Probevorträge im Rahmen der Wiederbesetzung der W2-Professur für "Gegenwartsbezogene Sinologie"

08.11.2019, 09:00–18:00 Uhr
+ weitere Termine
Vortrag | Diskussion

Probevorträge im Rahmen der Wiederbesetzung der W2-Professur für "Gegenwartsbezogene Sinologie"

Freitag, 08.11.2019:

09.00 Uhr Vortrag von Frau Prof. Lena Henningsen zum Thema "Wildern in der Weltliteratur: Pavel Korchagin und der Beginn der chinesischen Gegenwart"

11.00 Uhr Vortrag von Frau Dr. Kristin Shi-Kupfer zum Thema "Weniger Ethik mehr Effizienz? Wie chinesische "Experten-Blogger" über "Künstliche Intelligenz" diskutieren"

14.00 Uhr Vortrag von Frau Dr. Anna Stecher zum Thema: "Die Inszenierung von Karl Marx im zeitgenössischen chinesischen Theater"

16.00 Uhr Vortrag von Frau Dr. Merle Schatz zum Thema: "Zur Komplexität chinesischer Gesellschafte(en): Die Verhandlung aktueller Etablierter-Außenseiter-Beziehungen am Beispiel der Inneren Mongolei"

Samstag, 09.11.2019:

09.00 Uhr Vortrag von Dr. David Herold zum Thema "Die Welt (neu) deffinieren: Wie China das Online mit dem Offline verbindet"

11.00 Uhr Vortrag von Viatcheslav Vetrov zum Thema "Von der Zählbarkeit der Welt: Ein Beitrag zur linguistischen Anthropologie"

Weitere Termine:
  • 09.11.2019, 09:00–13:00 Uhr
Kontakt: Hellebrandt, Marliese (hellebrandtm@uni-trier.de)
Anmeldung erforderlich: Nein
Kosten: Nein

Zur Übersicht