PapyHyp: Neues Kooperationsprojekt mit dem Fach Papyrologie

Hauptkomponentendarstellung eines hyperspektral eingescannten Papyrus

Hauptkomponentendarstellung eines hyperspektral eingescannten Papyrus, das als später als Schuheinlage verwendet wurde

Gemeinsam mit JProf Dr. Patrick Reinard werden im Projekt "PapyHyp: Erschließung der Trierer Papyri mit Hyperspektralkameras", gefördert durch die Nikolaus-Koch-Stiftung. die Papyri der Trierer Papyrus-Sammlung mit der Hyperspektralkamera das Clusters Erdbeobachtung und Klimaprozesse eingescannt und der Forschung zugänglich gemacht.