Öffentliche Ringvorlesung „Herzkammer der Wissenschaft“ - Der Ort der Universität in der Gesellschaft

Aus fünf Perspektiven wird in der öffentlichen Ringvorlesung der Universität Trier im Wintersemester 2020/21 die Bedeutung der Universität für die Gesellschaft diskutiert und ein Blick in die nahe Zukunft geworfen. Die Veranstaltungsreihe ist das Begleitprogramm zur Ausstellung über die Geschichte der Universität Trier im Stadtmuseum, "Ein besonderer Ort - 50 Jahre Universität Trier in Schlaglichtern".

Anmeldung

In welcher Form  – Präsenz oder Online – und an welchem Ort die Veranstaltungen stattfinden können, hängt vom Corona-Infektionsgeschehen ab. Sobald eine Anmeldung zu einer der Veranstaltungen möglich ist, finden Sie unter dem Event einen Link zur Anmeldung.

Termine

Die Universität, die keine sein sollte: Initiatoren, Pläne und Scheitern einer Universitätsgründung in Trier in der frühen Nachkriegszeit (1945-1948)
Prof. Dr. Stephan Laux, Universität Trier
Datum: 28.10.2020 / 18 Uhr c.t.
Ort: Museum Simeonstift

Der Reformgedanke im Universitätswesen: Historische und aktuelle Kontroversen
Prof. Dr. Michael Matheus, Universität Mainz /Prof. Dr. Michael Jäckel, Universität Trier
Datum: 02.12.2020 

Die Universität als „Herzkammer der Wissenschaft“ - Impulsvortrag mit Podiumsdiskussion
Wissenschaftsminister Dr. Konrad Wolf
Datum: 14.12.2020

“Internationalization in the Digital Age: What’s different and so what?”
Dr. Dorothea Rüland, Generalsekretärin des DAAD/Prof. Dr. Chad Gaffield, University of Ottawa
Datum: 13.01.2021

Sind die Universitäten auf der Höhe der Zeit?
Prof. Dr. Jutta Allmendinger, Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin/Prof. Dr. Lambert Koch, Rektor der Bergischen Universität Wuppertal
Datum: 03.02.2021