Neue Türschließungen an den Seminarräumen und Hörsälen

In der vorlesungsfreien Zeit wurden die Türen zu Hörsälen und Seminarräumen mit sogenannten "Smarthandles" ausgestattet.

Hierbei handelt es sich um Beschläge, die den neuesten Sicherheitsanforderungen entsprechen. Im aufgesperrten Zustand wirken sowohl der äußere als auch der innere Handgriff auf den Schließmechanismus. D. h. die Tür lässt sich sowohl von außen als auch von innen öffnen. Beim Absperren wird dann der äußere Handgriff vom Schließmechanismus entkoppelt. D. h. die Tür lässt sich von außen nicht mehr öffnen. Da aber der  innere Handgriff nicht vom Schließmechanismus getrennt werden kann, ist ein Öffnen der Tür von innen immer möglich. Durch diesen Mechanismus ist gewährleistet, dass niemals Personen in den Hörsälen und Seminarräumen eingesperrt werden können. Für weitergehenden Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Wolfgang Feller

Technische Abteilung

Category: Bau & Technik

Contact: Feller, Wolfgang


To the list