Behinderte

Die Bibliothek ist bemüht, behinderten Menschen den Zugang zu den Beständen zu erleichtern. 

Eine behindertengerechte Toilette befindet sich im Erdgeschoss der Bibliothekszentrale (BZ 14).

Für den Zugang zum 2. Obergeschoss der Lesesäle A und B über den Aufzug im Gebäude A ist ein Transponder erforderlich. Besucher mit Behinderung können diesen am Haupteingang im Erdgeschoss der Bibliothekszentrale gegen Unterschrift ausleihen. Der Transponder muss bis 15 Minuten vor Schließung der Bibliothek zurückgegeben werden. Die Zeitschriftenregale in den Zwischengeschossen der Lesesäle A und B sind für Rollstuhlfahrer leider nicht ohne Hilfe zugänglich.

Die beiden Magazingeschosse sind über die Aufzüge in der Bibliothekszentrale auch ohne Transponder zugänglich. Bitte beachten Sie, dass die Aufzüge um 22.00 Uhr abgeschaltet werden.

Rollstuhlfahrer, die zum Forschungszentrum Griechisch-Römisches Ägypten möchten oder sonstige Probleme mit der Erreichbarkeit von Beständen haben, erhalten Hilfestellung bei der Auskunft.

Für blinde Studierende gibt es im Raum A 12a einen Arbeitsplatz, an dem Bücher eingescannt und auf einem Blindendrucker ausdruckt werden können. Den Schlüssel zum Raum erhält man an der Pforte im A/B-Gebäude. Für Fragen zu den technischen Geräten in dem Raum ist der Service-Punkt des ZIMK, Tel. 201-4400, zuständig.

Vorschläge, wie die Bibliothek ihren Service für Behinderte noch verbessern könnte, richten Sie bitte an den Leiter der Benutzungsabteilung, Herrn Dr. Schorer.