Bachelor of Science Psychologie Seminarübersicht Wintersemester 2021/2022

VORLESUNG

11400659 - M1/2 - Arbeits- und Organisationspsychologie II (Ellwart) (alte PO)

  • Vorlesung M2 nach alter PO: Die Vorlesung wird wie im Sommersemester aus VideoCasts, Aufgabenpaketen und gemeinsamen Sitzungen (Fragen & Austausch) stattfinden. Die Sitzungen Fragen und Austausch können nicht wie bisher donnerstags 10-12 stattfinden, sondern freitags, 10-12. Termine werden bekannt gegeben. Bei Interesse kann ebenfalls die Digital-Live-Vorlesung am Donnerstag 10-12 besucht werden, welche einen Überblick über die Module M1 und M2 bietet.

Ziele: Die Teilnehmenden kennen
zentrale Konzepte und Theorien der Arbeitspsychologie in den Feldern Arbeit und Gesundheit, Modelle des Arbeitshandelns, Arbeitsmotivation und -zufriedenheit, Arbeitsanalyse und -bewertung, Arbeitsgestaltung, Teamarbeit, Arbeitssicherheit

  • sowie die betreffenden Konzeptmerkmale, zugrundeliegende Beziehungen und Wirkmechanismen und deren empirische Evidenz und Praxisimplikationen.
  • Sie können diese erläutern und auf konkrete Beispiele anwenden sowie
  • mit anderen Konzepten und Theorien vergleichen und aus theoretischer, empirischer und praktischer Perspektive kritisch würdigen. Prüfungsform: Klausur Die Prüfung wird weiterhin nach alter PO bis 2024 angeboten. Ein Wechsel in die Prüfungen nach neuer PO ist nicht möglich.
  • Veranstaltungsformat: wöchentlich. Die relevanten Sitzungen werden angekündigt.

11401039 - M1 Vorlesung „Einführung in die Arbeits- und Organisationspsychologie“ (Ellwart) (neue PO)

Für den Immatrikulationsjahrgang 2020/21 findet die Vorlesung „Einführung in die AO-Psychologie“ (M1) erstmals im Wintersemester 2021/22 statt (3. Semester). Sie ist Teil des Basismoduls „Arbeits- und Organisationspsychologie I“ (Pflichtmodul)

Studierende erwerben Überblickswissen zu den Grundlagen arbeits-, personal- und organisationspsychologischer Forschung und Anwendung (Kompetenzniveau 1: Wissen zur Orientierung und Strukturierung der Themenfelder, Kompetenzniveau 2: Wissen zur Auswahl und Bewertung theoretischer Konzepte und empirischer Methoden).

In der Vorlesung werden die zentralen Themenfelder der Arbeits- und Organisationspsychologie vorgestellt und die Anwendungsperspektiven wissenschaftlicher Erkenntnisse für berufsrelevante Fragen diskutiert. Die Themen gliedern sich in die Anwendungsfelder:

  1. Personal und Beruf (z.B. anforderungs- und kompetenzorientierte Personaldiagnostik, Personalentwicklung und Personalmarketing,)
  2. Arbeit und Gesundheit (z.B. Betriebliches Arbeitssicherheits- & Gesundheitsmanagement, Arbeits- und Gefährdungsanalyse /-bewertung und -gestaltung mit Fokus insb. psychische Belastungen, verhaltens- und verhältnisorientierte Prävention und Intervention im betrieblichen Gesundheitsmanagement, Mensch-Technik-Interaktion, Wissen zu Institutionen, Akteuren und Gesetzen der betrieblichen Sicherheit und Gesundheit)
  3. Team und Organisation (z.B. Methoden zur Förderung von Motivation und Handlungskompetenz, Modelle der Teamarbeit, gesundheitsförderliche Führung, Konzepte der kulturellen Prävention, neue Arbeitsformen (z.B. Arbeit 4.0) und Gesundheitsförderung (z.B. Prävention 4.0)

Donnerstag, 10-12 (digital)


SEMINARE

Ausgewählte Fragestellungen der Arbeits- und Organisationspsychologie

11401069 M2 - „Arbeits- und Organisationspsychologie I (neue PO) - 1. PG (Graf)

Gefährdungsanalysen psychischer Belastungen in KMU

Lernziele:  Die Teilnehmenden

  • können psychische Belastungen in einer Organisation ermitteln.
  • kennen verschiedene Methoden zur Erfassung psychischer Belastungen.
  • können den Prozess einer GpB in KMU einschätzen, planen und selbstständig durchführen.
  • können basierend auf Hindernissen und Organisationszusammensetzung Risiko- sowie Stakeholder Analysen umsetzen.

Lernmethoden:

  • Impuls-Vorträge
  • Kleingruppenarbeit
  • Diskussion
  • Rollenspiel

Prüfungsform: gemeinsamer Abschlussbericht (Kleingruppen-Hausarbeit)

Veranstaltungsformat: Obligatorische Vorbesprechung am 29.10.2021 von 10:00 bis ungefähr 12:00 (via Zoom) sowie ein Blocktermin Freitag und Samstag, 03.12.2021 + 04.12.2021 von jeweils 09:00 bis 18:00 Uhr (Präsenz wird geklärt, sonst digital via Zoom).

11401069 M2 - „Arbeits- und Organisationspsychologie I (neue PO) - 2. PG (Niesen)

Lernziele: Die Teilnehmenden:

  • Können theoretische Konzepte mit konkreten Fragen der Praxis und Forschung verknüpfen
  • Ausgewählte Theorien und Methoden kritisch reflektieren
  • Theoretisch-methodische Grundlagen mit eigenen Anwendungserfahrungen der Diagnostik und Intervention verknüpfen

Prüfungsform: Präsentation (unbenotet)

Veranstaltungsformat: Vorbesprechung (27.10.) + Blockseminar (20.11. und 15.01.)

11401069 M2 - „Arbeits- und Organisationspsychologie I (neue PO) - 3. PG (Niesen)

Lernziele: Die Teilnehmenden:

  • Können theoretische Konzepte mit konkreten Fragen der Praxis und Forschung verknüpfen
  • Ausgewählte Theorien und Methoden kritisch reflektieren
  • Theoretisch-methodische Grundlagen mit eigenen Anwendungserfahrungen der Diagnostik und Intervention verknüpfen

Prüfungsform: Präsentation (unbenotet)

Veranstaltungsformat: Vorbesprechung (03.11.) + Blockseminar (27.11. und 22.01.)

11400985 – M3 - Ausgewählte Fragestellungen der Arbeits- und Organisationspsychologie (alte PO!) - 1. PG (Rynek)

Psychische Belastung bei der Arbeit

Ziele: Die Teilnehmer

  • erhalten eine Orientierung und Strukturierung zu ausgewählten AO-Themen
  • erlernen, theoretische Konzepte mit einer konkreten Fragestellung der Praxis zu verknüpfen
  • erhalten vertiefendes Wissens zu und eine kritische Reflexion von ausgewählten Themen (u.a. Belastungs-Beanspruchungsmodelle, psychische Gefährdungsbeurteilung)
  • erwerben Skills in Diagnostik und Intervention
  • schreiben Factsheets für die Praxis

Prüfungsform: Sammelband (unbenotet)

Einführung: 9.11.21, 8-10, Blockseminar: 26./27.11.21, 9-17

11400985 – M3 - Ausgewählte Fragestellungen der Arbeits- und Organisationspsychologie (alte PO!) - 2. PG (Schauffel)

Die Seminare M3 nach alter PO werden letztmalig im SS 22 angeboten. Es besteht Äquivalenz zum AO-Seminar M2 nach neuer PO.

  • Veranstaltungsformat: Blockseminar

Erfolgsfaktoren in Mensch-Roboter Teams

Ziele: Die Teilnehmer

  • erhalten eine Orientierung und Strukturierung zu ausgewählten AO-Themen
  • erlernen, theoretische Konzepte mit einer konkreten Fragestellung der Praxis zu verknüpfen
  • erhalten vertiefendes Wissens zu und eine kritische Reflexion von ausgewählten Themen (u.a. Technikakzeptanz, Mensch-Roboter-Teams, Arbeitsmotivation)
  • erwerben Skills in Diagnostik und Intervention
  • schreiben Factsheets für die Praxis

Prüfungsform: Sammelband (unbenotet)

Einführung: 16.12.2021, 8-10, Blockseminar 28/29.01.2022, 9-17

11400985 – M3 - Ausgewählte Fragestellungen der Arbeits- und Organisationspsychologie (alte PO!) - 3. PG (Müller)

Ressourcenorientierte und effektive Teamarbeit

Ziele: Die Teilnehmer

  • erhalten eine Orientierung und Strukturierung zu ausgewählten AO-Themen
  • erlernen, theoretische Konzepte mit einer konkreten Fragestellung der Praxis zu verknüpfen
  • erhalten vertiefendes Wissens zu und eine kritische Reflexion von ausgewählten Themen (u.a. Belastungs-Beanspruchungsmodelle, psychische Gefährdungsbeurteilung)
  • erwerben Skills in Diagnostik und Intervention

Prüfungsform: Sammelband (unbenotet)

Einführung: 3.11.21, 10-12, Blockseminar: 3./4.12.21, 9-18

Methoden der Arbeits- und Organisationspsychologie

11401029 A2 – Verhaltensbeobachtung (Ewerz)

Ziele: Die Teilnehmenden

  • erlangen Kenntnisse zu wiss. Standards von Beobachtungen
  • reflektieren die Möglichkeiten und Grenzen im Forschungskontext und Feld 
  • erlangen Kenntnisse zu Methoden der Erhebung und Auswertung von Beobachtungen
  • sammeln Selbsterfahrung als BeobachterIn
  • entwickeln und setzen eine eigene Beobachtungstudie im Feld um
  • schreiben einen wissenschaftlichen Bericht

Prüfungsform: Projektarbeit (benotet)

Veranstaltungsformat: wöchentlich (1. PG, Di, 8-10, 2. PG, Di 10-12)

11401067 C2 - Empiriepraktikum (Müller)

Lernziele: Die Teilnehmenden

  • können eine wissenschaftliche Fragestellung formulieren,
  • können einen Versuchsplan aufstellen,
  • kennen die wesentlichen Entscheidungspunkte bei Planung und Durchführung von Experimenten,
  • können Daten mithilfe von SPSS o.ä. auswerten,
  • können Ergebnisse der Datenerhebung berichten und diskutieren.

Prüfungsform: Hausarbeit (unbenotet)

Veranstaltungsformat: Präsenz, wöchentlich (Di, 10-12)

11400989 C3 - Leistungs- und Persönlichkeitsmessung (Schauffel)

Ziele: Die Teilnehmenden

  • erhalten einen Überblick über die Ziele, Anwendungsfelder und Vorgehensweisen der psychologischen Diagnostik.
  • können psychometrische Verfahren im Hinblick auf spezifische Anwendungsfragen kritisch bewerten und Ergebnisse klientengerecht zurückmelden.
  • sammeln Erfahrung in der Auswahl, Durchführung, Auswertung, Interpretation und Präsentation psychometrischer Verfahren der Leistungs- und Persönlichkeitsmessung.

Prüfungsform: Kurzbericht (unbenotet)

Veranstaltungsformat: Einführung: 4.11., 8-10, Block: 17./18.12.21, 8-17

Bachelorkolloquium Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie (Antoni)

Lernziele: Die Teilnehmenden

  • stellen ihre geplanten und laufenden Bachelorarbeiten sowie Forschungsvorhaben vor und
  • erhalten ein konstruktives Feedback für deren erfolgreiche Durchführung.

Veranstaltungsformat: wöchentlich

Bachelorkolloquium Wirtschaftspsychologie (Ellwart)

Ziele: Die Teilnehmenden

  • stellen ihre geplanten und laufenden Bachelorarbeiten sowie Forschungsvorhaben vor und
  • erhalten ein konstruktives Feedback für deren erfolgreiche Durchführung

Die genauen Angaben zu Räumen und Zeiten finden Sie in PORTA unter der entsprechenden Veranstaltungsnummer.