Online-Workshop: Wissenschaftliche Exposés schreiben – eine Einführung

Beginn: Donnerstag, 23. April 2020 | Stud.IP

Dr. Georg Halbeisen & Dr. Agnes Schindler

Veranstaltungsbeschreibung
Das Exposé ist eines der Kernstücke – wenn nicht sogar DAS Kernstück – der Bewerbung auf ein Promotionsstipendium und will daher gut durchdacht und aufbereitet sein. Als Zusammenfassung des Forschungsvorhabens ist es aber weit mehr als nur ein verpflichtender Teil von möglichen Bewerbungsunterlagen! Dieser Kurs zeigt auf, wie das wissenschaftliche Exposé und seine Bestandteile auch während der gesamten Promotionsphase immer wieder als Planungsgrundlage hilfreich sein können. 

Wichtige Elemente eines Exposés wie das Abstecken des inhaltlich-thematischen Horizonts, die präzise Definition und Formulierung von Forschungsgegenstand, Problem- und Fragestellung, die wissenschaftlichen Kontextualisierung in Forschungsliteratur und Methodik sowie die Darstellung des anvisierten Zeitplans werden besprochen und die Frage diskutiert, was ein gelungenes Exposé ausmacht.

Der Online-Workshop des GUT ist eine – den aktuellen Umständen geschuldete – virtuell stattfindende Veranstaltung, für Promovierende und Promotionsinteressierte der Universität Trier um sich zu diesem Themengebiet weiterzubilden und bei der Erarbeitung eines wissenschaftlichen Exposés zum eigenen Promotionsprojekt unterstützt zu werden. 

Im StudIP-System der Uni Trier arbeiten die Teilnehmer*innen von zuhause und können sich im Portal virtuell informieren, Fragen stellen und mit anderen Teilnehmer*innen vernetzen.

Die Teilnehmer*innen werden vom GUT durch den mehrphasigen Workshop geleitet, in dem bei Interesse auch die Möglichkeit besteht, eigene Exposé-Entwürfe besprechen zu lassen. 

Teilnehmerzahl und Teilnahmevoraussetzungen
Maximale Teilnehmer*innen: offen

Anmeldung
Bis zum 10. April per Mail an gutuni-trierde (bitte unter Angabe des Vor- und Nachname, des Promotionsfach, der ZIMK-Kennung und ob das Interesse besteht, den eigenen Exposé-Entwurf besprechen zu lassen)

Geplanter Start
23. April 2020

Veranstaltung im Rahmen einer Reihe
mehrphasiger Workshop

Veranstaltungsformat
Online-Workshop

Veranstaltungssprache
Deutsch

Karrierephase
Alle Promotionsinteressierten sowie Promovierende in der Anfangsphase

Kompetenzfeld
Forschung

Bemerkung
Keine