Gewonnen wird im Kopf

Dienstag, 28.01.2020 | 09.00 - 16.00 Uhr | Gästeraum

Gabi Brede

Veranstaltungsbeschreibung

Etwa 60.000 Gedanken schwirren uns am Tag durch den Kopf. Einen beträchtlichen
Anteil daran haben die hartnäckigen inneren Stimmen: „Das ist doch alles gar
nicht zu schaffen!”, „Hätte ich das bloß anders gemacht!” oder „Das war mal wieder
typisch für mich!” Diese Gedankenschleifen sind darüber hinaus wahre Konzentrationskiller
und Energieräuber. Denn was nützen Tatendrang oder berufliche
Kompetenz, wenn uns im entscheidenden Augenblick die Zweifel packen und wir
uns selbst blockieren?
In diesem Workshops stärken Sie das Vertrauen in Ihre Fähigkeiten, Ressourcen
und Kompetenzen. Sie erfahren, wie Sie blockierende Glaubenssätze abbauen und
inspirierende festigen können. Sie lernen Methoden kennen, die Ihnen dabei helfen,
den Kopf frei zu bekommen für die Dinge, die Ihnen wirklich wichtig sind.

Teilnehmerzahl und Teilnahmevoraussetzungen
20

Anmeldung
PORTA-NR. 3233

Veranstaltung im Rahmen einer Reihe
Keine

Veranstaltungsformat
Vortrag und Workshop

Veranstaltungssprache
deutsch

Karrierephase
Promotionsinteressierte, Promovierende, Postdocs, Nachwuchsgruppenleitende, JuniorprofessorIn

Kompetenzfeld
Forschung, Lehre

Bemerkung
keine