Ehrenamtliche Hilfe bei Besuchskontakten in Vereinigten Hospitien

15.05.2020, ab 00:00
Karitative Veranstaltung

FSR Psychologie ruft auf: Dringend freiwillige Helfer*innen für die Gestaltung der Besuchskontakte in Einrichtungen der Vereinigten Hospitien gesucht.

Nach der Landesverordnung (07.05) sind die Pflegeheime dazu angehalten, den Bewohnern und deren Angehörigen Besuche zu ermöglichen. Die Vereinigten Hospizien (Rehabilitationsklinik, Echternacher Hof, Stift St. Irminen und Helenenhaus), welche vom FSR Psychologie unterstützt werden, haben deshalb bereits ab dem 12.05. dafür vorgesehene Räumlichkeiten im Zeitfenster von 14:00 - 17:00 Uhr geöffnet. Um den geregelten Ablauf der Besuchskontakte und die Einhaltung der Vorgaben sicherzustellen, werden noch dringend ehrenamtlich-engagierte Menschen gesucht, die das Personal vor Ort bei der Erfüllung dieser wichtigen Aufgabe unterstützen. Dazu gehört, dass die Freiwilligen den Einlass und Auslass der Besucher regeln und darauf achten, dass Schutzmaßnahmen eingehalten werden, sowie die Flächen desinfizieren und Räumlichkeiten lüften. Ein Mund-Nasen-Schutz wird den Freiwillgen für ihren Dienst zur Verfügung gestellt. Zudem werden im Vorfeld Schulungen angeboten, um mit den örtlichen Gegebenheiten und den konkreten Aufgaben vertraut zu werden. 

Ansprechpartner: Johannes Schaffenrath

Tel. 06519451450; E-Mail: j.schaffrathvereinigtehospitiende

Kontakt: FSR Psychologie Uni-Trier (psycho@uni-trier.de)
Anmeldung erforderlich: Nein
Kostenpflichtige Veranstaltung: Nein

Zurück zum Veranstaltungskalender