Arbeitskreis junger Völkerrechtswissenschaftler*innen

Dienstag, 3. März 2020, 10:00 bis 11:00 Uhr, C1

Der AjV versammelt Doktorand*innen, Postdoktorand*innen und andere Interessierte aus den Bereichen der Rechtswissenschaft, der Politikwissenschaft und der Internationalen Beziehungen, die ein Interesse an völkerrechtlichen Fragestellungen eint. Ziel des AjV ist die berufliche Vernetzung und der fachliche Austausch. Der AjV organisiert u. a. Workshops und Konferenzen. Das Treffen im Rahmen der ATÖR soll eine Gelegenheit zur Vernetzung mit anderen Völkerrechtlicher*innen und einen Überblick über die jüngsten Aktivitäten im AjV geben. Auch künftige mögliche Initiativen sollen in den Blick genommen werden.

Vorläufiger Ablaufplan:
• Vorstellung des AjV (Dr. Björnstjern Baade, FU Berlin)
• Vorstellung des Völkerrechtsblogs (Dr. Raffaela Kunz, MPI Heidelberg)
• Bericht zur gemeinsamen AjV/DGIR-Tagung „Cynical International Law?“ vom 6./7. September 2019 in Berlin (Dr. Björnstjern Baade, FU Berlin)
• Bericht zum “3rd Hamburg Young Scholars’ Workshop in International Law” vom 20./21. September 2019 (Dr. Anne Dienelt, Universität Hamburg)
• Allgemeine Aussprache im Plenum
• Individuelle Gesprächsrunden

Solltet ihr weitere Vorschläge haben, wendet euch gern schon vor der Tagung an:
Björn (b.baade@fu-berlin.de) und/oder Raffaela (kunz@mpil.de).