Dr. Christopher Dorn

Dorn

Kurzvita

10/2017 - 10/2020Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt „‚Machen‘ und ‚Jagen‘? Praktiken der Personalauswahl in Organisationen“ des Lehrgebiets Soziologie III, Organisationssoziologie und qualitative Methoden, an der FernUniversität in Hagen
10/2012 - 06/2019Promotionsstudium (Dr. phil.) an der Bielefeld Graduate School in History and Sociology, Universität Bielefeld
11/2016 - 10/2017Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Lehrgebiet Soziologie III, Organisati-onssoziologie und qualitative Methoden, an der FernUniversität in Hagen
4/2013 - 10/2016Wissenschaftlicher Mitarbeiter Bielefeld Graduate School in History and Sociology, Universität Bielefeld
10/2004 - 03/2012

Studium der Soziologie (Diplom) mit dem Nebenfach Psychologie an der Universität Bielefeld

Forschungsschwerpunkte

  • Historische Soziologie
  • Bewertungs- und Vergleichssoziologie
  • Organisations- und Wirtschaftssoziologie
  • Arbeitskreis "Organisation und Bewertung" der Sektion Organisationssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie
    https://www.organisation-bewertung.com/

Lehrveranstaltungen

 

Sommersemester 2021 [DIGITAL]: 

BA: Spezialisierung III - Bewertung in Markt und Organisation (SE) ► PORTA

MA: Forschungspraktikum - Digitale Wirtschaft ► PORTA

 

Wintersemester 2020/21 [DIGITAL]:

  • MA: Koordination in Gesellschaft und Wirtschaft – Wandel durch Digitalisierung (SE)

Publikationen

Monografien

2021 Dorn, C.: Performance Comparison and Organizational Service Provision: US Hospitals and the Quest for Performance Control. Routledge Studies in the Sociology of Health and Illness. London: Routledge.
http://www.routledge.com/Performance-Comparison-and-Organizational-Service-Provision-US-Hospitals/Dorn/p/book/9780367565169

Herausgeberschaft

2018

Dorn, C. & Tacke, V. (Hg.): Vergleich und Leistung in der funktional differenzierten Gesellschaft. Wiesbaden: Springer VS.

Artikel / Beiträge

2021 (i. E.)

Dorn, C.: Ungewissheit in der Personalbewertung. Rationalität, Transparenz und andere organisationale Geschichten. In: Dimbath, O., Pfadenhauer M. (Hg.): Gewissheit. Beiträge und Debatten zum 3. Sektionskongress der Wissenssoziologie. Weinheim: Beltz Juventa.

2021 (i. E.)Dorn, C. Wilz, S.: „Das steht so im Protokoll!“. Die organisationale Produktion von Gewissheit. In: Dimbath, O., Pfadenhauer M. (Hg.): Gewissheit. Beiträge und Debatten zum 3. Sektionskongress der Wissenssoziologie. Weinheim: Beltz Juventa.
2021 (i. E.)

Dorn, C., Wilz, S.: Personalauswahl als kommunikative Verkettung von Bewertungsmomenten. In: Meier, F., Peetz, T. (Hg.): Organisation und Bewertung.

2019Dorn, C. (2019): When reactivity fails: The limited effects of hospital rankings. Social Science Information (Special Issue: Theorising measures, rankings and metrics) 58(2): 327-353.
2019Dorn, C.: James S. Coleman, Elihu Katz, Herbert Menzel, 1966, Medical Innovation. A Diffusion Study. In: Holzer, B., Stegbauer, C. (Hg.): Schlüsselwerke der Netzwerkforschung, S.125-128. Wiesbaden: Springer VS
2018Dorn, C., Tacke, V.: Einleitung: Vergleich, Leistung und moderne Gesellschaft. In: Dorn C., Tacke V. (Hg.): Vergleich und Leistung in der funktional differenzierten Gesellschaft, S. 1-14. Wiesbaden: Springer VS.
2018

Dorn, C.: Grenzen von Krankenhausrankings als Leistungsvergleiche. In: Dorn C., Tacke V. (Hg.): Vergleich und Leistung in der funktional differenzierten Gesellschaft, S. 223-258. Wiesbaden: Springer VS.

2015Dorn, C.: Diego Gambetta, 1993, The Sicilian Mafia: The Business of Private Protection. In S. Kühl (Hg.): Schlüsselwerke der Organisationsforschung. Wiesbaden: Springer VS, S. 300-303.
2013Dorn, C. & T. Hoebel: Mafias als organisierte Dritte. Behemoth. A Journal on Civilization 6: 74-97.

 

Vorträge

2020"Sozialer Abfall im Zusammenspiel von Bewertung und Organisation" (gemeinsam mit Nadine Arnold). Virtueller Workshop „Organisierte Personenbewertung“ des Arbeitskreises Organisation und Bewertung in der Sektion Organisationssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, FernUniversität in Hagen
2020

„The Evaluation of Hospitals: Between Hope and Ambiguity”, Institut für Controlling und Unternehmensrechnung, Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg

2019Bewertung und Krankenhäuser: Bewertende, Kriterien und Grenzen". Auftakttagung „Organisationstypen und Bewertung" des Arbeitskreises Organisation und Bewertung in der Sektion Organisationssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Universität Bremen
2019‚Sicher ist sicher?‘ – Wie organisationale Praktiken der Gewissheitsproduktion Unsicherheit bei den Mitgliedern erzeugen“. 3. Kongress der Sektion Wissenssoziologie der DGS, Arbeitskreis interpretative Organisationsforschung: „Das steht so im Protokoll!“ Die organisationale Produktion von Gewissheit. Universität Koblenz
2019So test therefore, who join forever, if heart to heart be found together!” Decision, evaluation, and strategy in organizational processes of personnel selection (gemeinsam mit Sylvia Wilz). 35th EGOS Colloquium Enlightening the Future: The Challenge for Organizations, Sub-Theme 44: Valuation, Strategy and Organization. Edinburgh, UK
2019Kategoriale und funktionale Vergleiche im Kontext von Organisationen.  Probleme und weiterführende Perspektiven einer Soziologie des Vergleichs“ (gemeinsam mit Veronika Tacke). Kolloquium Organisationssoziologie, Universität Bielefeld
2018

„When reactivity fails: The limited effects of hospital rankings”. XIX ISA World Congress of Sociology. RC16 Sociological Theory. Session: Theorising measures, rankings and metrics. Toronto, Kanada

2018Leistungsvergleiche von Krankenhäusern: Transformationen organisatorischer Kommensurabilität“. Kolloquium des Instituts für Soziologie, FernUniversität in Hagen
2018„Personalauswahl als kommunikative Verkettung von Bewertungsmomenten“ (gemeinsam mit Sylvia Wilz). Frühjahrstagung der Sektion Organisationssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Organisation und Bewertung. Universität Bremen
2017

„Krankenhausrankings und die Konstruktion des Patienten". Nachwuchstagung der DGS-Sektion Wirtschaftssoziologie. Hinter den Spiegeln. Zur Bedeutung der Nachfrageseite für die Marktsoziologie. Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln

2016

„Rankings als Form des Leistungsvergleichs von Krankenhäusern“ Forschungsseminar: Theoretische und empirische Probleme der Organisationssoziologie, Universität Bielefeld

2016„Comparison and Performance – The Example of U.S. Hospital Rankings”.Score seminar, Stockholm Centre for Organizational Research
2015Organizations and Commensurability. The Transformation of Hospital Comparisons”.Score seminar, Stockholm Centre for Organizational Research
2015„Changes and Effects of Different Forms of Comparisons in US Acute Care Hospitals”. International PhD Student Workshop Exchange Notre Dame/Bielefeld, University of Notre Dame
2014

Organisation und Kommensurabilität. Zur Evolution organisatorischer Vergleiche am Beispiel von Krankenhäusern“. Forschungsseminar: Theoretische und empirische Probleme der Organisationssoziologie, Universität Bielefeld

2014

Kommentar zu Felicia Moralez: „The YWCA International Institute and Ethnic Mexican Immigrants from the End of the Great War to the Great Depression 1919-1929”. International PhD Student Workshop Exchange Notre Dame/Bielefeld „Theories & Narration in History and Sociology“, Universität Bielefeld

2013

Das Krankenhaus als vergleichende und verglichene Organisation“. Forschungskolloquium: Aktuelle Debatten der Arbeits- und Organisations-soziologie, Leibniz Universität Hannover

2013Organisation und Vergleich“. Forschungsseminar: Theoretische und empirische Probleme der Organisationssoziologie, Universität Bielefeld
2012

Die Mafia als organisierter Dritter“(gemeinsam mit T. Hoebel). Forschungsseminar: Theoretische und empirische Probleme der Organisationssoziologie, Universität Bielefeld

 

Sprechstunde über Zoom nach Vereinbarung per Mail