CORONA | Information for students and prospective students


Current situation

Neue Bund- und Länder-Regelungen | Was ändert sich aktuell an der Universität Trier? (08.01.2021)

Nach den aktuellen Entwicklungen in der Corona-Pandemie und den neuen Regelungen und Hinweisen aus Bund und Land (Rheinland-Pfalz) finden Sie hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Auswirkungen auf die Universität Trier für die nächsten Wochen. Die hier genannten Maßnahmen haben Gültigkeit mindestens bis 31.01.2021.

  • Prüfungen finden weiterhin statt, da es sich um wenige Prüfungen mit geringer Teilnehmerzahl handelt. Konsultieren Sie dennoch im Zweifel das Hochschulprüfungsamt und gegebenenfalls das jeweilige Fach (Fachstudienberatungen).

  • AlleVeranstaltungen- mit wenigen Ausnahmen wie Laborübungen oder ähnlich - finden im Wintersemester 2020/21 weiterhin ausschließlich digital statt.
    Auch das Sommersemester 2021 wird zunächst digital geplant, ggf. wird es im Laufe des Semesters Möglichkeiten zu begleitenden Präsenzveranstaltungen geben. Welche Veranstaltung in welcher Form angeboten wird, wird bei der jeweiligen Veranstaltung in PORTA angegeben.
  • Bitte beachten Sie die Ankündigungen auf der Website der Bibliothek zum aktuellen Stand.
  • Die PC-Pools auf Campus I und II bleiben weiterhin geschlossen. Die Wiedereröffnung steht noch nicht fest.  Bitte beachten Sie die Corona-Informationen des ZIMK.

  • Die Mensa bietet aktuell ausschließlich Speisen zum Mitnehmen ( Mensa to go). Die Subchill Lounge, in der Studierende sich in den letzten Monaten aufhalten und lernen konnten, wird bis auf Weiteres geschlossen. Beachten Sie die aktuellen Hinweise des Studierendenwerkes.

Nach den aktuellen Entwicklungen in der Corona-Pandemie und den neuen Regelungen und Hinweisen aus Bund und Land (Rheinland-Pfalz) finden Sie hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Auswirkungen auf die Universität Trier für die nächsten Wochen. Die hier genannten Maßnahmen haben Gültigkeit mindestens bis 10.01.2021.

  • Die Weihnachtsferien der Universität Trier beginnen am 24.12.20 und enden am 3.1.2021. In dieser Zeit sind alle Gebäude geschlossen inkl. Mensa (bereits geschlossen ab 21.12.) und Bibliothek.
  • Die Bibliothek wird den jetzigen Öffnungsmodus noch bis einschließlich kommenden Freitag (18.12.) beibehalten. Aufgrund von dringend erforderlichen Wartungsarbeiten an der Stromversorgung steht die Bibliothek am Wochenende nicht zur Verfügung. Sie wird aber erneut vom 21. - 23.12. noch von 8-17 Uhr geöffnet sein. Vom 24.12. bis zum 10.1.21 steht sie vorerst nicht als Arbeitsort zur Verfügung stehen. Bitte beachten Sie die Ankündigungen auf der Website der Bibliothek.
  • Mit der Schließung der Bibliothek entfällt die Möglichkeit, Vorbestellungen über den Bibliothekskatalog zu tätigen. Das ist ab dem 4.1.21 möglich sein. Gleiches gilt für die Ausleihe und Rückgabe von Büchern kann die dann wieder täglich (Mo-Fr) in der Zeit von 9-18 Uhr erfolgen kann.
  • Die PC-Pools auf Campus I und II schließen vorerst am 19.12. Die Wiedereröffnung steht noch nicht fest.
  • Prüfungen finden weiterhin bis 10.01.2021 statt, da es sich um wenige Prüfungen mit geringer Teilnehmerzahl handelt. Konsultieren Sie dennoch im Zweifel das jeweilige Fach. Auch danach ist derzeit geplant die wenigen Prüfungen im Januar durchzuführen.
  • Die Mensa hat bis zum kommenden Freitag geöffnet (auf Campus II nur bis Donnerstag). Ab dem 4.1.21 wird es eine Grundversorgung in ForU auf Campus I geben.

 

Neue Bund- und Länder-Regelungen | Was ändert sich aktuell an der Universität Trier? (15.12.2020)

Nach den aktuellen Entwicklungen in der Corona-Pandemie und den neuen Regelungen und Hinweisen aus Bund und Land (Rheinland-Pfalz) finden Sie hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Auswirkungen auf die Universität Trier für die nächsten Wochen. Die hier genannten Maßnahmen haben Gültigkeit mindestens bis 10.01.2021.

  • Die Weihnachtsferien der Universität Trier beginnen am 24.12.20 und enden am 3.1.2021. In dieser Zeit sind alle Gebäude geschlossen inkl. Mensa (bereits geschlossen ab 21.12.) und Bibliothek.
  • Die Bibliothek wird den jetzigen Öffnungsmodus noch bis einschließlich kommenden Freitag (18.12.) beibehalten. Aufgrund von dringend erforderlichen Wartungsarbeiten an der Stromversorgung steht die Bibliothek am Wochenende nicht zur Verfügung. Sie wird aber erneut vom 21. - 23.12. noch von 8-17 Uhr geöffnet sein. Vom 24.12. bis zum 10.1.21 steht sie vorerst nicht als Arbeitsort zur Verfügung stehen. Bitte beachten Sie die Ankündigungen auf der Website der Bibliothek.
  • Mit der Schließung der Bibliothek entfällt die Möglichkeit, Vorbestellungen über den Bibliothekskatalog zu tätigen. Das ist ab dem 4.1.21 möglich sein. Gleiches gilt für die Ausleihe und Rückgabe von Büchern kann die dann wieder täglich (Mo-Fr) in der Zeit von 9-18 Uhr erfolgen kann.
  • Die PC-Pools auf Campus I und II schließen vorerst am 19.12. Die Wiedereröffnung steht noch nicht fest.
  • Prüfungen finden weiterhin bis 10.01.2021 statt, da es sich um wenige Prüfungen mit geringer Teilnehmerzahl handelt. Konsultieren Sie dennoch im Zweifel das jeweilige Fach. Auch danach ist derzeit geplant die wenigen Prüfungen im Januar durchzuführen.
  • Die Mensa hat bis zum kommenden Freitag geöffnet (auf Campus II nur bis Donnerstag). Ab dem 4.1.21 wird es eine Grundversorgung in ForU auf Campus I geben.

 

Message from the Chancellor on the requirement to wear masks as of 26.10.2020 (as of: 23.10.2020)

Dear university students, staff, colleagues and members of the public,

The university president wrote in his email today: "If we have to adapt to the situation, we will do so". In view of the incidence rate of infection in the City of Trier and the increasing 7-day incidence rate, Trier is implementing the requirement for face masks to be worn at adult level educational events as of Monday, 26.10.2020.

As of 26.10.2020, all participants, students and lecturers at Trier University will therefore be required to wear face masks in all courses/lectures and teaching situations.  This requirement applies for the duration of the event.

The previously existing regulations regarding the obligation to wear face masks remain unaffected (please refer to my announcement on 15.09.2020): In all Trier University buildings, a face mask covering both nose and mouth must be worn.

The face mask regulations effective from 26.10.2020 refer to the buildings and all events. The regulations do not include the wearing of masks at the workplace (offices, university library, etc.) and in the common areas as long as the physical distance regulations can be observed. Face masks are not provided by Trier University. It is the responsibility of each individual to bring and wear their own face mask upon entering the university buildings and attending events at the university.

These regulations concerning the requirement to wear face masks apply until further notice.

Please inform the departments and, if necessary, the lecturers accordingly.

The use of a face mask covering mouth and nose makes an important contribution to further minimize the risk of infection and to protect each other. I therefore urge you to comply with the obligation to wear masks in the buildings and at events at Trier University.

Yours sincerely,
Ulrike Graßnick

---
Updated on 26.10.2020:

Dear university students, staff, colleagues and members of the public,

In addition to my message on 23.10.2020, regarding the requirement to wear face masks (see above), I would like to provide additional clarifications. Until further notice, the obligation to wear face masks also applies in the following situations in addition to the situations already described in my message on 23.10.2020:

  • Examinations
  • Meetings
  • Committee and board meetings

Due to inquiries, I would like to add that the face mask obligation in lectures/class applies both to the participating students and to the lecturer(s).

Yours sincerely,
Ulrike Graßnick

Kontaktdatennachverfolgung in Präsenzveranstaltungen per PORTA (QR-Code oder Termin-ID) (02.11.2020)

Zur Unterstützung der Kontaktdatennachverfolgung in Präsenzveranstaltungen steht den Lehrenden ab sofort ein zusätzliches Tool in PORTA zur Verfügung, mit dem sie mittels QR-Code oder Termin-ID nachverfolgen können, wer an ihrer Veranstaltung teilnimmt. Diese Daten dienen dazu, im Falle von Corona-Infektionen mögliche Kontaktpersonen informieren zu können.Die Daten werden ausschließlich zur Kontaktdatenverfolgung erhoben und automatisch nach vier Wochen gelöscht.

Die Teilnahme an einem Veranstaltungstermin bestätigt der / die Studierende durch Einscannen des QR-Codes oder der direkten Eingabe der Termin-ID. Auch ist die Möglichkeit eines direkten Anwählens eines Termins in PORTA durch die Studierenden möglich.

Die Nutzung ist nur für Personen möglich, die über eine ZIMK-Kennung verfügen, da die vorhandenen Kontaktdaten von dort abgerufen werden. Diese Möglichkeit steht für alle Veranstaltungen zur Verfügung. Lehrende können diese Option entweder ausschließlich oder als zusätzliche Option zur Kontakterfassung per Listen oder Lesegeräte nutzen. In den großen Veranstaltungsräumen (Sporthalle, Audimax und HS 3) bleiben deshalb die Kartelesegeräte bestehen.

Bitte achten Sie in Ihrem eigenen Interesse und dem Ihrer Studienkolleginnen und Kollegen sowie der Lehrenden darauf, Ihre Teilnahme zu bestätigen!

Weitere Informationen

Subchill - the new common area for student use in the Mensa Tarforst (as of: 28.10.2020)

New common area for students to use in the hybrid semester

Effective immediately, Trier University students are able to use one of the 60 workstations in the basement of the Mensa on Campus I.

Studiwerk Trier has worked hard to redesign the basement of the Mensa. "Subchill" is the name of the new lounge/open area and work space on Campus I. The name says it all: fish and divers spread an “under the sea” atmosphere. As well, functionally, the room has an abundance of electrical sockets and WLAN. Students can use it to bridge the time between two classroom lectures or to be able to take part in on-line lectures with a laptop and headphones. The Studiwerk offers both warm and cold beverages as well as nourishment for the nerves from the vending machines in this area.

“Subchill" is open Monday through Friday from 8 a.m. to 6 p.m. While you are seated at a table, you may remove your face mask. The general rules of hygiene and physical spacing must be observed. The work and lounge area can only be reached through the exterior door from the Unipark.

The establishment of further areas for student use on the Trier University campus are being planned.

Official news post

Änderung der Corona-Checkliste (Studierende) für die Durchführung von Veranstaltungen und Prüfungen (Stand: 28.10.2020)

Die Corona-Checkliste (Studierende) für die Durchführung von Veranstaltungen und Prüfungen vom 01.10.2020 gilt grundsätzlich weiter. Situationsbedingt wird die Checkliste angepasst in folgenden Punkten (Änderungen fett gedruckt):

  • Zeilen 10-13: Zur Kontaktnachverfolgung werden bei allen Veranstaltungen die Teilnehmer/innen erfasst; bei kleinen Veranstaltungen mittels Papierliste bzw. über PORTA mittels QR-Code oder Termin-ID, bei großen Veranstaltungen in der Sporthalle, im Audimax und Hörsaal 3 per Kartenlesegerät. Dazu halten Sie Ihre TUNIKA bitte bereit.
  • Zeilen 19-21: Auf dem Campus im Außenbereich wird das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung dringend empfohlen. In den Gebäuden, auf dem Weg zur und nach der Veranstaltung oder Prüfungen und [NEU] während der Veranstaltung und Prüfung - müssen Sie verpflichtend einen Mund-Nasenschutz (Maske) tragen.
  • Zeile 24ff.: Verlassen Sie bitte nach Veranstaltungen und Prüfungen zügig den Raum und das Gebäude.

Änderung der Corona-Richtlinie für die Durchführung von Veranstaltungen und Prüfungen (Stand: 28.10.2020)

Die Corona-Richtlinie für die Durchführung von Veranstaltungen und Prüfungen vom 01.10.2020 wurde der aktuellen Situation umfassend angepasst. Ab 02.11.2020 gilt die Richtlinie mit Stand 02.11.2020. Wir bitten um Beachtung!

Im folgenden die wichtigsten Änderungen:

Hygieneregeln

Aufgrund der aktuellen Situation gilt für das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (Richtlinie, Seite 2, Zeilen 29-32 und  Seite 3, Zeilen 31-34):

  • Auf dem gesamten Campus-Gelände wird das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung empfohlen.
  • In den Gebäudenund während der Veranstaltungen und Prüfungen ist eine Maske von allen Personen, sowohl Veranstaltungsleiter/-innen wie Veranstaltungsteilnehmer/innen, verpflichtend zu tragen (dies trifft auch auf Besprechungen sowie Gremien- und Kommissionssitzungen zu).

Dokumentation | Teilnahme bei Veranstaltungen und Prüfungen

  • Die Kontaktdaten der anwesenden Teilnehmer/innen bei Veranstaltungen und Prüfungen sind sorgfältig zu dokumentieren, [...] Dazu ist zu erfassen: Name, Vorname, Adresse und Telefonnummer. Die Erfassung erfolgt mittels Teilnehmerlisten zu Veranstaltungen oder Prüfungen. (Richtlinie, Seite 3, Zeilen 4f.)
  • Es gibt neu (ab 11/2020) die Möglichkeit der Kontaktdatenerfassung über PORTA (digitale Anwesenheitsliste mittels QR-Code). Diese kann alternativ zu den bekannten Anwesenheitslisten genutzt werden. Die großen Veranstaltungsräume (Sporthalle, Audimax, HS 3) bleiben mit Lesegeräten bestückt, um eine weitere Option anbieten zu können. (Richtlinie, Seite 3, Zeilen 16-19)

Durchführung | Mündliche Prüfungen als Präsenzprüfung

  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung bei mündlichen Prüfungen ist für Lehrende wie Studierende verpflichtend. (Richtlinie, Seite 4, Zeilen 9f.)

Durchführung | Schriftliche Prüfungen als analoge Klausuren

  • Studierende wie Lehrende müssen sich selbstständig um eine Mund-Nasen-Bedeckung kümmern, deren Verwendung beim Betreten und Verlassen des Hörsaalswie auch während der Prüfung verpflichtend ist. (Richtlinie, Seite 5, Zeilen 24-27)

Durchführung | Veranstaltungen

Studierende und Lehrende müssen sich selbstständig um eine Mund-Nasen-Bedeckung kümmern, deren Verwendung auf dem Campus empfohlen wird, in den Gebäuden und bei Veranstaltungen und Prüfungen verpflichtend ist.  (Richtlinie, Seite 7, Zeilen 18-21)

Students (from risk areas) on the university campus (as at: 19.10.2020)

According to the guidelines applicable in Rhineland-Palatinate (as of 16.10.2020), students are currently allowed to travel to Trier for an appropriate reason (such as to study), even if they come from a risk area.

Legal text:https://corona.rlp.de/de/service/rechtsgrundlagen/
FAQs:https://corona.rlp.de/de/themen/einreise-aus-risikogebieten-quarantaeneregeln-und-mehr/

On behalf of the university, we ask all students to adhere to the rules of conduct at the university (face mask, distancing, etc.), which are posted on www.corona.uni-trier.de and www.corona-und-studium.uni-trier.de as well as physically posted on-site at the campus.

In the case of any symptoms of illness you should - out of consideration for fellow students and the university staff and lecturers - stay away from the university grounds.

Should the current situation change, you will find appropriate information on the university's website.

Service and administration offices opening hours in V-Building (14.07.2020)

As a student, we request that you avoid being on campus, as much as is possible. Most study/examination related issues can be dealt with by mail, telephone or online/email.

Please use the sites below and the university website as your first source of information to help answer any questions you may have.  If after looking on the website, you are still uncertain, please contact the Info-Center of the Student Counselling Centre (ZSB) (Tel.: 0651 201 2805 / zsb@uni-trier.de) or via Skype.

The general facilities are not open to the public.  The foyer of the Administration Building (V-Building) is open to drop off university related documents in the mailbox in the foyer, or if you need to access the TUKAN and TUNIKA machines.  

Please note the current opening hours of V-Building: Mon.-Fri., from 08:00-17:00.

Using the links below, you will find the availability and contact information for the respective office:

Personal responsibility regarding Corona symptoms or exposure

What do I do if I as a student have symptoms of an acute respiratory illness?

If you have symptoms of an acute respiratory illness (especially cough, cold symptoms, fever), you are not allowed to enter theuniversity according to the current Corona control regulations. In this case, please contact your doctor by telephone. Outside office hours and on weekends you can also call the medical on-call service at 116 117 or 0800 99 00 400.

What do I do as a student when I am tested for Covid-19?

If you are going to be tested for Covid-19 or if you have been tested for Covid-19, we ask you, as a precaution, not to enter the campus until the results are known, in order to avoid further possible infections.

What do I do if I test positive for Covid-19?

If you test positive for Covid-19, please follow the instructions of your doctor or the instructions of the health authorities, especially regarding quarantining at home.

We wish you a speedy recovery. Take care of yourself and by doing so, you are also taking care of others.

For prospective students

Check us out! Digital offers for prospective students

You have your Abitur in your pocket or are just about to finish? Studying at the Uni is of interest for you? Despite the current restrictions, it is possible to get to know Trier University. We offer a range of digital information services and support our prospective students step-by-step in their choice of studies.

Legal regulations in the field of teaching, studies and examinations

In principle, the legal provisions, in particular the examination regulations and the application/enrollment regulations, still apply under the current coronavirus pandemic. In the interest of the students, we work to standardize important regulations throughout the university. These regulations are published on this website.

If it is not possible to make general regulations, but rather individual case decisions are necessary, it is necessary to work towards ensuring that the discretionary scope provided in the examination regulations is used and applied according to uniform and transparent criteria in the best interest of the students, without this resulting in legal violations, in particular a violation of the principle of equal opportunities.

Guidelines of the Governing Committee (08.06.2020)

In anticipation of these decisions, the Governing Board has already adopted the following guidelines on examinations:

  • If an exam offered by Trier University, means the student can graduate (final exam), then this can be arranged where possible.
  • Important: The repetition deadlines specified in the examination regulations are suspended until 30.09.2020, i.e. students can, but do not have to, repeat an examination they did not pass in the previous semesters.
  • In order to take an exam, it is still necessary to register for the exam via Porta. Without registering, it is still not possible to take part in the examination.
  • Cancelling your registration for an exam is possible for all examinations through the period ending 30.09.2020, up to one day before the examination date.
  • If registered for an examination where cancellation (de-registering) was not done by the deadline and the exam was not taken, the corresponding examination is counted as an attempt.
  • At present, there are no plans to change the formats of examinations presented in the examination regulations. We will announce whether and in what way examinations will be conducted in the summer semester 2020 when the general measures applicable to the period after April 19, 2020 are established. This also applies to the question of conducting oral examinations via video conference.