Digitale Lehre im Sommer- und Wintersemester 2020

Auch im kommenden Wintersemester werden die Veranstaltungen an der Uni Trier weitgehend in digitaler Form stattfinden (Start: Montag, 02.11.2020). In der Soziologie haben wir das Glück, dass unsere Themen, Gruppengrößen und Lehrkulturen sich gut in den digitalen Lehrräumen adaptieren lassen. Nicht 1:1 – aber es gibt Möglichkeiten. Zentrale Vorraussetzung für sämtliche Formen der digitalen Lehre ist, dass wir eine stabile IT-Umgebung haben. Darum haben wir diese Seite, mit Hinweisen und Tipps wie Sie sich vorbereiten können, hier eingerichtet. 

Zunächst gilt wie immer: Sollten Sie Fragen, Bedenken oder auch Anregungen haben, dann zögern Sie bitte nicht, sich bei uns zu melden!

Wir werden alle Kurse digital anbieten. Eine Auflistung finden Sie hier.

Internetverbindung & Datenübertragung

Die Lehre wird je nach Veranstaltung sowohl synchron über Videokonferenzen & Chats stattfinden als auch asynchron über Aufgabenstellungen und Selbstlerneinheiten, die dann bilateral besprochen werden. Für die Videokonferenzen genügt i.d.R. ein Smartphone (besser ist natürlich ein PC oder Notebook mit Kamera und Mikrofon).

Damit insbesondere auch die synchronen Lehreinheiten funktionieren, sollten Sie über eine stabile Internetverbindung verfügen. 

Tipp 1: Koordinieren Sie sich in Ihren WGs oder auch in Ihren Familien, wer wann online gehen ‚muss‘. Denn während Sie ein Webinar der Uni besuchen, sollte idealerweise nicht parallel dazu gestreamt werden. 

Tipp 2: Sollte die Verbindung zu Wünschen übriglassen, dann gilt: Je näher Sie sich zum Router befinden, desto besser die Verbindung.

Tipp 3: Ein Headset ist für die Kommunikation in Videokonferenzen von Vorteil und verhindert Rückkopplungen.

Tipp 4: Sollten Sie Bedenken haben bezüglich Ihrer IT-Ausstattung, dann melden Sie sich bitte zeitnah bei uns, so dass wir versuchen können Lösungen zu finden.

Zoom (Videokonferenz) und Stud.IP

Die digitale Lehre wird primär über Zoom und Stud.IP stattfinden. 

Die Uni Trier hat eine Campuslizenz für Zoom erworben. Wir werden Sie über StudIP anschreiben und Ihnen die login-Daten für den entsprechenden virtuellen Raum mitteilen. Bitte loggen Sie sich frühzeitig ein, so dass wir dann pünktlich starten können.

Es wird wie gewohnt digitale Lehrmaterialien geben, die auf Stud.IP zur Verfügung gestellt werden.

 

Datenschutz & Rechte am eigenen Bild

Die Uni Trier kümmert sich um eine campusweite Regelung zum Datenschutz im Rahmen des Corona-Semesters. 

Zudem gilt: Jede*r Nutzer*in ist zur Einhaltung der Gesetze, insbesondere zur Wahrung von Persönlichkeits-, Urheber-, Leistungs- und Markenschutzrechten verpflichtet. Eine Aufzeichnung der Veranstaltung (auch teilweise) ist daher untersagt.

 

Präsenz

Wir werden uns zu fixen Zeiten online treffen. Die Zeiten entnehmen Sie bitte dem Vorlesungsverzeichnis/Porta. Die Sitzungen selber werden nicht 90 Minuten synchron in der virtuellen Gruppe stattfinden. Sondern es wird u.a. Elemente geben, in welchen Sie in Gruppen oder auch alleine Themen erarbeiten und wir uns dann wieder im Plenum online zusammenschließen. Konkret besprechen wir diese Dinge jeweils in der ersten Sitzung.

Infos an der Uni Trier zum Corona-Semester

Weitere Infos finden Sie auf den Informationsseiten der Universität zur digitalen Lehre