Manuel Biertz, M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Politische Theorie und Ideengeschichte

Forschungsschwerpunkte

Argumentation und Politik | Computational Social Science | (Wissenssoziologische) Diskursanalyse

Profil

Manuel Biertz ist seit 10/2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand an der Professur für Politische Theorie und Ideengeschichte. B.A. und M.A. absolvierte er in Trier in der Fächerkombination Politikwissenschaft und Öffentliches Recht. Das Studium schloss er in mit einer explorativen Arbeit zu den Anwendungsmöglichkeiten von Argument Mining in der Politikwissenschaft ab. Inspiriert wurde diese Arbeit wesentlich durch seine Tätigkeit als Hilfskraft im Projekt "ReCAP: Information Retrieval and Case-Based Reasoning for Robust Deliberation and Synthesis of Arguments in the Political Discourse" des DFG-Schwerpunktprogramms RATIO. Herr Biertz war außerdem von 2015 bis 2019 Tutor für politikwissenschaftliche Methoden und betreute die Webseite des Faches.

Manuel Biertz ist auch auf SciPort und ORCiD zu finden.