Zulassungsbeschränkungen & Zulassungsergebnisse


Zulassungsbeschränkungen | Wintersemester 2020/21

Bachelor-Studiengänge

  • Biologie (Lehramtsfach)
  • Geographie (Lehramtsfach)
  • Grundschulbildung (Lehramtsfach)
  • Medien- und Kommunikationswissenschaft (1-Fach)
  • Psychologie (1-Fach)
  • Sozial- und Organisationspädagogik (1-Fach)
  • Umweltbiowissenschaften (1-Fach)

Master-Studiengänge

  • Grundschulbildung (Lehramtsfach)
  • Psychologie (1-Fach)

Informationen zum Bewerbungsverfahren

Oben stehende Liste versteht sich ausserhalb der Bewerbungsfristen für das angegebene Semester lediglich als Indikator für mögliche Beschränkungen zum kommenden Bewerbungszeitraum. Die Liste bezieht sich ausschließlich auf das erste Fachsemester!

Bitte beachten Sie folgende - durch die Corona-Pandemie verursachten -  Verfahrensänderungen und Hinweise!

  • Aufgrund des späteren Starts des DoSV-Bewerbungsportals zum 01.07.2020  sind die zulassungsbeschränkten Bachelor-Studiengänge im Portal erst ab dem 01.07.2020 auswählbar.
  • Lediglich die zulassungsbeschränkten Master-Studiengänge sind ab 12. Mai für die Bewerbung freigeschaltet, da diese nicht über das DoSV abgewickelt werden.
  • Ohne Vorstudium ist eine Bewerbung und Einschreibung nur zum 1. Fachsemester zulässig.
  • Dies gilt auch für alle Lehramtskombinationen mit den NC-Fächern Biologie und Geografie sowie für alle Fächer im Lehramt an Grundschulen.

Aktuelle Zulassungsbeschränkungen | Allgemeine Hinweise

Bei Studiengängen, bei denen sich regelmäßig mehr Personen bewerben, als die Universität im jeweiligen Studiengang an Studienplätzen hat, wird im Vorfeld des Bewerbungsverfahrens eine Zulassungsbeschränkung eingeführt, d.h. es wird die maximale Anzahl an Studierenden festgelegt, die eingeschrieben werden können (Zulassungsbeschränkung).

Über den Numerus Clausus (NC) dieser Studiengänge zum dann aktuellen Bewerbungssemester sagt das zunächst nichts aus. Der NC und die Anzahl der Wartesemester, über die jemand gegebenenfalls einen Studienplatz in einem zulassungsbeschränkten Studiengang erhält, wird erst nach dem Bewerbungsverfahren bestimmt - vereinfacht ausgedrückt - durch den/die letzte Studienbewerberin, der/die einen Studienplatz erhalten hat, und deren Abiturdurchschnitt bzw. Wartezeiten.

Wichtig ist zunächst allein, dass nur bei einer fristgerechten und vollständigen Bewerbung immerhin die Chance besteht, auch einen Studienplatz zu erhalten.

Für weitere Hinweise und eine persönliche Beratung stehen Ihnen die Studienberater/-innen der Zentralen Studienberatung zur Verfügung.

Für Fragen zum Ablauf des Verfahrens wenden Sie sich bitte an das Studierendensekretariat.


Aktuelle Zulassungsergebnisse | Allgemeine Hinweise

Die in der folgenden Tabelle angegebenen Zulassungsergebnisse beziehen sich auf die Studiengänge, die im vergangenen Jahr einer hochschulinternen Zulassungsbeschränkung unterlagen (Numerus clausus) und auf das jeweilige Ende des Vergabeverfahrens (inkl. Nachrückverfahren).
Die hier aufgeführten Ergebnisse beziehen sich auf Vergabeverfahren in der Vergangenheit, weil die entsprechenden Werte erst nach Abschluss des Vergabeverfahrens (inkl. eventuell stattfindender Nachrückverfahren) festgestellt werden können.

Eine Prognose aus den hier veröffentlichten Ergebnissen für künftige Bewerbungsverfahren kann daher nicht abgeleitet werden.

Hinweise zum Verfahren

Man erhält den gewünschten Studienplatz (vereinfacht ausgedrückt) entweder nach der erforderlichen Durchschnittsnote oder nach der erforderlichen Wartezeit.

Erforderliche Durchschnittsnote (Beispiel: "1,9 (Note) / 1 (Wartesemester)")

  • Bei der Rangliste nach Note gilt bei mehreren Bewerbungen mit gleicher Note (im Beispiel 1,9) als erstes Unterrangkriterium die Wartezeit (im Beispiel 1 Wartesemester). Bei dann noch vorhandener Ranggleichheit wird gelost.

Erforderliche Wartezeit (Beispiel: "4 (Wartesemester) / 2,6 (Note)")

  • Bei der Rangliste nach Wartezeit gilt bei mehreren Bewerbungen mit gleicher Wartezeit (im Beispiel: 4 Wartesemester) als erstes Unterrangkriterium die Note (im Beispiel 2,6). Bei dann noch vorhandener Ranggleichheit wird gelost.

NC & Wartezeiten (Wintersemester 2019/20)

Bachelorstudiengänge

BA-Studiengänge | Wintersemester 2019/2020Erforderliche
Durchschnittsnote
Erforderliche
Wartezeit in Semestern
Medien, Kommunikation, Gesellschaft
(1-Fach Studiengang)
2,6 / 04 / 3,0
Medien, Kommunikation, Gesellschaft
(2-Fach Studiengang | Hauptfach)
3,1 / 02 / 3,2
Medien, Kommunikation, Gesellschaft
(2-Fach Studiengang | Nebenfach)
AlleAlle
Psychologie (1-Fach Studiengang)1,7 / 47 / 2,7
B.Ed. Biologie (Hauptfach)AlleAlle
Sozial- und Organisationspädagogik
(1-Fach Studiengang)
2,8 / 0

3 / 2,8

Umweltbiowissenschaften (1-Fach Studiengang)AlleAlle

Masterstudiengänge

MA-Studiengänge | Wintersemester 2019/2020Erforderliche
Durchschnittsnote
Erforderliche
Wartezeit in Semestern
Medienwissenschaft
(1-Fach Studiengang)
AlleAlle
Psychologie (1-Fach Studiengang)1,9 / 01 / 2,1