Freischaltung des Wintersemesters 21/22 zur Eingabe der Lehrveranstaltungen

Ab sofort können die Lehrveranstaltungen des Wintersemesters 21/22 in PORTA eingetragen werden.

In PORTA ist das Wintersemester 21/22 zur Eingabe der Lehrveranstaltungen freigeschaltet. Laut Mail des Präsidenten vom 15. Januar soll - in der Hoffnung, dass bis dahin wieder Normalität eingekehrt ist - das Wintersemester 21/22 ohne Beschränkungen geplant werden, d.h. im normalen Zeitraster und mit den normalen Raumgrößen.

Raumanfragen sollten bis zum 28. Februar gestellt werden. Ob die Raumplanung bereits direkt im Anschluss starten kann oder ob sie wieder ausgesetzt werden muss, hängt allerdings auch von der dann gegebenen Sachlage ab.

Auf jeden Fall wird empfohlen, die Raumanfragen zeitig zu stellen. Raumfragen, die nach dem 28. Februar gestellt werden, erhalten den Status „zurückgestellt“ und werden nach der ersten Planungsphase bearbeitet.  Die restlichen Daten können theoretisch noch bis zur kompletten Freischaltung am 5. Juli erfolgen.

Ein kurzer Hinweis zu den Anmeldefristen des WiSe 21/22 (Stand Januar 2021): hier kann es evtl. noch Änderungen geben. Sie wurden nur bereits jetzt in die Datenbank eingetragen, damit es bei der Zuordnung der Zeitraumgruppen keine Probleme gibt.