WS 2018/19

  • Kolloquium zur Vorbereitung von Abschlussprüfungen und -arbeiten (12301296), Forschungskolloquium Sprachwissenschaft (MA Frz./Ital./Span.)
  • Syntaxe du français (12301382), Französisch Seminar Sprachwissenschaft (MA)
    Pragmatique et politesse verbale (12301436), Französisch Vorlesung Sprachwissenschaft (BA/MA)
  • Diskurstraditionen und Sprachwandel im Italienischen/Spanischen (12301258), Italienisch Seminar Sprachwissenschaft und Kulturwissenschaft (MA)
  • Diskurstraditionen und Sprachwandel im Italienischen/Spanischen (12301339); Spanisch Seminar Sprachwissenschaft (MA)

SoSe 2018

  • Sprachkontakt Französisch und Italienisch (12301298), Französisch Seminar Sprachwissenschaft (BA)
    Sprachkontakt Französisch und Italienisch (12301328), Italienisch Seminar Sprachwissenschaft (BA)
  • Kontrastive Zugänge zum Italienischen und Spanischen in Synchronie und Diachronie (12301339), Spanisch Seminar Sprachwissenschaft (MA)
  • Kontrastive Zugänge zum Italienischen und Spanischen in Synchronie und Diachronie (12301258), Italienisch Seminar Sprachwissenschaft und Kulturwissenschaft (MA)
  • Les variétés du français (12301382), Französisch Seminar Sprachwissenschaft (MA)
  • Forschungskolloquium Sprachwissenschaft (Frz./Span./Ital.) (12301296), Kolloquium (MA)

WiSe 2017/18

  • Korpuslinguistik des Spanischen, Seminar Sprachwissenschaft und Kulturwissenschaft (MA)
  • Lexikologie, Vorlesung Sprachwissenschaft (BA/MA frz./ital./span.)
  • Lexikalische Innovation, Seminar französische Sprachwissenschaft und Kulturwissenschaft (MA), (mit C. Moulin)
  • Oulipo und Oplepo - Sprach- und literaturwissenschaftliche Analysen potentieller Literatur, Seminar Literaturwissenschaft/Sprachwissenschaft (BA frz./ital./span), (mit A. Demeulenaere)
  • Kolloquium zur Vorbereitung von Abschlussprüfungen und Abschlussarbeiten, Forschungskolloquium Sprachwissenschaft (MA, Frz./Span./Ital.)

SoSe 2017

  • Sprachkunst & Spracharbeit: Aktuelle und historische Perspektiven zum Deutschen und Französischen, Seminar
  • Kognitive Semantik, Seminar
  • Schrift und Schriftlichkeit, Seminar, Mittwoch 10:00 - 12:00 in D 032  (Anmeldung: unter Veranstaltungsnummer 12301296)
  • Pragmatik, Seminar
  • Kolloquium zur Vorbereitung von Abschlussprüfungen und Abschlussarbeiten

WiSe 2016/17

  • Französische Sprachgeschichte, Vorlesung
  • Sprachwandel im Italienischen, Vorlesung
  • Korpuslinguistik Französisch und Italienisch, Masterseminar
  • Kolloquium zur Vorbereitung von Abschlussprüfungen und Abschlussarbeiten (mit Andre Klump, Colloquium)
  • Aktuelle Themen und Methoden der Sprachwissenschaft (mit Natalia Filatkina, Colloquium)

SoSe 2016

  • Einführung in die spanische und hispanoamerikanische Sprachwissenschaft (Proseminar)
  • Sprache und Medien (Proseminar Italienisch)
  • Wortspiel und sprachlicher Humor: Textsorten und Diskurstraditionen des Französischen und Italienischen (Masterseminar)
  • Kolloquium zur Vorbereitung von Abschlussprüfungen und Abschlussarbeiten (mit Andre Klump, Colloquium)
  • Regards croisés / Blickwechsel: Aktuelle Themen und Methoden der romanistischen und germanistischen Linguistik und Sprachgeschichte (mit Claudine Moulin, Colloquium)

WiSe 2015/16

  • Zeichen und Bedeutung: Analysen des Französischen (Vorlesung Sprachwissenschaft, 2 SWS), BA, B.Ed, MA, M.Ed
  • Schriftlinguistik des Französischen (Seminar Sprachwissenschaft, 2 SWS), MA, M.Ed
  • Italienische Sprachgeschichte (Vorlesung Sprachwissenschaft, 2 SWS), BA, B.Ed, MA, M.Ed
  • Das Italienische im Kontakt mit anderen Sprachen (Seminar Sprachwissenschaft und Kulturwissenschaft, 2 SWS), MA, M.Ed
  • Forschungskolloquium Sprachwissenschaft (Kolloquium, 2 SWS), MA Frz./Span./Ital.:
  • Wissenschaftliches Kolloquium Wintersemester 2015/16
  • Moulin/Winter-Froemel/ Hildenbrandt
  • "Brücken schlagen: Aktuelle Themen und Methoden der Sprachwissenschaft und der Digital Humanities"
  • Termine:
    • 28. Oktober 2015: Christof Schöch (Würzburg), "Que faire avec 750 romans? - Exploration einer Sammlung französischer Romane mit Topic Modeling"
    • 11. November 2015: Matthias Schneider & Ursula Schultze (TCDH Trier) "Digital Humanities lehren und lernen. Stand und Perspektiven eines Trierer Versuchs"
    • 18. November 2015: Hannah Busch (TCDH Trier): "Maschinen und Manuskripte" (Mit Besuch der Ausstellung in der Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars und der Schatzkammer der Stadtbibliothek Trier)
    • 25. November 2015: Vorstellung aktueller Arbeiten aus der Romanistik: Rika Schmidt (Trier): „Der Sprachkontakt Englisch-Spanisch am Beispiel der Computerterminologie“ /Anne Klein (Trier): „Inszenierte Werbekommunikation und Aspekte sprachlicher Identität: das YouTube-Hochschulmarketing frankophoner kanadischer Hochschulen“
    • 2. Dezember 2015: Vera Hildenbrandt (TCDH Trier): „Vernetzte Korrespondenzen – Briefe aus dem Exil“ (mit Besuch der Ausstellung in der Universitätsbibliothek Trier)
    • 9. Dezember 2015 .Anne Baillot (HU Berlin) „Kritisches Lesen von online-Texten“
    • 16. Dezember 2015: Charlotte Coy (Tübingen), „EXISTENZ und LOKALISIERUNG in den romanischen Sprachen“
    • 6. Januar 2016: Monika Hanauska (KIT Karlsruhe) „Relevantes Wissen? Aushandlungsprozesse in der Wissenskommunikation am Beispiel von Löschdiskussionen auf Wikipedia“
    • 13. Januar 2016
    • Birgit Umbreit & Reinhild Steinberg (Tübingen): „Konstruktionen der EXISTENZ und LOKALISIERUNG in typologischer Perspektive“
    • 27. Januar 2016: Workshop „Neue Perspektiven zur Reanalyse“ (Doppelsitzung), mit Richard Waltereit (Newcastle), Ulrich Detges (LMU München) und Renata Szczepaniak (Hamburg) (8.30-12 Uhr, B14)
    • 3. Februar 2016: Vorstellung aktueller Arbeiten aus der Germanistik:Simon Eultgen (Trier): „Eine süddeutsche Pergamenthandschrift mit Lutherexzerpten: Toronto, Fisher Rare Book Library Ms. 1000*“ / Julia Schütze (Trier): „Dialekt als Kulturgut und Sprachbarriere? Eine Untersuchung zur Rolle des Moselfränkischen in der Grundschule“

SoSe 2015

  • Neologie - Sprachliche Innovationen im Wortschatz des Französischen (Seminar, 2 SWS, Mi 10-12, B 11)
  • Sprache ist durch ständigen Wandel charakterisiert. Dies zeigt sich besonders deutlich im Bereich des Wortschatzes, in dem immer wieder neue Ausdrücke geprägt werden. Im Seminar soll untersucht werden, welche Verfahren sprachlicher Innovation hier auftreten und wie diese aus der Perspektive der Sprecher motiviert werden können.
  • Linguistic Landscapes/Paysages linguistiques (Seminar, 2 SWS)
  • Depuis quelques années, la présence du langage écrit dans l'espace urbain sous forme de panneaux, enseignes, graffitis etc. est analysée au sein des études sur les Paysages Linguistiques (Linguistic Landscape Studies). En partant d'exemples concrets du paysage linguistique de Trèves et d'autres villes de la région, nous nous intéressons aux enjeux communicatifs, sociolinguistiques, pragmatiques et politiques des manifestations du langage dans l'espace public.
  • Lexikologie des Spanischen (Seminar, 2 SWS)
  • Welche Zusammenhänge bestehen zwischen verschiedenen Einheiten des spanischen Wortschatzes, und wie lassen sich die Bedeutungsstrukturen spanischer Wörter beschreiben? In diesem Seminar befassen wir uns mit Grundfragen der Beschreibung des spanischen Wortschatzes in synchronischer und diachronischer Perspektive sowie mit dem Verhältnis von Lixikologie und Lexikographie.
  • Einführung in die italienische Sprachwissenschaft (Proseminar, 2 SWS)
  • Die Veranstaltung führt in Grundbegriffe und Methoden der Sprachwissenschaft ein und wendet diese auf die Beschreibung des Italienischen an. Wir werden die verschiedenen Ebenen der Sprachanalyse behandeln (Phonetik/Phonologie, Morphologie, Syntax, Semantik, Pragmatik) und uns mit Grundfragen der menschlichen Kommunikation sowie mit ausgewählten Aspekten der italienischen Sprachgeschichte beschäftigen. - fällt aus -
  • Interkulturalität Italien: Essen und Trinken (Seminar, 2 SWS)