Das Steuerforum Trier e.V.

Das Steuerrecht ist – gerade auch in der Region – ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Die rechts- und steuerberatenden Berufe stehen, wie etwa die aktuelle Diskussion um Anzeigepflichten bei grenzüberschreitenden Steuergestaltungen zeigt, vor ganz neuen Herausforderungen. Finanzverwaltung und Finanzgerichtsbarkeit sind ihrerseits aufgerufen, die Steuern nach Maßgabe der Gesetze gleichmäßig zu erheben und auch für komplexer werdende Sachverhalte effektiven Rechtsschutz in Steuersachen zu gewährleisten. Aufgabe der Wissenschaft wiederum muss es sein, das Ringen um ein gerechtes Steuersystem kritisch und konstruktiv zu begleiten.

Um der Diskussion der zahlreichen im Bereich Steuern tätigen Akteure in der Region ein regelmäßiges Forum zu bieten, auf dem Rechtsanwälte und Steuerberater, Finanzbeamte und Finanzrichter, Steuerjuristen und Ökonomen gemeinsam über aktuelle Entwicklungen im Steuerrecht diskutieren können, möchten wir an der Universität Trier einen Verein gründen, mit dessen Hilfe insbesondere auch ein intensiver Austausch zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis ermöglicht werden soll.

Ziel des Vereins soll vor allem die Durchführung regelmäßiger Veranstaltungen zu aktuellen steuerlichen Themen sein, z.B. in Form von Vorträgen, Workshops und Praxisseminaren. Gleichzeitig soll der Verein aber auch das Steuerrecht in der Region und an der Universität Trier fördern und zu diesem Zweck etwa die Anschaffung steuerrechtlicher Literatur durch die Universitätsbibliothek unterstützen, die dann sowohl Studierenden und Wissenschaftlern, aber auch Externen zugänglich gemacht werden kann.