Finanzierung

Die Finanzierung Ihres Gastaufenthaltes an der Universität Trier kann durch ein Stipendium, auf der Grundlage von Abkommen mit Partneruniversitäten, durch eine Gastdozentur an der Universität Trier oder auf der Grundlage eines regulären Arbeitsverhältnisses an der Universität Trier erfolgen.

Beachten Sie dabei bitte, dass die Art der Finanzierung Einfluss darauf hat, wie Sie versichert sind bzw. sich zusätzlich versichern müssen: Bei einem Stipendium erhalten Sie keinen Arbeitsvertrag, sind nicht sozialversichert und müssen sich selbständig um die Krankenversicherung kümmern. Bei einem Arbeitsverhältnis direkt an der Universität Trier erhalten Sie einen Arbeitsvertrag und sind sozialversichert. 

Stipendien

Gastwissenschaftler können sich unter anderem beim Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und bei der Alexander von Humboldt Stiftung (AvH) für ein Stipendium bewerben. Mehr...

Austausch mit Partneruniversitäten

Mit bestimmten Partneruniversitäten bestehen Vereinbarungen über den Austausch von Wissenschaftlern. Mehr...

Gastdozentur an der Universität Trier

Gastdozenturen können seitens der Universität Trier unter anderem beim Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) beantragt werden. Mehr...

Reguläres Arbeitsverhältnis an der Universität Trier

Sie können sich auch direkt auf eine Stelle an der Universität Trier bewerben. Mehr...