Regularien

Prüfungsordnungen

Die Prüfungsordnungen regeln, welche Studienleistungen unter welchen Bedingungen erbracht werden müssen, um das Studium erfolgreich abzuschließen. Es gelten sowohl die allgemeine Prüfungsordnungen der Universität als auch die spezifischen Prüfungsordnungen der jeweiligen Lehramtsstudiengänge.

Empfohlene Studienverlaufspläne

In den Anhängen der Prüfungsordnungen finden Sie jeweils eine kurze Übersicht über den modularisierten Studienverlauf. Diese Verlaufspläne sind für Ihre Studienplanung als Empfehlungen zu verstehen, um das Studium in der vorgesehenen Regelstudienzeit zu absolvieren.

Standards für die Bildungswissenschaften

 In allen Bundesländern orientiert sich das Studium der Bildungswissenschaften an den von der Kultusministerkonferenz festgelegten vier Kompetenzbereichen Unterrichten, Erziehen, Beurteilen und Innovieren.

In Rheinland-Pfalz bilden die Curricularen Standards eine spezifischere Rahmung für die Ausgestaltung des Studiums. Dazu gehört die Befassung mit Fragen der Bildung, Sozialisation, Erziehung, Didaktik, Kommunikation, Diagnostik, Digitalisierung, Differenzierung und Inklusion im Kontext des Lehrerberufs.