Ändern des ZIMK-Passworts

Das Windows-Anmeldepasswort für die Domäne "urt" (bzw. "uni-trier.de") gilt automatisch immer auch für den Mailserver sowie für den externen Zugang mittels VPN (über WLAN, DSL oder Modem), so dass Sie in der Regel mit diesem einen Passwort auskommen.

Regeln für ein neues Passwort

Bei der Wahl Ihres Passwortes empfehlen wir Ihnen, folgende Sicherheitsaspekte zu beachten:

- Das Passwort soll eine Länge von mindestens 8 Zeichen haben.

- Aus mindestens 3 der folgenden 4 Kategorien muss ein Zeichen im Passwort enthalten sein:

  • Kleinbuchstaben: a, b, c...
  • Großbuchstaben: A, B, C...
  • Ziffern: 1, 2, 3...
  • Sonderzeichen: ! " # $ % & ' ( ) * + , - . / : ; < = > ? @ [ \ ] ^ _ ` { | } ~
    (Bitte beachten Sie, dass die Verwendung von weiteren Sonderzeichen (z.B. Umlauten, ß, §, ...) nicht zulässig ist).

- Der Benutzername darf nicht Teil des Passwortes sein.

- Das Passwort sollte in regelmäßigen Zeitabständen geändert werden.

Wir bitten ausdrücklich alle Nutzer der IT-Infrastruktur unserer Universität, sorgsam mit der eigenen Nutzerkennung und dem zugehörigen Passwort umzugehen, das Passwort nicht an Dritte weiterzugeben und keinesfalls auf E-Mails oder Anfragen zu reagieren, in welchen Sie nach Ihren Zugangsdaten gefragt werden.

Das Passwort kann an allen Windows-Rechnern an der Uni folgendermaßen geändert werden:
Melden Sie sich zuerst ganz normal an der Domäne "urt" an. Drücken Sie anschließend nochmals die Tastenkombination Strg+Alt+Entf und führen Sie dann die Funktion "Kennwort ändern" aus. Geben Sie das alte Kennwort ein, darunter zweimal das gewünschte neue Kennwort, und klicken Sie anschließend auf "OK".

Sofern Sie ein Exchange-Mailkonto haben, können Sie Ihr Passwort auch von außerhalb der Uni über folgende Webseiten ändern:

https://email2016.uni-trier.de/ecp/?rfr=owa&p=PersonalSettings/Password.aspx

Dort unter "Optionen, Kennwort ändern". Beachten Sie: Sie ändern damit nicht nur Ihr Mail-Kennwort, sondern Ihr Windows-Anmeldepasswort für alle Uni-Dienste!

Anmerkung 1: Beim Passwort wird zwischen Groß- und Kleinbuchstaben unterschieden. Achten Sie deshalb auf richtige Groß-/Kleinschreibung!

Anmerkung 2: Dasjenige Passwort, das Sie ganz am Anfang für Ihre ZIMK-Kennung erhalten, wird als Ursprungspasswort für alle ZIMK-Systeme verwendet - auch für eventuelle zukünftige Dienste des ZIMK. Deshalb sollten Sie dieses Ursprungspasswort gut aufbewahren!