Erstellung eines Datenmanagementplans: digitale Forschungsdaten effektiv verwalten und dokumentieren

Termin 1: Donnerstag, 12. Dezember 2019 | 9.30-17 Uhr | DM 255

Termin 2: Freitag, 13. Dezember 2019 | 9.30-17 Uhr | DM 255

Marina Lemaire

Veranstaltungsbeschreibung
Die allgegenwärtige Digitalisierung wirkt sich auf die Art und Weise aus, wie heute geforscht wird. Digitale Forschungsdaten zu sammeln und zu verarbeiten, stellt viele Projekte vor besondere Herausforderungen, die sowohl die Auswahl der Soft- und Hardware betreffen als sich auch auf den gesamten Forschungsprozess selbst auswirken. Zudem fordern Drittmittelgeber und Wissenschaftsorganisationen die Forschenden zunehmend auf, sich dem Open Science Gedanken zu öffnen und FAIRe Forschungsdaten bereitzustellen. Dies alles macht eine vorausschauende, sensible Planung und Dokumentation hinsichtlich der anfallenden Daten und Ergebnisse notwendig. Ein geeignetes Werkzeug hierfür ist der Datenmanagementplan (DMP). Er definiert und dokumentiert Rahmenbedingungen, Verantwortlichkeiten, konkrete Strategien zur Erstellung und Verarbeitung, zu Umfang und Sicherung sowie ggf. späterer Veröffentlichung der Forschungsdaten.
Der eintägige Workshop führt die Teilnehmer*innen in die Erstellung eines DMPs mithilfe des RDMO-Tools (rdmorganiser.github.io/) ein. Sie lernen die Teilaspekte eines DMPs kennen und beginnen, einen DMP für ihr Forschungsvorhaben zu entwickeln.
Für eine zielgruppenspezifische Ausrichtung des Workshops ist aus organisatorischen Gründen eine Anmeldung für diesen Workshop bis spätestens zum 28. November unter Angabe der Forschungsfrage/n, den Untersuchungsmaterialen und den angewendeten Methoden notwendig. Die Teilnehmer*innen mit ähnlichen Interessen bezüglich des FDMs werden in zwei Gruppen aufgeteilt, um in der Gruppe gemeinsam Lösungen zu den verschiedenen DMP-Fragen zu diskutieren.

Teilnehmerzahl und Teilnahmevoraussetzungen
Maximal 8 Teilnehmer*innen

Anmeldung
Per Mail an gutuni-trierde unter Angabe von Vor- und Nachname sowie Promotionsfach

Veranstaltung im Rahmen einer Reihe
Einzelveranstaltung

Veranstaltungsformat
Workshop

Veranstaltungssprache
Deutsch

Karrierephase
Alle Promovierenden

Kompetenzfeld
Forschung

Bemerkung
Keine