Unsere Aufgaben

Unsere Aufgaben als Fachschaftsrat (kurz FSR) sind mannigfaltig. In erster Linie sind wir zuständig für die Vertretung der Interessen der Fachschaft sowohl in der studentischen Selbstverwaltung, als auch an Lehrstühlen, Instituten, der Fakultät und im Dekanat. Der FSR verleiht der Fachschaft also Stimme und Gesicht.

Darüber hinaus nehmen wir auch Aufgaben wie

  • persönliche Beratung
  • Verwaltung von Klausurensammlungen und Protokollen von mündlichen Prüfungen
  • Mitwirkung bei der Orientierungswoche (Ersti-Woche)
  • Organisation der Ersti-Fahrt
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen (Lesungen, Vorträge, Sommerfeste, …) sowie Exkursionen (Besuch BGH / EuGH / Juracon  …)

wahr.

Generell darf man festhalten, dass der FSR als Ansprechpartner für die Belange und Interessen der Studenten und Studentinnen des Fachbereichs zuständig ist. Die Arbeit des FSR ist übrigens eine ehrenamtliche Tätigkeit, die auch eigene Anreize hat. Nicht nur, dass man sich hierdurch gut vernetzen kann, man kann auch den eigenen Lebenslauf aufpeppen und erhält auf Antrag sogar eine Verlängerung der Frist zur Nutzung des sog. „Freischusses“.

Und was ist, wenn Du einmal Fragen hast? An wen kannst Du dich dann wenden?