OU 2019_27
My home is where my heart is:
Die Heimat in der Großregion und die Großregion als Heimat

Eine Initiative des Zentrums für Lebenslanges Lernen der Universität des Saarlandes
und der Wissenschaftlichen Weiterbildung der Universität Trier

Das Zentrum für Lebenslanges Lernen – ZelL – der Universität des Saarlandes und derCampus der Generationen der Universität Trier haben sich vorgenommen, die Universität der Großregion auch im Bereich der allgemeinen wissenschaftlichen Weiterbildung mit Leben zu erfüllen. In den vergangenen beiden Semestern wurde ein erstes gemeinsames Angebot entwickelt. Mit der Veranstaltung „Die Großregion im Spiegel ihrer Welterbestätten“ starteten wir unter Leitung von Eva Menden – Kunsthistorikerin, Publizistin und Gründerin des Kulturnetzwerkes Regiofactum – eine Art Grand Tour durch die Großregion am Beispiel ihrer UNESCO-Welterbestätten. In Vorträgen und Exkursionen nach Luxemburg bzw. Nancy lernten die Teilnehmenden, die Großregion neu, vielleicht anders als bisher, wahrzunehmen und vor allem zueinanderzufinden. Inzwischen ist daraus die Arbeitsgruppe „Kulturlandschaft Großregion" erwachsen, welche die Initiative weiterführt.

Darüber hinaus planen ZeLL und Wiss!WB die gegenseitige Öffnung von Veranstaltungen zu den unterschiedlichen Aspekte der Großregion als historisch gewachsene Kulturlandschaft. Dies betrifft entsprechende Brückenkurse an der Universität des Saarlandes als auch die Allgemeinen Bildungsangebote an der Universität Trier (z.B. die Veranstaltungen zur Industriekultur, zu den Stätten der Quattropole oder zur Europäischen Integration). Im Rahmen dieser Kooperation können Sie als Gasthörender der Universität des Saarlandes oder Teilnehmende(r) am Campus der Generationen der Universität Trier auch Veranstaltungen am jeweils anderen Standort besuchen. Weitere Standorte könnten – ganz im Sinne unseres Zieles, alte Verbindungen über die Grenzen hinweg zu verfolgen und neue herzustellen – folgen!

Folgende Veranstaltungsangebote bringen die Partner im Wintersemester 2019/20 in die Kooperation ein:


Universität des Saarlandes | Zentrum für lebenslanges Lernen (ZelL):

• LSF-Nr. 120518: Kulturkompetenz Großregion
Dozentin: Dr. Eva Mendgen [Link: https://www.lsf.uni-saarland.de/qisserver/rds?state=verpublish&status=init&vmfile=no&publishid=120518&moduleCall=webInfo&publishConfFile=webInfo&publishSubDir=veranstaltung]

• LSF-Nr. 120517: Literatur grenzenlos - Saarländische Autoren lesen an der Uni; Dozent: Prof. Dr. Winterhoff-Spurk [Link: https://www.lsf.uni-saarland.de/qisserver/rds?state=verpublish&status=init&vmfile=no&publishid=120517&moduleCall=webInfo&publishConfFile=webInfo&publishSubDir=veranstaltung]

– LSF-Nr. 120515: Die Großregion ‒ Identität(en) eines Raumes im Herzen Europas (Teil 2); Dozenten: Dr. Sabine Penth, Dr. Christa Jochum-Godglück, Dr. Andrea Wurm [Link: https://www.lsf.uni-saarland.de/qisserver/rds?state=verpublish&status=init&vmfile=no&publishid=120515&moduleCall=webInfo&publishConfFile=webInfo&publishSubDir=veranstaltung]


Universität Trier | Wissenschaftliche Weiterbildung (Wiss!WB):

– AA 2019_25: Das Eisenhüttenwesen im Hunsrück: Ursprünge, Blütezeit und Niedergang; Dozent: Caspar Kampf [Link: https://www.uni-trier.de/index.php?id=68683]

– AA 2019_26: Die Städte der Quattropole – über 2000 Jahre gemeinsamer Geschichte. Teil II: von 1500 bis heute; Dozent: Prof. Dr. Franz G. Hirschmann [Link: https://www.uni-trier.de/index.php?id=68678]

– OU 2019_27: Die Großregion– Politischer Wunschtraum oder gelebte Realität?; Prof. Dr. Wolfgang H. Lorig [Link: https://www.uni-trier.de/index.php?id=68677]