Stimmen unserer Förderer

Patrick Lenz, Bitburger Braugruppe GmbH

„Wir freuen uns junge Studierende, die etwas Tolles geleistet haben, zu unterstützen. Damit zeigen wir als Bitburger Braugruppe soziale Verantwortung und wie wichtig uns die regionale Verankerung ist. Unseren Stipendiaten halten wir gern die Möglichkeit zu einem Praktikum, aber auch den Weg in ein Traineeprogramm offen.“


Dr. Manfred Bitter, Reh Stiftung

„Wir vertrauen auf die Auswahl der Universität. Das hat schon acht Jahre ausgezeichnet funktioniert und wird auch weiterhin gut klappen.“


Dr. Barbara Stahl, Nikolaus-Koch-Stiftung

„Das Deutschlandstipendium ist eine wunderbare Würdigung von engagierten Studierenden. Als Bildungsstiftung fördern wir junge Menschen auf Ihrem Bildungsweg. Dass sich die Stipendiatinnen und Stipendiaten über das Studium hinaus (sozial) engagieren, verdient eine zusätzliche Unterstützung.“


Silke Knauf, Volksbank Eifel eG

„Als Genossenschaftsbank liegt es uns am Herzen, junge engagierte Studierende zu fördern. Die Aus- und Weiterbildung hat bei uns einen besonderen Stellenwert. Gerne arbeiten wir daher mit unseren Stipendiatinnen und Stipendiaten im Rahmen von Praktika oder Projekten zusammen. Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder als Förderer dabei zu sein und einem jungen Menschen mit Hilfe des Stipendiums zum einen eine finanzielle Unterstützung zu geben und gleichzeitig auch einen Einblick in die Praxis zu ermöglichen.“


Dr. Thomas Lentes, Sparkasse Trier

„Als Sparkasse Trier engagieren wir uns vielfältig für die Region und die Menschen. Deswegen fördern wir auch das Deutschlandstipendium der Universität Trier seit vielen Jahren. Das ist uns ein besonderes Anliegen, da wir als einer der größten Arbeitgeber in der Region das Thema Aus- und Weiterbildung natürlicherweise sehr hoch priorisieren. Mit dem Deutschlandstipendium können sich die talentierten und engagierten Studierenden auf ihr Studium konzentrieren und noch besser für den Arbeitsmarkt qualifizieren.“