ERASMUS - Studieren im Ausland

Das Fach Klassische Philologie an der Universität Trier unterhält ERASMUS-Partnerschaften mit den folgenden Universitäten:

 

Griechenland:

Aristoteles-Universität Thessaloniki (Αριστοτέλειο Πανεπιστήμιο της Θεσσαλονίκης)

Italien:

Universität Bologna (Università di Bologna)
Universität Kalabrien in Arcavacata/Cosenza (Università della Calabria, auch für Studierende der Geschichte)

Polen

Adam-Mickiewicz-Universität Poznan (Uniwersytet im. Adama Mickiewicza w Poznaniu)

Zypern

Universität Zypern in Nikosia (Πανεπιστήμιο Κύπρου)

 

Die ERASMUS+ - Austauschplätze werden jährlich ab ca. Januar für das folgende Studienjahr ausgeschrieben, die Bewerbungsinformationen finden Sie zu gegebener Zeit auf den Internetseiten des International Office unter www.ins-ausland-downloads.uni-trier.de. Sie können sich über das Fach Klassische Philologie gern bewerben; die Platzierungschancen sind in der Regel sehr gut.

 

Auswahlkriterien

Voraussetzung für die Programmteilnahme sind ausreichende Sprachkenntnisse in der Unterrichtssprache der gewünschten Gasthochschule(n).  Studierende im Bachelor müssen bis zum Programmbeginn mindestens zwei Semester in ihrem Studiengang absolviert haben, für Studierende im Master ist die Teilnahme bereits ab dem ersten Semester möglich.

 

Weitere Kriterien für die Vergabe der Austauschplätze sind:

  • bisherige Studienleistungen
  • die fachliche Motivation / das Studienvorhaben für den Aufenthalt

 

Anerkennung von Studienleistungen

 

Für die Anerkennung von im Zuge eines ERASMUS-Austauschs erbrachten Studienleistungen sind die jeweiligen Prüfungsausschüsse des Fachbereichs II zuständig (Link hier). Zur Vorklärung diesbezüglicher inhaltlicher Fragen wenden Sie sich bitte an den Fachstudienberater der Klassischen Philologie, Dr. Johannes Schwind.