Förderpreis des Freundeskreises Trierer Universität e.V.

  

JahrPreisträgerTitel der DissertationBetreuer
1982Dr. Margot FröhlingerDie Erledigung des Rechtsstreits im Verfassungsbeschwerdeverfahren - zugleich ein Beitrag zum Verhältnis des Verfassungsprozeßrechts zum sonstigen ProzeßrechtProf. Dr. Schröder
1984Dr. Ulrich BehmSachbeschädigung und Verunstaltung - Zur Notwendigkeit einer Abgrenzung bei der Auslegung des § 303 I StGBProf. Dr. Krey
1985Dr. Peter Koch§ 1007 BGB - neues Verständnis auf der Grundlage alten RechtsProf. Dr. Dr. h.c. Wieling
1985Dr. Hansi StoltenbergFragebögen, Beurteilungsgrundsätze und Auswahlrichtlinien - Die Mitbestimmungsrechte aus §§ 94, 95 BetrVG unter besonderer Beachtung elektronischer PersonaldatenverarbeitungProf. Dr. Ehmann
1986Dr. Klaus MeßerschmidtRechtsfragen der Erhebung von UmweltabgabenProf. Dr. Kloepfer
1986Dr. Dieter NeumannKonkurs der BGB-GesellschaftProf. Dr. John
1988Dr. Wolfgang KleinDie Haftung der Versorgungsunternehmen für Störungen in der VersorgungszufuhrProf. Dr. Marburger
1988Dr. Ulrich RommelfangerDas konsultative ReferendumProf. Dr. Würtenberger
1989Dr. Ulrich HildesheimPersonalaspekte der frühbyzantinischen SteuerordnungProf. Dr. Dr. h.c. Wieling
1990Dr. Gerhard Ring"Standesvergessenheit" der freien Berufe und unlauterer Wettbewerb nach § 1 UWGProf. Dr. Dr. h.c. Bülow
1991Dr. Andreas AmmerKriminalität in Landau. Analyse und (Re)konstruktion des Kriminalitätsbildes einer Kleinstadt mit hoher KriminalitätsbelastungProf. Dr. Kühne
1991Dr. Josef BrosetteDer Wert der Wahrheit im Schatten des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung - Ein Beitrag zum zivilrechtlichen Ehren-, Persönlichkeits- und DatenschutzProf. Dr. Ehmann
1992Dr. Gerhard PauliDie Rechtsprechung des Reichsgerichts in Strafsachen zwischen 1933 und 1945 und ihre Fortwirkung in der Rechtsprechung des BundesgerichtshofsProf. Dr. Amelung
1993Dr. Kilian DelbrückDie Umweltpflichtigkeit der öffentlichen VerwaltungProf. Dr. Kloepfer
1993Dr. Claudius MarxDie behördliche Genehmigung im StrafrechtProf. Dr. Amelung
1994Dr. Bastian EndrulatDer "umgekehrte Rechtsirrtum": Untauglicher Versuch oder WahndeliktProf. Dr. Krey
1994Dr. Hugo Michael LenzPrivilegia fisciProf. Dr. Dr. h.c. Wieling
1994Dr. Thomas SchmidtDas Günstigkeitsprinzip im Tarifvertrags- und Betriebsverfassungsrecht
- Zugleich ein Beitrag zum Verhältnis von Tarifvertrag und Betriebsvereinbarung -
Prof. Dr. Ehmann
1995Dr. Thomas Michael LappeDie wettbewerbsrechtliche Beurteilung der UmweltwerbungProf. Dr. Marburger
1996Dr. Stephane AmbsBestreiten mit Nichtwissen - Die Auslegungsregel des § 138 Abs. 4 ZPOProf. Lindacher
1996Dr. Angelika FuchsLateinamerikanische Devisenkontrollen in der internationalen Schuldenkrise und Art. VIII Abschn. 2b) IWF-AbkommenProf. Dr. von Hoffmann
1996Dr. Andreas PeschDe perduellione, crimine maiestatis et memoria damnataProf. Dr. Dr. h.c. Wieling
1997Dr. Thomas OllingerDie Entwicklung des Richtervorbehalts im Verhaftungsrecht.
Ein Beitrag zur Geschichte des Grundrechts auf auf persönliche Freiheit von den Anfängen bis zur Paulskirchen-Verfassung
Prof. Dr. Amelung
1998Dr. Ursula Epp§ 108 e - Die AbgeordnetenbestechungProf. Dr. Zaczyk
1998Dr. Ulrich RustDas kaufrechtliche Gewährleistungsrecht - Eine kritische Untersuchung der Reformvorschläge der SchuldrechtskommissionProf. Dr. Ehmann
1999Dr. Dietmar MollEuropäisches Strafrecht durch nationale Blankettstrafgesetzgebung?
Eine Untersuchung zur strafrechtskonstituierenden Wirkung des EG-Rechts unter besonderer Berücksichtigung der allgemeinen verfassungsrechtlichen Anforderungen an Blankettvereinbarungen
Prof. Dr. Kühne
1999Dr. Marion RinkeDie Abhängigkeit des Anwartschaftsrechts des Vorbehaltskäufers vom zugrundeliegenden Kausalgeschäft
Zugleich ein Beitrag zur dogmatischen Struktur des Anwartschaftsrechts
Prof. Dr. Dr. h.c. Wieling
2000Dr. Thomas FinkenauerEigentum und Zeitablauf - das dominum sine re im Grundstücksrecht.
Zugleich ein Beitrag zur Entstehungsgeschichte des BGB
Prof. Dr. Wieling
2000Dr. Stephanie HeldeDreiecksverhältnisse im Internationalen Steuerrecht unter Beteiligung einer BetriebsstätteProf. Dr. Burmester
2000Dr. Michael HoffmannDie Grundfreiheiten des EG-Vertrags als koordinationsrechtliche und gleichheitsrechtliche AbwehrrechteProf. Dr. Schröder
2000Dr. Thomas LambrichTarif- und Betriebsautonomie
Ein Beitrag zu den Voraussetzungen und Grenzen des Tarifvorbehalts, insbesondere dem Erfordernis der Tarifbindung des Arbeitgebers
Prof. Dr. Ehmann
2001Dr. Markus ArtzDer Verbraucher als Kreditnehmer
Zum persönlichen Anwendungsbereich des Verbraucherkreditgesetzes im Spannungsverhältnis von Privatautonomie und Verbraucherschutz
Prof. Dr. Dr. h.c. Bülow
2001Dr. Kai KuhlmannLeistungspflichten und Schutzpflichten
Ein kritischer Vergleich des Leistungsstörungsrechts des BGB mit den Vorschlägen der Schuldrechtskommission
Prof. Dr. Ehmann
2002Dr. Britta KleyUnmöglichkeit und Pflichtverletzung
Die Funktion der Unmöglichkeitstatbestände im BGB und der Reformversuch der Schuldrechtskommission
Prof. Dr. Ehmann
2002Dr. Robert EsserAuf dem Weg zu einem europäischen Strafverfahrensrecht
Die Grundlagen im Spiegel der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte
Prof. Dr. Kühne
2003Dr. Gerrit GüntherUmweltvorsorge und UmwelthaftungProf. Dr. Marburger
2003Dr. Kathrin JanickiBeweisverbote im deutschen und englischen Strafprozess
Auswirkungen auf die europäische Zusammenarbeit
Prof. Dr. Kühne
2003Dr. Sandra LinkEin Realist mit Idealen
Der Völkerrechtler Karl Strupp (1886-1940)
Prof. Dr. Schröder
2003Dr. Alexander NolteTracking Stock-Strukturen im US-amerikanischen und deutschen AktienrechtProf. Dr. Marburger
2004Dr. Ira DasStaat und Religion in IndienProf. Dr. Robbers
2004Dr. Ulf WerbaDie Willenserklärung ohne WillenProf. Dr. Dr. h.c. Wieling
2005Dr. Stefan AngstenDie Besteuerung von Erträgen aus ausländischen Investmentfonds - unter besonderer Berücksichtigung des DoppelbesteuerungsabkommenProf. Dr. Burmester
2005Dr. Angelika GünzelGrundstrukturen des Verhältnisses von Staat und Religion in Israel unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsstellung der ReligionsgemeinschaftenProf. Dr. Robbers
2005Dr. Fabian KlinckErwerb durch Übergabe an Dritte nach klassischem römischen RechtProf. Dr. Dr. h.c. Wieling
2006Dr. Thomas BartholmesUmweltrechtliche Verantwortlichkeit als mittelbarer Verursacher von UmwelteinwirkungenProf. Dr. Schröder
2006Dr. Simone KonzDie Möglichkeit der Haftungsbeschränkung volljährig Gewordener gem. § 1629 a i.V. mit §§ 1990, 1991 BGB - Regelungsbereich des MHbeG und Rechtsfolgen der Haftungsbeschränkung auf das VolljährigkeitsvermögenProf. Dr. Marburger
2006Dr. Dagmar SynatschkeDie Unzuständigkeitserklärung des Schiedsgerichts, Auftreten, Rechtsnatur, FolgenProf. Dr. Lindacher
2007Dr. Antje HagenaDie Behandlung von Personengesellschaften in den Doppelbesteuerungsabkommen der Bundesrepublik Deutschland mit den Staaten Mittel- und SüdamerikasProf. Dr. Burmester
2007Dr. Heiko Alexander HallerDie Verrechnung von Vor- und Nachteilen im Rahmen von Art. 3 Abs. 1 GG. Eine Untersuchung zur Kompensation von GrundrechtseingriffenProf. Dr. Hendler
2008Dr. Christian StelterGewaltanwendung unter und neben der UN-ChartaProf. Dr. Schröder
2009Dr. Michaela SutschetDie Erfolgszurechnung im Falle mittelbarer RechtsgutverletzungProf. Dr. Jäger
2009Dr. Claudius TaubertInformationspflichten als Geschäftsbesorgungspflichten - unter besonderer Berücksichtigung der Anlageberatung und AnlagevermittlungProf. Dr. Ehmann
2010Dr. Simone FritzIntegrierter Umweltschutz im VölkerrechtProf. Dr. Schröder
2010Dr. Miriam KaucherDie französische Sozialgerichtsbarkeit unter Napoleon Bonaparte - Ursprung, Entwicklung und Praxis unter besonderer Berücksichtigung der vier rheinischen DepartementsProf. Dr. Dorn
2010Dr. Dominik SchulteDer Schutz individueller Rechte gegen Terrorlisten. Probleme und Grundlagen im System der EbenenpluralitätProf. Dr. Schröder
2011Dr. Julian NusserDie Bindung der Mitgliedstaaten an die Unionsgrundrechte. Vorgaben für die Auslegung von Art. 51 Abs. 1 S. 1 EuGrChProf. Dr. Schröder
2011Dr. Michael RaupachDer sachliche Anwendungsbereich der REACH-Verordnung - Eine Untersuchung zur Reichweite des allgemeinen Stoffrechts unter besonderer Berücksichtigung der Regulierung von NanomaterialienProf. Dr. Hendler
2011Dr. Alexander Wagner"Gleichweiß als wasser das feuer, also verlösche almuse die sünd" Frühneuzeitliche Fürsorge- und Bettelgesetzgebung der geistlichen Kurfürstentümer Köln und TrierProf. Dr. Dorn
2012Dr. Sarah RöckDie Rechtsfolgen der ExistenzvernichtungshaftungProf. Dr. Reiff
2012Dr. Constantin WillemsEt etiam apud nos quae actioni Paulianae aliquo modo respondet. Zur Rezeption der kontinentalen Gläubigeranfechtung ins englische RechtProf. Dr. Rüfner
2013Dr. Christina Schmidt-HoltmannDer Schutz der IP-Adresse im deutschen und europäischen Datenschutzrecht - Zur Auslegung des Begriffs des personenbezogenen DatumsProf. Dr. Schröder
2014Dr. Nicole GietzenUnternehmensmitbestimmung, Corporate Governance und der Deutsche Corporate Governance Kodex Prof. Dr. Raab
2015Dr. Agnieszka OkonskaDie Widerklage - das Zusammenspiel ihrer Regelung in den nationalen Rechtsordnungen und im Europäischen ZivilverfahrensrechtProf. Dr. von Hein
2015Dr. Aleke Stöfen-O'BrienThe international and European legal regime regulating marine litter in the EUProf. Dr. Proelß
2016Dr. Alexander ParadissisUnterlassungsstrafbarkeit in sog. Weiterungsfällen - Zugleich ein Beitrag zu Legitimität und Grenzen der Garantenstellung aus IngerenzProf. Dr. Kelker
2016Dr. Thomas SpitzleyDie Gesetzgebungstechnik der Pauschalierung und ihre verfassungsrechtliche Bewertung - Dargestellt am Beispiel der gesetzlichen Unfallversicherung des SGB VIIProf. Dr. Hebeler
2017Dr. Amber Rose MaggioEnvironmental Policy, Non-Product Related Process and Production Methods and the Law of the World Trade OrganizationProf. Dr. Proelß
2017Dr. Florian SchmittBeraterhaftung für InsolvenzverschleppungsschädenProf. Dr. Müller