Informationen zur Einschreibung

Für Fragen der Einschreibung wenden Sie sich bitte an das Studierendensekretariat der Universität. Bitte beachten Sie auch die Bewerbungs- und Einschreibefristen, welche hier einsehbar sind.

Allgemeine Informationen zu den Bachelorstudiengängen finden Sie hier: BA-Politikwissenschaft (Haupt- und Nebenfach), B.Ed. Sozialkunde (Lehramt)

Hinweise für Studienanfänger BA / B.Ed. Sommersemester 2019

Ab dem Sommersemester 2019 besteht die Möglichkeit, auch zum Sommersemester mit dem Studium der Politikwissenschaft (BA) bzw. Lehramt Sozialkunde (B.Ed.) zu beginnen. Das Fach Politikwissenschaft bereitet gerade eine neue Studienstruktur vor, nach welcher Studierende, welche zum Sommersemester das Studium aufnehmen, studieren werden. Wir werden im Laufe der Monate Februar und März hier alle wesentlichen Informationen aufführen.

Ganz wichtig: In den Informationsveranstaltungen des Faches am 3. April 2019 bekommen Sie alle Informationen, die Sie benötigen, um sich in den BA und B.Ed. Studiengängen für Lehrveranstaltungen der Politikwissenschaft anzumelden. Für die Studiengänge der Politikwissenschaft müssen Sie vor diesem Termin keine Kurse belegen, dies kann auch an diesem Tag noch erfolgen! (Der Zeitpunkt der Anmeldung ist bei der Kurseinteilung nicht von Bedeutung - alle Anmeldungen werden gleich behandelt egal wann Sie sich innerhalb der Anmeldefristen anmelden.) Informationen zur Belegung von Lehrveranstaltungen finden Sie auch auf dieser Seite weiter unten.

Ebenso wichtig: Das Fach empfiehlt dringend die Teilnahme an den universitätsweiten Informationsveranstaltungen ebenfalls am 3. April 2019 . Sie erhalten dort unverzichtbar Informationen zur Gestaltung des Studienbeginns. Diese Veranstaltungen sind für jeden Erstsemester / jede Erstsemesterin ein Muss! Informationen hierzu finden Sie hier.

Am 3. April 2019 werden Vormittags allgemeine Informationen zum Studium gegeben, Nachmittags begrüßen Sie die Studienberater des Faches, und Sie werden dort alle Informationen zum ersten Semester im Fach Politikwissenschaft erhalten. 

Bitte stellen Sie daher sicher, dass Sie an diesem Tag hier an der Universität Trier sein werden. Falls Sie dies versäumen, kann es zu Problemen bei der Belegung von Veranstaltungen im ersten Semester kommen.

Weitere Informationen zur den Studiengängen sowie zu den Informationsveranstaltungen finden Sie hier.

Hinweise zur Veranstaltungsbelegung im Sommersemester 2019

 

Um den Beginn des Studiums zum Sommersemester zu ermöglichen, wird zum Sommersemester 2019 eine neue Fachprüfungsordnung eingeführt. Nach dieser sind im ersten Semester folgende Veranstaltungen zu belegen:

Veranstaltung

Nummer

BA Politikwissenschaft

Hauptfach

BA Politikwissenschaft

Nebenfach

 

B.Ed. Sozialkunde

VL Einführung in die Regierungslehre13502269XXX
SE Politische System Neu13502296XXX
VL Einf. in die Methoden der Politikwissenschaft13502223X  

SE Statistische und Vergleichende Methoden der Politikwissenschaft

13502290X  

Die Vorlesungen (VL) können im Rahmen der freien Anmeldung über PORTA angemeldet werden. Die Seminare (SE) werden über PORTA in der Zeit vom 28. März bis 3. April 2019 belegt. 

Die Veranstaltungen finden Sie in PORTA unter Studienangebot - Veranstaltungen suchen. Die jeweiligen Veranstaltungen finden Sie am einfachsten unter der Angabe der oben angegebenen Veranstaltungsnummern. Bitte achten Sie darauf, dass Sie - falls Sie das Studium zum Sommersemester neu aufnehmen - das korrekte Seminar Politische Systeme auswählen. Für Studierende, welche im Sommersemester 2019 das Studium aufnehmen, ist hier die Veranstaltung 13502296 (Politische Systeme (neue Fachprüfungsordnung, Studienbeginn ab SoSe 2019)) vorgesehen und nicht die Veranstaltung Politische Systeme, deren Nummer mit der Ziffer '1' endet! (Letztere ist auch im genannten Belegungszeitraum schon nicht mehr belegbar).

Bitte geben Sie bei mehrzügig angebotenen Lehrveranstaltungen auf jeden Fall mehr als einen möglichen Termin zu jedem Kurs an (erste bis dritte Priorität). Alle Anmeldungen mit erster Priorität werden gleich behandelt, egal ob Sie Alternativen angeben oder nicht. Falls Sie nur eine Gruppe angegeben haben und dieser nicht zugeordnet werden können (Losverfahren), werden Sie in eine Gruppe mit geringerer Teilnehmerzahl zugeordnet. Ein Wechsel ist dann nur bei nachgewiesener Überschneidung mit einem anderen Kurs möglich.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an den Studienfachberater Dr. Lasse Cronqvist.