Philosophisches Café - Die Tugend der Tapferkeit

19.11.2019, 18:15–19:45 Uhr
+ weitere Termine
Workshop | Seminar

Das ESG-Semestermotto bietet Anlass für philosophische Reflexionen über die Begriffe der Tapferkeit und verwandter Tugenden.

Schon in Platons Dialog Laches wird eine Definition der Tapferkeit (gr. andreia, etwa „Mannhaftigkeit“) gesucht, wenngleich der Dialog in der typischen Weise der platonischen Frühwerke aporetisch endet, uns also eine positive Antwort schuldig bleibt. Auch andere Tugenden – Platon nimmt eine Gruppe von vier Haupttugenden an – spielen für ihn und wohl für die gesamte antike Philosophie eine zentrale Rolle.

Wir werden uns verschiedenen antiken Philosophen und Philosophen-schulen widmen, die sich mit der Tugend der Tapferkeit und verwandten Tugenden auseinandersetzen, und diskutieren, ob die Beschäftigung mit den antiken Bestimmungen für die heutige Zeit fruchtbar gemacht werden können.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Moderation: Christoph Hocks M.Ed. (Universität Trier)

Weitere Termine:
  • 26.11.2019, 18:15–19:45 Uhr
  • 03.12.2019, 18:15–19:45 Uhr
Externer Ort: 
ESG Trier
Im Treff 19
54296 Trier
Kontakt: ESG Trier (esg@uni-trier.de)
Anmeldung erforderlich: Nein
Kosten: Nein

Zur Übersicht