Präsenz- und Stimmtraining

Jan-Aiko zur Eck

Montag 19. April und Dienstag 20. April 2021 | 10 – 18 Uhr | Zoom

Veranstaltungsbeschreibung
„Wie werde ich wahrgenommen?“ Mit dieser Frage sehen sich Promovierende aller Phasen ständig konfrontiert: ob im Seminar, in Gesprächs- oder Prüfungssituationen. Sprache und Stimme, als auch nonverbale Signale wie Körpersprache, Mimik und Gestik sind von entscheidender Bedeutung für die gesamte Präsenz. Dabei ist die innere Haltung genauso zu überprüfen und stabilisieren, wie die äußere Haltung.

Da jeder Mensch anders ist, vermittelt der Workshop allen Teilnehmer*innen individuell Erkenntnisse zu deren und dessen ganz persönlicher Präsenz in Stimme und Körper, erschließt Weiterentwicklungsmöglichkeiten und gibt Hilfestellungen zur Bewältigung von Drucksituationen. 

Über handwerkliche und mentale Vorgehensweisen in Bezug auf Stimme und Präsenz hinaus, bekommen die Teilnehmer*innen in einem onlinebasierten Training auch hilfreiche Hinweise zum Umgang mit medialen Gegebenheiten.

Gestartet wird das Seminar in einem Gruppenmeeting, um zu einem späteren Zeitpunkt in die Einzelarbeit zu wechseln. Hier sind Herausforderungen, die für eine Gruppenarbeit zu persönlich wären, gut zu bearbeiten und individuelle Lösungs- und Verbesserungsschritte zu entwickeln.

Teilnehmerzahl und Teilnahmevoraussetzungen
Maximal 8 Teilnehmer*innen

Anmeldung
Per Mail an gutuni-trierde unter Angabe von Vor- und Nachname sowie Promotionsfach
(Anmeldung bis Mittwoch, 14. April 2021)

Veranstaltung im Rahmen einer Reihe
Einzelveranstaltung

Veranstaltungsformat
Workshop

Veranstaltungssprache
Deutsch

Karrierephase
Promovierende aller Phasen

Kompetenzfeld
Keins

Bemerkung
Keine