...zurück zur OpenUniversity-Übersichtsseite

Ringvorlesung Uni Trier SoSe 2022:

#LecturesForFuture – Klimakrise in den (Weit)Blick nehmen

Öffentliche Ringvorlesung der ScientistsForFuture Trier

"Mehr Fortschritt wagen" – so lautet der Slogan der aktuellen Regierungskoalition, die sich in ihrem "Bündnis für Freiheit, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit" nicht nur den aktuellen politischen- und Gesundheitskrisen stellen muss, sondern auch den äußerst komplexen und langfristigen Herausforderungen und Folgen der Klimakrise.

Doch was können wir, und was müssen wir, als Gesellschaft wagen, um diese Krise zu bewältigen? Welchen Beitrag leistet die Wissenschaft und wie können verschiedene gesellschaftliche Akteure aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und der Zivilgesellschaft produktiv zusammenarbeiten, um das 1,5 Grad-Ziel des Pariser Klimaabkommens noch zu erreichen?

Eines ist klar: die nächsten Jahre werden dabei entscheidend sein. Die Klimakrise in ihren globalen und lokalen Dimensionen umfasst diverse Phänomene – von der Erderwärmung, über das Massensterben von Pflanzen- und Tierarten, Schadstoffen in Luft, Böden und Meeren, bis hin zu Rechtspopulismus und menschenfeindlichen Wirtschaftsweisen. Die Wissenschaft leistet einen großen Beitrag im Verständnis und der Analyse dieser Phänomene, und doch kommt es neben der steten Wissensproduktion auch auf konkretes und gezieltes Handeln an. Wie können wir Wirtschafts- und Lebensweisen etablieren, die eine klimagerechte Zukunft ermöglichen?

Im Sommersemester 2022 findet die #LecturesForFuture – Klimakrise in den (Weit)Blick nehmen-Reihe  als offizielle Ringvorlesung der Uni Trier statt. Die ScientistsForFuture Trier laden Sie herzlich ein an der Ringvorlesung teilzunehmen und mit uns Fragen rund um das Thema Klimawandel zu diskutieren. Im Fokus stehen aktuelle Einblicke und neuste Erkenntnisse der Klimawandelforschung sowie konkrete Beispiele und Lösungsansätze für die Klimakrise. Außerdem widmen wir uns aktuellen Diskursen rund um die gesellschaftlichen Herausforderungen des Klimawandels. Dabei beleuchten die Vorträge z.B. neuste Forschungsergebnisse aus der arktischen Klimaforschung und Zusammenhänge zwischen Klimaerwärmung und Extremwetterereignissen. Außerdem betrachten wir Möglichkeiten der Digitalisierung für DIY-Klimaprojekte sowie die Vor-und Nachteile von grünem Wasserstoff für die Energiewende. Die Vorträge stellen Fragen in Bezug auf Klimagerechtigkeit und Klimaverantwortung und erläutern, welche Rolle bildliche Repräsentationen von Mensch-Umweltbeziehungen für unser Verständnis der Klimakrise spielen.

Im Wintersemester 2021/22 hat die #LecturesForFuture-Reihe den Lehrpreis der Uni Trier in der Kategorie ‚Grenzen überwunden‘ gewonnen und getreu diesem Motto stellen wir auch im Sommersemester 2022 ein grenzüberschreitendes Programm zum Thema Klimawandel zusammen. Erkunden Sie mit uns das weite Feld des Klimawandels aus verschiedenen multidisziplinären Blickwinkeln. Alle Bürger:innen, Schüler:innen sowie Studierende und Mitarbeitende der Universität Trier und Hochschule Trier sind herzlich eingeladen, sich im Rahmen der OpenUniversity mittwochabends zwischen 18:00 (s.t.) und 19:30 Uhr zum gemeinsamen Lernen und zum Dialog in der Ringvorlesung zusammenzufinden.

Alle Vorträge starten um Punkt 18:00 Uhr! Bitte melden Sie sich einmalig für die Teilnahme an der Ringvorlesung an: https://forms.gle/fSwPZf4oZR6QedK2A.

PROGRAMM

20.04.2022
Prof. Dr. Klaus-Uwe Gollmer, Angewandte Informatik, HS Trier, Umweltcampus Birkenfeld
IoT2- Werkstatt: Das Internet of Things and Thinking als Werkzeug zur Resilienzstärkung
(
--> Worum geht es? Mehr erfahren...)

04.05.2022
JProf. Dr. Jonas Nesselhauf, Europäische Medienkomparatistik, Universität des Saarlandes
Anthropocene Gaze: Neue Bilder auf die Welt im Zeitalter des Menschen
(
--> Worum geht es? Mehr erfahren...)

25.05.2022
Prof. Dr. Daniela Jacob, Meteorologie, Direktorin des Climate Service Center Germany (GERICS) & Gastprofessorin an der Leuphana Universität Lüneburg
Es ist höchste Zeit – inzwischen zählt jedes Zehntelgrad
(
--> Worum geht es? Mehr erfahren...)

01.06.2022
Prof. Dr. Angela Kallhoff, Angewandte Ethik, Universität Wien
Klimagerechtigkeit: Geteilte, aber gemeinsame Verantwortung
(--> Worum geht es? Mehr erfahren...)

15.06.2022
Rebecca Scholten, Umweltwissenschaften und Geoinformatik, Universität Amsterdam
Zombie-Brände im ewigen Eis – was Waldbrände in Sibirien mit unserem Klima zu tun haben
(
--> Worum geht es? Mehr erfahren...)

29.06.2022
Linda Thielke, Umweltphysik, Universität Bremen
Die MOSAiC Expedition: Ein Jahr im Arktischen Eis
(
--> Worum geht es? Mehr erfahren...)

13.07.2022
Prof. Dr. Ing. Christoph Menke, Gebäude- Versorgungs- und Energietechnik, FB: Bauen + Leben, Hochschule Trier
Grüner Wasserstoff - Hype oder Notwendigkeit für die Energiewende?
(
--> Worum geht es? Mehr erfahren...)

Alle Vorträge starten um Punkt 18:00 Uhr! Bitte melden Sie sich einmalig für die Teilnahme an der Ringvorlesung an: https://forms.gle/fSwPZf4oZR6QedK2A.

FormÖffentliche Online-Ringvorlesung der Universität Trier über ZOOM
Zeitenmittwochs, 18-20 Uhr  (s.t.) | 20.4. - 13.07.2022 | 14-täglich
Termine20.4. | 4.5. | 25.5. | 1.6. | 15.6. | 29.6. | 13.7.2022
Anmeldung

Der passende Zoom-Link wird am Tag der Veranstaltung per E-Mail versendet!
Bitte melden Sie sich einmalig für die Teilnahme an der Ringvorlesung über diesen Link an:https://forms.gle/fSwPZf4oZR6QedK2A

Leitung

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte per Mail an lecturesforfuturetriergmailcom an die Veranstaltungsleiter:innen Petra Wolf, Rebekka Kanesu und Tobias Kranz.

Weitere Infos zu den ScientistForFuture Trier finden Sie hier...

Kosten

Öffentliche Ringvorlesung der Universität | kostenfreie OpenUniversity-Veranstaltung

...zurück zur OpenUniversity-Übersichtsseite