Anschubstipendien für Promotions-/Projektvorhaben aus Mitteln des Jeanne Baret-Förderfonds

TRANSMARE & FZE fördern durch Anschubstipendien gezielt (Post-)Doktorandinnen mit Forschungsschwerpunkt auf dem maritimen Raum und seinen Akteur:innen.

Das TRANSMARE-Institut und das Forschungszentrum Europa vergeben im Rahmen des Jeanne Baret-Förderfonds in regelmäßigen Abständen Anschubstipendien für Nachwuchswissenschaftlerinnen, die sich schwerpunktmäßig mit dem maritimen Raum und seinen Akteur:innen beschäftigen. Das Programm fördert gezielt Wissenschaftlerinnen am Übergang zur nächsten Qualifikationsstufe. Das Stipendium dient der finanziellen Unterstützung in Vorbereitung eines Stipendien- oder Drittmittelantrags zur Förderung der anstehenden wissenschaftlichen Qualifikationsphase. Ziel des Jeanne Baret-Förderfonds ist, angehende (Post-)Doktorandinnen zu unterstützen und dem „Drop-Out“ hochqualifizierter Nachwuchswissenschaftlerinnen entgegenzuwirken.

Bewerbungsfrist ist der 15.02.2023.

Kategorie: Forschung Kontakt: Lechner, Julian (fze@uni-trier.de)