#LecturesForFuture – Klimawandel in den (Weit)Blick nehmen

Die Klimakrise in ihren globalen und lokalen Dimensionen umfasst vielschichtige Phänomene – von der Erderwärmung, über das Massensterben von Pflanzen- und Tierarten, Schadstoffen in Luft, Böden und Meeren, bis hin zu Rechtspopulismus und menschenfeindlichen Wirtschaftsweisen. Dieser Krise zu begegnen bedeutet, Selbstverständliches zu hinterfragen und Alternativen denk- und lebbar zu machen. Die nächsten Jahre sind diesbezüglich entscheidend: Kann das 1,5-Grad-Ziel des Pariser Klimaabkommens erreicht werden? Können Wirtschafts- und Lebensweisen etabliert werden, die nicht auf Kosten anderer Menschen und der Natur in Gegenwart und Zukunft gehen?

In der zweiten Auflage der Vortragsreihe #LecturesForFuture – Klimawandel in den (Weit)Blick nehmen laden wir Sie ein zu einer vielschichtigen Auseinandersetzung mit Fragen rund um das Thema Klimawandel und darüber hinaus. Dabei befassen sich die Referent*innen mit Themen wie Klima-Geoengineering, nachhaltigen Entwicklungspfaden in der Textil- und Modeinstustrie, planetaren Veränderungen im Anthropozän, philosophischen Herausforderungen des Klimawandels, Klimaklagen und juristischen Dilematta, Bildung für nachhaltige Entwicklung, der Rolle von Unternehmen für die sozialökologische Transformation und Biodiversitätsverlust als das ‘andere’ globale Umweltproblem.

Auch im zweiten Teil der #LecturesForFuture bleiben wir unserem interdisziplinären Ansatz treu, denn die Klimakrise, ihre Ursachen und Folgen, sind komplexe Phänomene, die vor disziplinären Grenzen keinen Halt machen. Fragen nach Ursachen und Auswirkungen des Klimawandels sind eng verwoben mit Fragen nach Lebensstilen, ethisch-moralischen Urteilen, (Bildungs-)Politik, Solidarität, innovativen Zukunfsvorstellungen, mehr-als-menschlichen Lebenswelten und wirtschaftlichen, technologischen und globalen Gerechtigkeitsfragen, die wir gemeinsam
erörtern möchten.
Als ScientistsForFuture Trier setzen wir uns mit ebendiesem Weitblick für eine kritische Forschung und Lehre ein, die die Dringlichkeit der Klimakrise in das Zentrum setzt. Wir solidarisieren uns mit der FridaysForFuture-Bewegung und ihren Forderungen. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir im Rahmen der Veranstaltungsreihe das weite Feld um den Klimawandel betrachten und diskutieren – schon heute wollen wir uns verabreden, um gegenwärtige Probleme zu verstehen, die Herausforderungen von morgen zu erkennen und über Lösungen nachzudenken. Wir heißen alle Bürger*innen, Schüler*innen sowie Studierenden und Mitarbeitenden der Universität Trier herzlich willkommen, sich im Rahmen der OpenUniversity mittwochsabends zwischen 18 und 20 Uhr zum gemeinsamen Lernen und zum Dialog virtuell zusammenzufinden.

Programm

Mittwoch, 14. April 2021
Dr. Stefan Schäfer, Politikwissenschaft/Sienc and Technology Studies:
Klima-Geoengineering als Antwort auf die Klimakrise?

Mittwoch, 21. April 2021
Sina Steidinger, Modedesign/Sustainability Management in Textiles:
Wie kann Kleidung das Klima schonen?

Mittwoch, 5. Mai 2021
Prof. Dr. Heide Bradl, Umweltplanung/-technik - FR Verfahrenstechnik:
Willkommen im Anthropozän - Klimawandel aus geologischer Sicht

Mittwoch, 19. Mai 2021
Dr. Susanne Mantel, Praktische Philosophie:
Klimawandel als ethische Herausforderung

Mittwoch, 02. Juni 2021
Prof. Dr. Birgit Peters, Öffentliches Recht/Völkerrecht und Europarecht
Klimaschutz als Menschenrechtsfrage - zu den jüngsten Klagen vor internationalen und europäischen Gerichten

Mittwoch, 16. Juni 2021
Prof. Dr. Helge Gresch, Biologie Didaktik
Der Klimawandel - Perspektiven von Jugendlichen und Herausforderungen für eine Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Mittwoch, 30. Juni 2021
Prof. Dr. Lars Hochmann, Plurale Ökonomie
Unternehmen als Akteure des Wandels

Mittwoch, 14. Juli 2021
Prof. Dr. Stefan Stoll, Interdisziplinärer Umweltschutz
Biodiversitätsverlust - das andere globale Umweltproblem

------------------------------------------

Kontakt: Rebekka Kanesu & Tobias Kranz & Petra Wolf (LecturesForFutureTrier@gmail.com)
Weitere Infos zur S4F-Ortsgruppe und zur Vortragsreihe finden Sie hier...
---> Flyer (Download)
---> Plakat (Download)

FormZOOM-Online-Vortragsreihe | 8x2 h (16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten)
Zeitenmittwochs, 18-20 Uhr | 14.04.2021 – 14.7.2021 | ca. 14tgl.
Termine14.04., 21.04., 05.05., 19.05., 0.06., 16.06., 30.06., 14.07.2021
OrtOnline-Zoom Vortragsreihe
LeitungScientists For Future, Kontakt: LecturesForFutureTriergmailcom
Sonstiges

kostenfreie OpenUniversity-Veranstaltung| Den Link zur Teilnahme erhalten Sie kurz vor den Vortragsterminen nach Anmeldung.

Anmeldung: https://forms.gle/e4fPtFFmRyS2CJb28