Betriebsbeauftragter für Abfall

Dem Abfallbeauftragten obliegt die Organisation zur Verwertung und Entsorgung gefährlicher und nicht gefährlicher Abfälle aus den Laboren und technischen Abteilungen der Universität. Die detaillierten Aufgaben des Abfallbeauftragten sind in §60 des KrWG verankert. Ausgenommen sind die Entsorgung und die Verwertung des Hausmülls (Abt. I) und radioaktiver Abfälle (Strahlenschutzbeauftragter).

Der Abfallbeauftragte ist der/dem Kanzler/in direkt unterstellt.

FunktionNameMailTelefonRaum
AbfallbeauftragterDr. Axel Meyermeyerax@uni-trier.de2293H 215
EntsorgerJoachim Mlechisedechmelchisedech@uni-trier.de4184 / 2400SM 3

 Sprechstunde Abfallbeauftragter: nach Vereinbarung

Der Entsorger holt die Sonderabfälle (Formular 1) und den E-Schrott (Formular 2) nach schriftlicher Anmeldung  mittwochs und freitags jeweils zwischen 8 und 15 Uhr ab.  

 

 

Sind Kampfdrohnen-Einsätze Kriegsverbrechen?

Dienstag, 04.07.2017, 12:15 Uhr, HS 4

Telefonzentrale
0049 (0)651 / 201 - 0

Postanschrift
Universität Trier | D-54286 Trier

Besucheranschrift / Anfahrt
Campus I / Campus II

Informationen für Medien
Pressestelle