AA 2020_10
Machtzentren der Kelten: Der Glauberg - Macht und Pracht im östlichen Taunus

FormVortrag | 1x2 h (2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten)
ZeitenDonnerstag, 28.5.2020, 16-18 Uhr - Wir informieren Sie darüber, ob die Veranstaltung stattfinden wird oder auf das Wintersemester verschoben werden kann
OrtUniversität Trier, Campus I, A/B-Gebäude, Raum A 7
LeitungDr. Thomas Fritsch, TERREX gGmbH, Projekt "Keltischer Ringwall Otzenhausen"
Kosten10,-- €
Anmeldeformular (Download) | Online-Anmeldung (Link)

Im Laufe der keltischen Kulturgeschichte konzentrieren sich die wirtschaftlichen und geistigen Entwicklungen immer wieder auf wenige Machtzentren. Sie dienen als Sitz weltlicher Macht und formen gleichzeitig die gesellschaftliche Entwicklung maßgeblich. Einige dieser besonderen Örtlichkeiten werden im Rahmen der semesterübergreifenden Veranstaltungsreihe im Spiegel ihrer archäologischen Befunde und Funde vorgestellt und auch besucht.

Wir beginnen im Sommersemester 2020 mit einem Vortrag und einer Exkursion zum Glauberg. In den nächsten Semestern sollen Veranstaltungen zu anderen Machtzentren der Kelten, wie der Heuneburg, Vix in Frankreich, dem Dürrnberg bei Hallein, Hochdorf bei Ludwigsburg etc. folgen.