CORONA | Information for students and prospective students


Current situation

Mitteilung der Kanzlerin zur Maskenpflicht ab dem 26.10.2020 (Stand: 23.10.2020)

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Präsident schrieb in seiner heutigen Email: „Wenn wir uns der Lage anpassen müssen, werden wir das tun“. Angesichts des Infektionsgeschehens in der Stadt Trier und der steigenden 7-Tage-Inzidenz führt die Stadt Trier ab Montag, dem 26.10.2020, die Maskenpflicht in Veranstaltungen der Erwachsenenbildung ein.

Ab dem 26.10.2020 besteht daher an der Universität Trier eine Maskenpflicht in allen Veranstaltungen und Unterrichtssituationen und während der gesamten Zeit der Veranstaltung, für alle Teilnehmer/-innen, alle Studierenden und Lehrenden.

Die bereits bestehenden Regelungen zur Maskenpflicht bleiben davon unberührt (siehe meine Mitteilung vom 15.09.2020): In den Gebäuden der Universität Trier ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Diese ab dem 26.10.2020 bestehenden Regelungen beziehen sich auf die Gebäude und alle Veranstaltungen. Sie umfassen keine Maskenpflicht am Arbeitsplatz (Dienstzimmer, UB etc.) und in den Aufenthaltsräumen, solange die Abstandsregelungen eingehalten werden können. Die Mund-Nasen-Bedeckung ist von allen Personen, die die Gebäude der Universität Trier betreten und an Veranstaltungen teilnehmen, mitzubringen und zu tragen. Die Mund-Nasen-Bedeckungen werden seitens der Universität Trier nicht zur Verfügung gestellt.

Diese Regelungen zur Maskenpflicht gelten bis auf Weiteres.

Ich bitte die Fächer, ggf. auch die Lehrbeauftragten entsprechend zu informieren.

Die Verwendung einer Mund-Nasen-Bedeckung leistet einen wichtigen Beitrag, um die Ansteckungsgefahr weiter zu minimieren und um sich gegenseitig zu schützen. Ich bitte Sie daher nachdrücklich, der Maskenpflicht in den Gebäuden und in Veranstaltungen der Universität Trier nachzukommen.

Mit freundlichen Grüßen
Ulrike Graßnick

Studierende (aus Risikogebieten) auf dem Universitätsgelände (Stand: 19.10.2020)

Nach den in Rheinland-Pfalz geltenden Richtlinien (Stand: 16.10.2020) dürfen Studierende aktuell aus wichtigem Grund (Studium) nach Trier fahren, selbst wenn Sie aus einem Risikogebiet kommen.

Rechtstext: https://corona.rlp.de/de/service/rechtsgrundlagen/

FAQs: https://corona.rlp.de/de/themen/einreise-aus-risikogebieten-quarantaeneregeln-und-mehr/ 

Von Seiten der Universität bitten wir alle Studierenden sich, was die Verhaltensregeln an der Universität betrifft (Maske, Abstand u.s.w.), an die Mitteilungen auf www.corona.uni-trier.de und www.corona-und-studium.uni-trier.de sowie auf den Aushängen vor Ort zu halten.

Bei Krankheitssymptomen sollten Sie - aus Rücksicht auf die Kommilitoninnen und Kommilitonen sowie die Mitarbeiter/-innen und Lehrenden der Universität - dem Universitätsgelände fern bleiben.

Sollte sich an der aktuellen Situation etwas ändern, werden Sie auf den genannten Internet-Seiten der Universität entsprechende Informationen finden.

Checklist "Participation/attendance in courses and examinations" for students (01.10.2020)

For participation in courses and exams, please refer to the student’s checklist . Please remember to wear your mask as required and observe the physical distance and hygiene rules!

Service and administration offices opening hours in V-Building (14.07.2020)

As a student, we request that you avoid being on campus, as much as is possible. Most study/examination related issues can be dealt with by mail, telephone or online/email.

Please use the sites below and the university website as your first source of information to help answer any questions you may have.  If after looking on the website, you are still uncertain, please contact the Info-Center of the Student Counselling Centre (ZSB) (Tel.: 0651 201 2805 / zsb@uni-trier.de) or via Skype.

The general facilities are not open to the public.  The foyer of the Administration Building (V-Building) is open to drop off university related documents in the mailbox in the foyer, or if you need to access the TUKAN and TUNIKA machines.  

Please note the current opening hours of V-Building: Mon.-Fri., from 08:00-17:00.

Using the links below, you will find the availability and contact information for the respective office:

Verhaltenshinweise

Was tue ich, wenn ich als Studierende*r Symptome einer akuten Atemwegserkrankung habe?

Wenn Sie Symptome einer Atemwegserkrankung (insbesondere Husten, Erkältungssymptome, Fieber) aufweisen, dürfen Sie die Universität nach der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung nicht betreten. Bitte wenden Sie in diesem Fall telefonisch an Ihre Hausärztin oder Ihren Hausarzt. Außerhalb der Sprechzeiten und am Wochenende können Sie auch den ärztlichen Bereitschaftsdienst anrufen unter der Nummer 116 117 oder unter 0800 99 00 400.

Was tue ich, wenn ich als Studierende*r auf Covid-19 getestet werde?

Wenn Sie auf Covid-19 getestet werden sollen oder wenn Sie auf Covid-19 getestet worden sind, bitten wir Sie vorsorglich bis zu Bekanntgabe des Ergebnisses den Campus nicht zu betreten, um weitere mögliche Ansteckungen zu vermeiden.

Was tue ich, wenn ich als Studierende*r positiv auf Covid-19 getestet werde?

Sollten Sie positiv auf Covic-19 getestet werden, so folgen Sie bitte den ärztlichen Anweisungen bzw. den Anweisungen der Gesundheitsbehörden, v.a. im Hinblick auf die häusliche Quarantäne.

In jedem Fall wünschen wir Ihnen eine baldige Genesung. Geben Sie auf sich Acht - und damit auch auf alle anderen.

For prospective students

Check us out! Digital offers for prospective students

You have your Abitur in your pocket or are just about to finish? Studying at the Uni is of interest for you? Despite the current restrictions, it is possible to get to know Trier University. We offer a range of digital information services and support our prospective students step-by-step in their choice of studies.

Legal regulations in the field of teaching, studies and examinations (as of: 08.06.2020)

In principle, the legal provisions, in particular the examination regulations and the application/enrollment regulations, still apply under the current coronavirus pandemic. In the interest of the students, we work to standardize important regulations throughout the university. These regulations are published on this website.

If it is not possible to make general regulations, but rather individual case decisions are necessary, it is necessary to work towards ensuring that the discretionary scope provided in the examination regulations is used and applied according to uniform and transparent criteria in the best interest of the students, without this resulting in legal violations, in particular a violation of the principle of equal opportunities.

Statutory regulations (as of: 08.06.2020)

Guidelines of the Governing Committee (06.04.2020)

In anticipation of these decisions, the Governing Board has already adopted the following guidelines on examinations:

  • If an exam offered by Trier University, means the student can graduate (final exam), then this can be arranged where possible.
  • Important: The repetition deadlines specified in the examination regulations are suspended until 30.09.2020, i.e. students can, but do not have to, repeat an examination they did not pass in the previous semesters.
  • In order to take an exam, it is still necessary to register for the exam via Porta. Without registering, it is still not possible to take part in the examination.
  • Cancelling your registration for an exam is possible for all examinations through the period ending 30.09.2020, up to one day before the examination date.
  • If registered for an examination where cancellation (de-registering) was not done by the deadline and the exam was not taken, the corresponding examination is counted as an attempt.
  • At present, there are no plans to change the formats of examinations presented in the examination regulations. We will announce whether and in what way examinations will be conducted in the summer semester 2020 when the general measures applicable to the period after April 19, 2020 are established. This also applies to the question of conducting oral examinations via video conference.