Aktuelle Situation und Änderungen

Das Sekretariat der Japanologie ist bis auf Weiteres geschlossen. Auch die Professor/innen und wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen sind bis auf Weiteres nicht persönlich in der Abteilung anwesend. Bitte wenden Sie sich mit Anliegen per Mail an uns. Bei Bedarf kann auch eine digitale Sprechstunde oder Sprechstunde per Telefon vereinbart werden. 

Achten Sie bitte darauf, alle universitären Rundmails sowie die von Frau Maringer versandten Japanologie-Rundmails unbedingt sorgfältig zu lesen und regelmäßig in die neue Rubrik Onlinelehre WiSe20/21 auf unserer Homepage zu sehen. Diese wird laufend aktualisiert.

Wichtig: Melden Sie sich umgehend über PORTAin sämtlichen Kursen an, die Sie belegen möchten - auch die Sprachkurse - damit wir schon vor Beginn der Veranstaltungen mit Ihnen über StudIP kommunizieren können. Beachten Sie bitte, dass zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt ist, welche Kurse als Präsenzveranstaltung stattfinden werden. 



Hausarbeiten und Abschlussarbeiten

Im Fach Japanologie haben wir beschlossen, bezüglich Hausarbeiten absolute Flexibilität walten zu lassen. Als Abgabetermin für alle bereits angemeldeten Seminarhausarbeiten, die regulär zum 31.03.2020 abgegeben werden müssten, wird nun der 30.09.2020 festgelegt. Ebenso großzügig verfahren wird mit der Anmeldefrist für Hausarbeiten. Das heisst beispielsweise, dass Sie sich noch jetzt für Hausarbeiten, die aus dem vergangenen Wintersemester hervorgehen und die normalerweise spätestens vier Wochen vor dem Abgabetermin am 31.3. in Porta anzumelden sind, anmelden können. Für diese Hausarbeiten sowie zukünftige Hausarbeiten im Laufe des Sommersemesters wird Ihnen ab Anmeldung ein Zeitraum von sechs Monaten bis zur Abgabe eingeräumt. Für die Abgabefristen im Wintersemester 20/21 wurden noch keine gesonderten Regelungen getroffen, daher gelten unsere üblichen Abgabefristen.

Bitte beachten Sie zudem, dass Sie die Seminararbeiten 1) postalisch an das Sekretariat der Japanologie verschicken und 2) als PDF-Datei in dem Hausarbeitsordner der jeweiligen Veranstaltungen in Stud.IP hochladen, so kann auch jetzt nichts verloren gehen. Eine persönliche Abgabe ist zur Zeit und bis auf Weiteres nicht möglich. Eventuelle weitere Modalitäten klären Sie bitte mit der jeweiligen Seminarleitung. 

Ferner wurde das Verfahren für Abschlussarbeiten (BA und MA) geändert. Den aktuellen Verfahrensweg und die Informationen für die Studierenden können Sie auf der Seite des Hochschulprüfungsamts einsehen.