Über diese Veranstaltung

  • Das Kolloquium "Aktuelle Rechtsprechung für Examenskandidaten" (und -kandidatinnen, natürlich!) wird als außerplanmäßige Lehrveranstaltung angeboten  -  seit SS 2006 im Zivilrecht, ab SS 2011 in allen drei Fächern. Es versteht sich als Ergänzung des universitären Examensrepetitoriums und richtet sich primär an Examenskandidaten und -kandidatinnen in der Phase zwischen den Examensklausuren und der mündlichen Prüfung. Die Veranstaltung informiert über aktuelle Rechtsentwicklungen, insbesondere kurz zuvor veröffentlichte wichtige obergerichtliche Entscheidungen in den besonders examensrelevanten Teilgebieten. Hierbei ist die (freiwillige) Mitarbeit der Teilnehmer ausdrücklich erwünscht, je nach Teilnehmerzahl nach Möglichkeit auch nach Art eines Prüfungsgesprächs im Staatsexamen.

  • Die angegebenen Uhrzeiten verstehen sich als Richtzeiten: Je nach Intensität der Mitarbeit der Teilnehmer kann die einzelne Veranstaltung sowohl kürzer als auch länger dauern (Ende i.d.R. gegen 20:15 Uhr - jedenfalls so, dass die Busse in die Innenstadt um 20:27 bzw. 20:32 Uhr gut erreicht werden); es wird deshalb grundsätzlich von allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen die Bereitschaft erwartet, jeweils bis zum Schluss zu bleiben.

 

 

Ort und Zeit

 

Do, 18 Uhr s.t.  –  20.30 Uhr

Raum C 10

 

Dozenten im SS 2017


Richter am Bundesgerichtshof Dr. Schäfer (Strafrecht)

Prof. Tappe (Öffentliches Recht)

Prof. Eckardt (Zivilrecht)

 

Terminplan

 

 

Literaturhinweise, Informationen und Links

Zur selbständigen Information über aktuelle zivilrechtliche Entscheidungen empfehle ich den regelmäßigen Besuch der Urteilssammlung meines Kollegen Stephan Lorenz (München). Hinzuweisen ist ferner auf die Entscheidungsbesprechungen in der JuS  -  sie sind (im Gegensatz zu den Aufsätzen und Fallbesprechungen) über beck-online im Uni-Netz aufrufbar  -  und für die ganz aktuellen Entscheidungen die redaktionell aufbereiteten Berichte (aber ohne Beschränkung auf examensrelevante Themen) der Rechtslupe, Rubrik Zivilrecht.

Zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung jedenfalls nützlich sind die juristischen Presseschauen auf Legal Tribune Online (LTO) und auf Jurablogs, die aktuellen Meldungen bei beck.aktuell (bzw. speziell die aktuellen JuS-Meldungen) und der Newsletter des Bundesjustizministeriums.

Ich verweise ferner auf die Zusammenstellung von Literatur und Links zur mündlichen Prüfung auf meiner Info-Seite zum juristischen Lernen und zur Examensvorbereitung.

 

 

Terminplan und Begleitmaterialien


[ Fälle und Begleitmaterialien SS 2006 - SS 2007 (auf alter Homepage) ]

[ alle Fälle SS 2006 - SS 2009 (Fälle 1 - 218) ]

[ alle Fälle von Prof. Rüfner WS 2009/10 - SS 2010 (Fälle 219 - 240 bzw. Fälle 241 - 268) ]

[ alle Fälle WS 2010/11 - SS 2011 (Fälle ZR 269 - ZR 311) ]

[ alle Fälle von Prof. Rüfner WS 2011/12 - WS 2012/13 (Fälle ZR 312 - ZR 346 bzw. Fälle ZR 347 - ZR 369 bzw. Fälle ZR 368 - ZR 396) ]

[ alle Fälle SS 2013 (Fälle ZR 397 - ZR 413) ]

[ alle Fälle WS 2013/14 (Fälle ZR 414 - ZR 434) ]

[ alle Fälle SS 2014 (Fälle ZR 435 - 448) ]

[ alle Fälle SS 2016 + WS 2016-17 (Fälle ZR 517 - 565) ]


Die bei mir behandelten Entscheidungen sowie im Einzelfall auch weitere Begleitmaterialien bekommen Sie entsprechend dem Fortschritt der Veranstaltung sukzessive an dieser Stelle zum Download  zur Verfügung gestellt (nach Möglichkeit jeweils spätestens am Tag nach der Veranstaltung).

Um den Terminplan mit den Begleitmaterialien sehen und die Materialien herunterladen zu können, müssen Sie sich einloggen. Hierzu benötigen Sie ein Kennwort, das ausschließlich mündlich in der Veranstaltung bekannt gegeben wird. Der zusätzlich einzugebende Benutzername ist mit dem Kennwort identisch. Benutzername und Kennwort müssen in kleinbuchstaben eingegeben werden! Für die Fälle und Begleitmaterialien der ersten Semester benutzen Sie bitte dasselbe Wort für die teilweise vorhandene pdf-Verschlüsselung.

Anmelden