Studie: „Kids & Stress - Corona Online Umfrage“ – Wie wirkt sich die Corona-Krise auf die Stressbelastung von Kindern aus?

Im Rahmen des Projektes "Kids und Stress" untersucht das Team, wie Kinder in ihrem Stresserleben durch die aktuelle Situation der Corona-Krise beeinflusst werden und welche Auswirkungen das „Social Distancing“ auf die Kinder möglicherweise hat.

Ziel der Untersuchung ist es, herauszufinden, welche Auswirkungen die Corona-Krise und deren Einschränkungen auf das Stresserleben von Kindern hat. Dabei werden den Kindern und Eltern in einem Online Fragebogen Fragen zu ihrem Stresserleben und Wohlbefinden gestellt. Auch werden sie zu ihren Erfahrungen mit Homeoffice und Homeschooling sowie zu ihren Eindrücken vom sozialen Miteinander befragt.

Die Studie soll herausfinden wo sich besondere Belastungen ergeben und welche Aspekte sich eventuell positiv auf das Wohlbefinden und Stresserleben auswirken können - was also die Kinder vor zu hoher Stressbelastung schützen kann.

Die Studie birgt für die Kinder keinerlei Risiken!

Über den folgenden Link gelangen Sie direkt zur Online-Umfrage: https://ww2.unipark.de/uc/008_Kids_Stress/1a1f/

 

Aufgrund des großen Interesses können wir ab sofort leider keine Gutscheine mehr zur Aufwandsentschädigung anbieten (uns steht leider nur ein begrenztes finanzielles Budget zur Verfügung).
Wir würden uns jedoch sehr freuen, wenn Interessierte dennoch teilnehmen und unsere Forschung unterstützen würden.

 

Über diesen Link können Sie sich vorab schon weiter über unser Projekt "Kids und Stress" informieren.

Studienleitung: M.Sc. Laura Bastgen & Dr. Bernadette von Dawans, Psychologische Psychotherapeutin
Tel: 0651 – 2013688
E-Mail: biostudien@uni-trier.de 

 


Studie: „Was tun bei Stress!?“ – Wie wirkt sich Stress auf das Verhalten von Kindern aus?

Im Rahmen unseres Projektes "Kids und Stress" suchen wir ab sofort gesunde Mädchen & Jungen der 3. und 4. Klassen, die an unserer Studie teilnehmen möchten.

Nach einem kurzen ersten Termin zum Kennenlernen findet die Studie an einem zweiten Termin nachmittags in Kleingruppen (3 bis 5 Kinder) statt und dauert ca. 90 Minuten. Dabei werden die Kinder eine Aufgabe lösen und wir messen vor und nach der Aufgabe das Stresslevel der Kinder.

Die Studie birgt für die Kinder keinerlei Risiken!

Interesse? Schreiben Sie uns unverbindlich eine E-Mail mit Ihrer Telefonnummer und wir rufen Sie zurück, um Ihnen weitere Informationen zu geben und Ihre Fragen zu beantworten. Betreff: "Kids und Stress - 018"

Über diesen Link können Sie sich vorab schon weiter über unser Projekt "Kids und Stress" informieren.

 

Studienleitung: M.Sc. Laura Bastgen & Dr. Bernadette von Dawans, Psychologische Psychotherapeutin
Tel: 0651 – 2013688
E-Mail: biostudien@uni-trier.de 


Studie "Kids und Stress - Stressmanagement für Grundschulkinder"

Wir tun was gegen Stress!

Wir suchen ab sofort gesunde Mädchen und Jungen der 3. und 4. Klassen, die in einer Gruppe lernen möchten besser mit Alltags- und Schulstress umzugehen.

Nach einer kurzen telefonischen Abklärung finden insgesamt 4 Trainingstermine einmal wöchentlich in einer Kleingruppe statt (nachmittags). Außerdem werden wir bei den Kindern vor und nach dem Training das Stresslevel messen.

Die Studie birgt für die Kinder keinerlei Risiken!

Wir bieten Ihnen ein wissenschaftlich entwickeltes Trainingsprogramm, das den Kindern Spaß machen und sie gegen Alltags- und Schulstress wappnen soll!

Interesse? Schreiben Sie uns unverbindlich eine Email mit Ihrer Telefonnummer und wir rufen Sie zurück, um Ihnen weitere Informationen zu geben und Ihre Fragen zu beantworten. Betreff: "Kids und Stress - 008"

Über diesen Link können Sie sich vorab schon weiter über unser Projekt "Kids und Stress" informieren.

Studienleitung: Dr. Bernadette von Dawans, Psychologische Psychotherapeutin Tel: 0651 – 2013689 email: biostudienuni-trierde