Mitteilung des Präsidenten vom 23.04.2020

Liebe Studentinnen und Studenten, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Wissensdurst war offenbar groß: Fast 600 Buchbestellungen etc. lagen der Universitätsbibliothek gestern vor. Aus eigener Erfahrung darf ich sagen, dass die Regeln klar und transparent sind. Man muss nur die Augen aufmachen und schon ergibt sich ein leicht modifizierter Algorithmus der Buchausleihe oder -rückgabe. Loriot würde vielleicht fragen: „Ja, wo laufen sie denn, wo laufen sie denn hin?“ Einfach den Schildern folgen und man kommt nicht dort heraus, wo man eingetreten ist. Alles durchdacht!

Morgen, am Freitag, gehen die Kolleginnen und Kollegen aus der AG Digitale Lehre um 10 Uhr wieder auf Sendung mit dem Themenschwerpunkt Zoom-Videokonferenzen und Interaktion mit Studierenden. Dazu gehört auch ein Rückblick auf die erste Woche der Lehrveranstaltungen. Sie können auch wieder Fragen stellen. Hier ist der Link zum Stream:

https://youtu.be/9_lmij5t4H4

Noch eine Nachbetrachtung zu der gestrigen Nachricht zu den „Elefanten“: Die Botschaft dieser Aktion, die offenbar auch an anderen Orten stattgefunden hat, ist nun doch komplexer als erwartet. Da ich die Motive nicht genau kenne und auch nicht die Nebenziele, die ggf. damit erreicht werden sollten, angemessen einschätzen kann, ist das Ereignis für uns erledigt. Es war also nur ein kurzer Besuch.

Freundliche Grüße
Michael Jäckel