Publikationen

Monographs

  • [with Peter von Polenz †] Deutsche Sprachgeschichte vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart. Band I. Einführung. Grundbegriffe. 14. bis 16. Jahrhundert. 3. A. bearbeitet von Claudine Moulin unter Mitarbeit von Maria Backes und Natalia Filatkina, Berlin/ Boston: De Gruyter 2021, 482p.
  • [with Peter von Polenz †] Deutsche Sprachgeschichte vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart. Band II. 17. und 18. Jahrhundert. 2. A. bearbeitet von Claudine Moulin unter Mitarbeit von Dominic Harion, Berlin - Boston: De Gruyter 2013, XIII p., 590p.
  • Bruder Hermann von Veldenz, Leben der Gräfin Yolanda von Vianden. Textgetreue Edition des Codex Mariendalensis (Bibliothèque Nationale, Luxembourg, Ms. 860), Luxembourg: Institut Grand Ducal 2009, 294p.
  • [with Michel Pauly] Die Rechnungsbücher der Stadt Luxemburg. Unter Mitarbeit von Andreas Gniffke, Danièle Kass, Stephan Lauer, Fausto Ravida, Nikolaus Ruge und Martin Uhrmacher, I. 1388-1399, Luxembourg 2007, II. 1400-1430, Luxembourg 2008, III. 1444-1453, Luxembourg 2009, IV. 1453-1460, Luxembourg 2010, V. 1460-1466, Luxembourg 2010, VI. 1467-1473, Luxembourg 2012, VII. 1475-1478, Luxembourg 2013, VIII. 1478-1480, Luxembourg 2014, IX. 1480-1483, Luxembourg 2016, X. 1483-1491 Luxembourg 2018.
  • [with Rolf Bergmann / Nikolaus Ruge] Alt- und Mittelhochdeutsch. Arbeitsbuch zur Grammatik der älteren deutschen Sprachstufen und zur deutschen Sprachgeschichte, 10. A. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2019.
  • Würzburger Althochdeutsch. Studien zur Bibeltextglossierung, Habilitationsschrift Bamberg 1999.
  • Bibliographie der deutschen Grammatiken und Orthographielehren, I. Von den Anfängen der Überlieferung bis zum Ende des 16. Jahrhunderts, II. Das 17. Jahrhundert, Heidelberg: Winter 1994-1997, 246 S., 501p.
  • [with Rolf Bergmann / Peter Pauly] Neuhochdeutsch. Arbeitsbuch zur Grammatik der deutschen Gegenwartssprache, 4. A. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 1992, 231p.
  • Der Majuskelgebrauch in Luthers deutschen Briefen (1517-1546), Germanische Bibliothek NF. 3. Reihe: Untersuchungen, Heidelberg: Winter 1990, XXXIII S., 462p.
  • Deutsche Grammatiken vom Humanismus bis zur Aufklärung. Ausstellung der Forschungsstelle für deutsche Sprachgeschichte der Universität Bamberg in Zusammenarbeit mit der Staatsbibliothek Bamberg. Katalog, Bamberg 1988, 95p.

Publications (Digital Humanities)

  • [with Julianne Nyhan, Ariana Ciula et al.], Research Infrastructures in the Digital Humanities, European Science Foundation, Science Policy Briefing 42, Strasbourg: ESF 2011, 44 p. (PDF-Fichier)
  • [with Arianna Ciula and Julianne Nyhan], Science Policy Briefing on Research Infrastructures in the Digital Humanities: Landscapes, Ecosystem and Cultures, Lexicon Philosophicum: International Journal for the History of Texts and Ideas, 2013/1, 287-294  (online)
  • Lebherz, D. S., Zeyen, C., Hess, J., Bergmann, R., Timm, I. J., Burch, T., Hildenbrandt, V. & Moulin, C., (2018). Towards Scientific Workflows and Computer Simulation as a Method in Digital Humanities. In: Burghardt, M. & Müller-Birn, C. (Hrsg.), INF-DH-2018. Bonn: Gesellschaft für Informatik e.V. (online)

    see also the homepage of the Trier Center for Digital Humanities.

Articles in peer-reviewed journals and collections (selection) 

  • Verhüllen und Zeigen. Strategien der paratextuellen ‚Anderssichtbarkeit‘ in mittelalterlichen Handschriften, in: Stephan Conermann, Harald Wolter-von dem Knesebeck, Miriam Quiering (Hg.), Geheimnis und Verborgenes im Mittelalter. Funktion, Wirkung und Spannungsfelder von okkultem Wissen, verborgenen Räumen und magischen Gegenständen. Berlin / Boston : De Gruyter 2021, 283-301.
  • Aufstieg der Volkssprachen, der Buchdruck und die Macht der Sprache. Eine Fallstudie zur frühen Grammatikschreibung des Deutschen. In: Jan Martin Lies (hg.): Wahrheit – Geschwindigkeit – Pluralität. Chancen und Herausforderungen durch den Buchdruck im Zeitalter der Reformation, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2021, 145-162 (online).
  • Butschky, Samuel. In: Stefanie Arend et al. (hg.), Frühe Neuzeit in Deutschland 1620–1720. Literaturwissenschaftliches Verfasserlexikon (VL 17), Band 2, Berlin/ Boston: De Gruyter 2021, Sp.58-66.
  • Zeit-Muster: Kategorielle Musterhaftigkeit im Bereich der Kodifizierung von Tempus in den älteren Grammatiken des Deutschen, Sprachwissenschaft 45 (2020) 343-360.
  • Linguistische Kreativität in Pandemiezeiten – eine sprachhistorische Annäherung. In: Aptum. Zeitschrift für Sprachkritik und Sprachkultur 16 (2020) 156-161 (online).
  • Glossieren – kulturhistorische und mediale Kontexte. In: Bergmann, Rolf – Stricker, Stefanie (Hg.): Glossenstudien. Ergebnisse der neuen Forschung. Heidelberg 2020, 337-347.
  • [with Falk Bretschneider, Rainer Maria Kiesow, Christof Schöch]: Les mots de Beccaria. Métalexicographie des langues du droit de punir à partir de Dei delitti e delle pene (1764) et ses traductions en Europe. In: Beccaria. Revue d’histoire du droit de punir 5 (2019) 117-125.
  • Rand und Band. Über das Spurlesen in Handschrift und Druck. In: Carmassi, Patrizia / Heitzmann, Christian (Hg.), Marginalien in Bild und Text. Essays zu mittelalterlichen Handschriften (Wolfenbütteler Forschungen 156), Wiesbaden 2019, 19-59.
  • lebendig mit farben mahlen: Verfahren der lexikalischen Innovation in Philipp von Zesens Übersetzung von Willem Goeree, ‚Anweisung zur allgemeinen Reis- und Zeichenkunst‘ (1669). In: Nievergelt, Andreas / Rübekeil, Ludwig (Hg.): athe in palice, athe in anderu  sumeuuelicheru stedi. Raum und Sprache, Heidelberg: Winter 2019, 261-278.
  • Endozentrik und Exozentrik: Marginalien und andere sekundäre Eintragungen in Autorenbibliotheken. In: Stefan Höppner, Caroline Jessen, Jörn Münkner, Ulrike Trenkmann (Hg.), Autorschaft und Bibliothek. Sammlungsstrategien und Schreibverfahren, Göttingen: Wallstein 2018, 227-240.
  • Textwandlungen – Eucharius Rösslin, Der Swangern Frauwen und hebammen Rosegarten als sprachhistorische Quelle. In: Czajkowski, Luise/ Sabrina Ulbrich-Bösch, Christina Waldvogel (Hg.): Sprachwandel im Deutschen. Berlin/Boston: De Gruyter 2018, 319-336.
  • [with Natalia Filatkina]: Wordplay and Baroque Linguistic Ideas. In: Esme Winter-Froemel, Verena Thaler (eds.), Cultures and Traditions of Wordplay and Wordplay Research, Berlin – Boston 2018, 235-257 (online)
  • Joseph Furttenbach (1591-1667), «Architectura Recreationis». In: Michael Jakob (éd), Des Jardins & Des Livres, MétisPresses: Fondation Martin Bodmer Cologny 2018, 246-247.
  • Belebte Zeichen: Anthropomorphe Buchstaben und Bildalphabete im Spannungsfeld von Zeichen und Bild in Mittelalter und Früher Neuzeit. In: Sabine Frommel et al. (eds.), Construire avec le corps humain. Les ordres anthropomorphes et leurs avatars dans l’art européen de l’antiquité à la fin du XVIe siècle/Bauen mit dem menschlichen Körper: Anthropomorphe Stützen von der Antike bis zur Gegenwart, Paris: Picard – Roma: Campisano 2018, I, 109-119.
  • [with Natalia Filatkina]: Kreativer Sprachgebrauch im Spannungsfeld zwischen Proprialisierung und Deonymisierung: Fallstudien aus der Reformationszeit. In: Rolf Bergmann, Stefanie Stricker (Hg.), Namen und Wörter. Theoretische Grenzen – Übergänge im Sprachwandel, Heidelberg: Winter 2018, 61-77.
  • Ludicity in lexical innovation (II) – German. In: Sabine Arndt-Lappe, Angelika Braun, Claudine Moulin, Esme Winter-Froemel (eds.), Expanding the Lexicon. Linguistic Innovation, Morphological Productivity, and the Role of Discourse-Related Factors, Berlin – Boston : De Gruyter 2018, 261-285 (online).
  • [with Sabine Arndt-Lappe, Angelika Braun, Esme Winter-Froemel]: Expanding the Lexicon: At the crossroads of innovation, productivity, and ludicity. In: Sabine Arndt-Lappe, Angelika Braun, Claudine Moulin, Esme Winter-Froemel (eds.), Expanding the Lexicon. Linguistic Innovation, Morphological Productivity, and the Role of Discourse-Related Factors, Berlin – Boston : De Gruyter 2018, 1-12 (online).
  • Deux faces d’une même pièce ? Der Curiose Schreiber et Der Curiose Mahler de Johann Christoph Mieth et la tradition des traités sur l’écriture et la peinture au 17ème siècle. In : Michèle-Caroline Heck (ed.), Des mots pour la théorie, des mots pour la pratique. Lexicographie artistique : formes, usages et enjeux dans l’Europe moderne, Montpellier : PULM 2018, 67-90.
  • Sich einschreiben. Spielarten des Vernakularen als biographische Indikatoren mittelalterlicher Codices. In: Ulrike Gleixner/ Constanze Baum/ Jörn Münkner/ Hole Rößler (Hg.), Biographien des Buches (= Bd. 1, Kulturen des Sammelns. Akteure Objekte Medien), Göttingen 2018, 88-112.
  • Martinus Luther - Singularisierung, Fetisch und Marke. In: H. Rößler (ed.), Luthermania. Ansichten eiiner Kultfigur, Ausstellungskataloge der Herzog August Bibliothek 99, Wolfenbüttel 2016, 130-133.
  • Sprache(n) in der Stadt - Städtisches Schreiben: Facetten eines pragmatischen und metasprachlichen Zugriffs auf urbane Schriftlichkeit. In: M. Selig / S. Ehrich (ed.), Mittelalterliche Stadtsprachen, Regensburg 2016, 105-119.
  • Nach dem die Gäste sind, nach dem ist das Gespräch. Spracharbeit und barocke Tischkultur bei Georg Philipp Harsdörffer. In: S. Schultz-Balluff / N. Bartsch (ed.): PerspektivWechsel oder: Die Wiederentdeckung der Philologie. II. Grenzgänge und Grenzüberschreitungen, Berlin 2016, 261-287.
  • Albert Ölinger. In: Frühe Neuzeit in Deutschland 1520-1620. Literaturwissenschaftliches Verfasserlexikon. [The Literature of the Early Modern Era in Germany 1520–1620. Dictionary of Authors] Edited by W. Kühlmann et alii, Volume 4. Berlin – Boston 2015, 621-625.
  • [with Iryna Gurevych, Natalia Filatkina, Richard Eckart de Castilho]: Analyzing Formulaic Patterns in Historical Corpora. In: Jost Gippert, Ralf Gehrke (eds.), Historical Corpora. Chalenges and Perspectives, Tübingen 2015, 51-63 (online).
  • Martin Luther, Ein Sermon von Ablass und Gnade (1518). Materialität: Dynamik und Rekonstruktion. In: Irene Dingel / Hennig P. Jürgens (eds.), Meilensteine der Reformation. Schlüsseldokumente der frühen Wirksamkeit Martin Luthers, Gütersloh 2014, 113-119.
  • [with Julianne Nyhan]: The dynamics of digital publications. An Exploration of Digital Lexicography. In: Péter Dávidházi (ed.), New Publication Cultures in the Humanities, Exploring the Paradigm Shift, Amsterdam 2014, 47-62 (online).
  • [with Vera Hildenbrandt]: Das Trierer Wörterbuchnetz. Vom Einzelwörterbuch zum lexikographischen Informationssystem. In: Korrespondenzblatt des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung 119 (2012) 73-81.
  • Zeichen und ihre Deutung. Zum handschriftennahen Edieren schriftlicher Quellen in interdisziplinärem Kontext. In: Claudine Moulin / Michel Pauly, Die Rechnungsbücher der Stadt Luxemburg, VI. 1467-1473, Luxemburg 2012, 10-17.
  • [with Michael Embach and Andrea Rapp]: Die mittelalterliche Bibliothek als digitaler Wissensraum: Zur virtuellen Rekonstruktion der Bibliothek von Trier-St. Matthias. In: Ralf Plate / Martin Schubert (ed.), Mittelhochdeutsch. Beiträge zur Überlieferung, Sprache und Literatur. Festschrift für Kurt Gärtner zum 75. Geburtstag, Berlin 2011, 486-497.
  • Grammatische Architekturen. Zur Konstitution von metasprachlichem Wissen in der Frühen Neuzeit. In: Sabine Frommel / Gernot Kamecke (ed.), Les sciences et leurs langages : Artifices et adoptions, Rom 2011, 25-44.
  • Vom mittelalterlichen Griffel zum Computer-Tagging. Zur sprach- und kulturgeschichtlichen Bedeutung der Annotation. In: Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz. Jahrbuch 2010 (61. Jahrgang), 84-99.
  • Am Rande der Blätter. Gebrauchsspuren, Glossen und Annotationen in Handschriften und Büchern aus kulturhistorischer Perspektive. In: Autorenbibliotheken, Bibliothèques d’auteurs, Biblioteche d’autore, Bibliotecas d’autur, Quarto. Zeitschrift des Schweizerischen Literaturarchivs 30/31 (2010) 19-26.
  • Farsahhan sih selban imu ..., lihhamun hreinnan... Alles nur Worte? Askese in Scriptorium und Bibliothek. In: Gerhard Krieger / Gottfried Kerrscher (ed.), Askese im Mittelalter. Beiträge zu ihrer Praxis, Deutung und Wirkungsgeschichte, Das Mittelalter 15/1 (2010) 15-37.
  • Dialect dictionaries – traditional and modern. In: Language and Space. An International Handbook of Linguistic Variation, Volume I. Theories and Methods. Edited by Peter Auer/ Jürgen Erich Schmidt, Berlin - New York 2010, 592-612.
  • [with Thomas Burch and Andrea Rapp]: Informatik in den Geisteswissenschaften. Information Technology for the Humanities. In: it - Information Technology 51 (2009) 4, 181-182 (Online).
  • [with Falko Klaes]: Glossierungen zu Hrabanus Maurus und Walahfrid Strabo. In: Die althochdeutsche und altsächsische Glossographie. Ein Handbuch. Hg. von Rolf Bergmann und Stefanie Stricker, I, Berlin - New York: De Gruyter 2009, 562-591.
  • [with Rolf Bergmann]: Flexionsmorphologie, in: Die althochdeutsche und altsächsische Glossographie. Ein Handbuch. Hg. von Rolf Bergmann und Stefanie Stricker, II, Berlin - New York: De Gruyter 2009, 1020-1029.
  • [with Elvira Glaser]: Echternacher Glossenhandschriften, in: Die althochdeutsche und altsächsische Glossographie. Ein Handbuch. Hg. von Rolf Bergmann und Stefanie Stricker, II, Berlin - New York: De Gruyter 2009, 1257-1278.
  • Würzburger Glossenhandschriften, in: Die althochdeutsche und altsächsische Glossographie. Ein Handbuch. Hg. von Rolf Bergmann und Stefanie Stricker, II, Berlin - New York: De Gruyter 2009, 1318-1332.
  • Froumund von Tegernsee als Glossator, in: Die althochdeutsche und altsächsische Glossographie. Ein Handbuch. Hg. von Rolf Bergmann und Stefanie Stricker, II, Berlin - New York: De Gruyter 2009, 1611-1619.
  • Zwischenzeichen. Die sprach- und kulturhistorische Bedeutung der Glossen, in: Die althochdeutsche und altsächsische Glossographie. Ein Handbuch. Hg. von Rolf Bergmann und Stefanie Stricker, II, Berlin - New York: De Gruyter 2009, 1658-1676.
  • Paratextuelle Netzwerke: Kulturwissenschaftliche Erschließung und soziale Dimensionen der althochdeutschen Glossenüberlieferung, in: Verwandtschaft, Freundschaft, Bruderschaft. Soziale Lebens- und Kommunikationsformen im Mittelalter. Akten des 12. Symposiums des Mediävistenverbandes vom 19. bis 22. März 2007 in Trier. Hg. von Gerhard Krieger, Berlin 2009, 56-77.
  • Grammatik im Bild - Bilder der Grammatik. Räume des sprachlichen Wissens in der Grammatikographie der Frühen Neuzeit, in: Gewusst wo! Wissen schafft Räume: Die Verortung des Denkens im Spiegel der Druckgraphik. Hg. von Katharina Bahlmann, Elisabeth Oy-Marra, Cornelia Schneider, Berlin 2008, 17-36.
  • Christian Gueintz' Deutsche Rechtschreibung (1645), in: Christian Gueintz, Die Deutsche Rechtschreibung. Hg. von C. Moulin, Documenta Orthographica. Abt. A. 16. bis 18. Jahrhundert, Hildesheim – Zürich – New York: Olms 2008, VII-XLVI.
  • Samuel Butschkys "Hóchdeutscher Schlüszel zur Schreibrichtigkeit oder Rechtschreibung" (1648), in: Samuel Butschky, Hóchdeutscher Schlüszel zur Schreibrichtigkeit oder Rechtschreibung. Hg. von C. Moulin, Documenta Orthographica. Abt. A. 16. bis 18. Jahrhundert, Band 4, Hildesheim – Zürich – New York: Olms 2007, V-XLI.
  • Johann Werners "Manuductio Orthographica ad linguam germanico-latinam" (1629), in: Johann Werner, Manuductio Orthographica ad linguam germanico-latinam. Hg. von C. Moulin, Documenta Orthographica. Abt. A. 16. bis 18. Jahrhundert, Hildesheim – Zürich – New York: Olms 2007, V-LI.
  • [with Falko Klaes]: Wissensraum Glossen: Zur Erschließung der althochdeutschen Glossen zu Hrabanus Maurus, Archa Verbi 4 (2007) 68-89.
  • Grammatica imaginata. Bildelemente in der älteren Grammatikschreibung des Deutschen, in: Europäische Begegnungen. Beiträge zur Literaturwissenschaft, Sprache und Philosophie. Festschrift für Joseph Kohnen. Hg. von S. Craemer u. a., Luxembourg 2006, 491-507.
  • Sprachwandel im Deutschen, in: R. Bergmann, P. Pauly, St. Stricker, Einführung in die deutsche Sprachwissenschaft, 3. A. Heidelberg 2001, S.163-174; 4. A. Heidelberg 2005, S.165-176; 5. A. Heidelberg: Winter 2010, 325-334.
  • Das morphematische Prinzip bei den Grammatikern des 16. und 17. Jahrhunderts, Sprachwissenschaft 29 (2004) 33-73.
  • Work in progress. Zu einem Würzburger Bibelglossar (Würzburg, UB. M. p. th. f. 3), in: Entstehung des Deutschen. Festschrift für Heinrich Tiefenbach. Hg. von Albrecht Greule, Eckhard Meineke, Christiane Thim-Mabrey, Heidelberg: Winter 2004, 303-354.
  • Glossieren an einem Ort. Zur althochdeutschen Glossenüberlieferung der ehemaligen Dombibliothek Würzburg, in: Mittelalterliche volkssprachige Glossen. Hg. von Rolf Bergmann, Elvira Glaser und Claudine Moulin-Fankhänel. Internationale Fachkonferenz des Zentrums für Mittelalterstudien der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 2.-4. August 1999, Germanische Bibliothek 13, Heidelberg: Winter 2001, 353-376.
  • Bruder Hermanns Vita der Yolanda von Vianden. Zur Edition und Erschließung des neuaufgefundenen Codex Mariendalensis, in: Mittelalterforschung in Bamberg. Beiträge aus dem Zentrum für Mittelalterstudien hg. von Rolf Bergmann. Forschungsforum. Berichte aus der Otto-Friedrich-Universität Heft 10, Bamberg 2001, 38-140.
  • Deutsche Grammatikschreibung vom 16. bis 18. Jahrhundert, in: Sprachgeschichte. Ein Handbuch zur Geschichte der deutschen Sprache und ihrer Erforschung. Hg. von Werner Besch u. a., Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft 2.2, 2d edition Berlin - New York: De Gruyter 2000, 1903-1911.
  • Varianz innerhalb der Nominalgruppenflexion. Ausnahmen zur sogenannten Parallelflexion der Adjektive im Neuhochdeutschen, in: Gelebte Sprache. Beiträge zur Sprachwissenschaft. Pierre Hessmann zum 65. Geburtstag, Germanistische Mitteilungen 52 (2000) 73-97.
  • Chapter 7.2.1. und 7.2.2. (Entwicklungsprobleme) in: Duden. Deutsche Orthographie, 3rd ed., ed. by Dieter Nerius, Mannheim - Wien - Zürich 2000, 4th ed. Hildesheim - New York: Olms 2007.
  • Bruder Hermanns 'Yolanda von Vianden'. Zur Erschließung und textgetreuen Edition des neuaufgefundenen Codex Mariendalensis, in: Bulletin linguistique et ethnologique. Institut Grand-Ducal. Section de linguistique, d'ethnologie et d'onomastique 30 (2000) 39-45.
  • [with Elvira Glaser]: Die althochdeutsche Überlieferung in Echternacher Handschriften, in: Die Abtei Echternach 698-1998. Hg. von Michele Camillo Ferrari, Jean Schroeder und Henri Trauffler, Publications du CLUDEM 15, Luxembourg 1999, 103-122.
  • Althochdeutsch in der älteren Grammatiktheorie des Deutschen, in: Grammatica ianua artium. Festschrift für Rolf Bergmann zum 60. Geburtstag. Hg. von Elvira Glaser und Michael Schlaefer, Heidelberg: Winter 1997, 301-327.
  • Orthographiereform und Orthographische Satire im Barock. Gottfried Wilhelm Sacers "Reime dich oder ich fresse dich" (1673), in: Beiträge zur Schriftlinguistik. Festschrift zum 60. Geburtstag von Dieter Nerius. Hg. von Petra Ewald und Karl-Ernst Sommerfeldt, Sprache, System und Tätigkeit 15, Frankfurt/Main u. a. 1995, 175-189.
  • Aber wo ist die Richtschnur? wo ist die Regel? - Zur Suche nach den Prinzipien der Rechtschreibung im 17. Jahrhundert, in: Studien zur Geschichte der deutschen Orthographie. Herausgegeben von Dieter Nerius und Jürgen Scharnhorst, Germanistische Linguistik 108-109 (1991), Hildesheim - Zürich - New York 1992, 23-51.
  • [with Rolf Bergmann]: Luther als Gewährsmann der Rechtschreibnorm? Zu Johann Girberts "Teutscher Orthographi", in: Beiträge zur Sprachwirkung Martin Luthers im 17./18. Jahrhundert. Herausgegeben von Manfred Lemmer, I, Wissenschaftliche Beiträge der Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg 1987/10, Halle/Saale 1987, 62-82.
  • Zu Johann Girberts Teutscher Orthographi auß der H. Bibel (Mühlhausen 1650), Sprachwissenschaft 11 (1986) 447-484.

Articles in Lexica

  • Altniederfränkisch / Altsächsisch / Burgundisch / Druckersprache / Frühneuhochdeutsch / Gemeines Deutsch / Geschäftsprache, 1. / Kanzleisprache / Meißnisches Deutsch / Präteritalausgleich / Sprachgesellschaften / Verkehrssprache, 1. / Wandalisch, in: Metzler Lexikon Sprache. ed. by Helmut Glück, 5. ed. Stuttgart 2016, 34-35, 114, 161, 164, 213-214, 227, 237, 320, 422, 534, 644-645, 752, 762.

Publications and articles in Luxemburgish Studies

  • Die soziale Praxis der Mehrsprachigkeit in Luxemburg, in: Handbuch der sozialen und erzieherischen Arbeit in Luxemburg. Manuel de l'intervention sociale et éducative au Grand-Duché de Luxembourg. Hg. von H. Willems u.a., I, Luxembourg 2009, 183-195. [with Peter Gilles]
  • Der digitale luxemburgische Sprachatlas (LuxSA). Stand und Perspektiven, in: Sprachgeographie digital. Die neue Generation der Sprachatlanten (mit 80 Karten). Hg. von Stephan Elspaß und Werner König, Germanistische Linguistik 190-191, Hildesheim u.a. 2008, 133-147. [with Peter Gilles]
  • Phraseology of Luxemburgish, in: Phraseologie / Phraseology. Hg. von Harald Burger u. a., Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft, 2, 2, Berlin - New York: De Gruyter 2007, 654-666. [with Natalia Filatkina]
  • Die Kontenbücher der Stadt Luxemburg als sprachhistorische Quelle, in: C. Moulin - M. Pauly, Die Rechnungsbücher der Stadt Luxemburg. Unter Mitarbeit von Andreas Gniffke, Danièle Kass, Fausto Ravida und Nikolas Ruge, I. 1388-1399, Luxembourg 2007, 17-22.
  • Grammatisierung und Standardisierung des Lëtzebuergeschen. Eine grammatikographisch-sprachhistorische Annäherung, in: Perspektiven einer linguistischen Luxemburgistik. Hg. von C. Moulin und D. Nübling, Heidelberg: Winter 2006, 305-339.
  • Regionale Sprachgeschichtsforschung und Dialektologie: das Luxemburgische, in: Neue Perspektiven der Sprachgeschichte. Hg. von Ursula Götz und Stefanie Stricker, Germanistische Bibliothek 26, Heidelberg: Winter 2006, 197-210.
  • Zur Interkulturalität der Literaturen in Luxemburg, in: Forum für Politik, Gesellschaft und Kultur 245 (2005) 50-51.
  • Luxembourgish, in: Germanic Standardizations. Past to Present. Ed. by Ana Deumert and Wim Vandenbussche, Impact: Studies in language and society 18, Amsterdam – Philadelphia 2003, 303-329. [with Peter Gilles]
  • Lëtzebuergescht Handwierderbuch (LHWB). Dictionnaire Pratique de la Langue Luxembourgeoise. Handwörterbuch der Luxemburgischen Sprache, in: Wissenschaftliche Lexikographie im deutschsprachigen Raum. Im Auftrag der Heidelberger Akademie der Wissenschaften hg. von Thomas Städtler, Heidelberg: Winter 2003, 519-528.
  • Lëtzebuergesch, Université et Recherche, in: Lëtzebuergesch: Quo vadis. Actes du cycle de conférences, Luxembourg 2003, 107-119.

Publications (Digital Humanities)

  • [with Julianne Nyhan, Ariana Ciula et al.], Research Infrastructures in the Digital Humanities, European Science Foundation, Science Policy Briefing 42, Strasbourg: ESF 2011, 44 p. (PDF-Fichier)
  • [with Arianna Ciula and Julianne Nyhan], Science Policy Briefing on Research Infrastructures in the Digital Humanities: Landscapes, Ecosystem and Cultures, Lexicon Philosophicum: International Journal for the History of Texts and Ideas, 2013/1, 287-294  (online)
  • Lebherz, D. S., Zeyen, C., Hess, J., Bergmann, R., Timm, I. J., Burch, T., Hildenbrandt, V. & Moulin, C., (2018). Towards Scientific Workflows and Computer Simulation as a Method in Digital Humanities. In: Burghardt, M. & Müller-Birn, C. (Hrsg.), INF-DH-2018. Bonn: Gesellschaft für Informatik e.V. (online)

Digital Publications

  • Digitaler Luxemburgischer Sprachatlas (www.luxsa.info)
  • Bibliographie zur luxemburgischen Linguistik - Bibliographie de la linguistique luxembourgeoise - Lëtzebuerger Linguistik-Bibliographie – Linguistic Bibliography of Luxembourgish. Bearbeitet von Natalia Filatkina, Peter Gilles, Claudine Moulin, Fausto Ravida und Falko Klaes, 2006f. (www.biblio.linguistik.lu)
  • LexicoLux: Metalexikographische Erschließung des Luxemburgischen. Leitung: Peter Gilles und Claudine Moulin. Bearbeiter: Hans-Werner Bartz - Stefan Büdenbender - Ane Kleine, 2010 (http://lexicolux.uni.lu)
  • Cooperative research plattform/ Blog Scriptorium on the platform hypotheses.de
    see also Trier Center for Digital Humanities.

Edited scientific books, series and journals

  • with Michael Embach, Harald Wolter-von dem Knesebeck (eds.): Die Handschriften der Hofschule Kaiser Karls des Großen. Individuelle Gestalt und europäisches Kulturerbe. Trier: Verlag für Geschichte und Kultur 2019.
  • with Sabine Arndt-Lappe, Angelika Braun, Esme Winter-Froemel (eds.): Expanding the Lexicon. Linguistic Innovation, Morphological Productivity, and the Role of Discourse-Related Factors, Berlin – Boston : De Gruyter 2018 (online)
  • with Fausto Ravida, Nikolaus Ruge (eds.): Sprache in der Stadt. Akten der 25. Tagung des Internationalen Arbeitskreises Historische Stadtsprachenforschung. Luxemburg, 11.-13. Oktober 2007. Luxemburg, Heidelberg: Winter 2010.
  • with Damaris Nübling (eds.): Perspektiven einer linguistischen Luxemburgistik, Heidelberg: Winter 2006.
  • with Rolf Bergmann, Elvira Glaser (eds.): Mittelalterliche volkssprachige Glossen. Internationale Fachkonferenz des Zentrums für Mittelalterstudien der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 2.-4. August 1999, Germanische Bibliothek 13, Heidelberg: Winter 2001.
  • with Rolf Bergmann: Editor of the monograph series Germanistischen Bibliothek, Universitätsverlag Winter, Heidelberg.
  • Chief Editor of the scientific peer-reviewed journal "Sprachwissenschaft", Universitätsverlag Winter, Heidelberg.
  • with Mechthild Dreyer and Jörg Rogge: Editor of the monograph series "Beiträge zu den Historischen Kulturwissenschaften", Akademie-Verlag, Berlin.
  • with Gottfried Kerscher, Ulrich Port e. a.: Editor of the monograph series "Trierer Beiträge zu den Historischen Kulturwissenschaften", Reichert Verlag, Wiesbaden

Advisory Boards

Exhibitions

  • Deutsche Grammatiken vom Humanismus bis zur Aufklärung (Staatsbibliothek Bamberg, Juli-September 1988). Publikation: Deutsche Grammatiken vom Humanismus bis zur Aufklärung. Ausstellung der Forschungsstelle für deutsche Sprachgeschichte der Universität Bamberg in Zusammenarbeit mit der Staatsbibliothek Bamberg. Ausstellung und Katalog: C. Moulin, Bamberg 1988.
  • Mittelalterliche Glossenhandschriften in Würzburg (Universitätsbibliothek Würzburg, Handschriftenabteilung, Ausstellung anlässlich der internationalen Fachkonferenz der Universität Bamberg "Mittelalterliche volkssprachige Glossen". Ausstellung und Dokumentation: C. Moulin, August 1999).
  • Text und Bild in der älteren Grammatikschreibung des Deutschen, (Univerisität Trier, June-July 2005).
  • Gewusst wo! Wissen schafft Räume (Sektion: "Wissensraum Sprache. Grammatica imaginata"), Gutenberg-Museum Mainz, 30. Oktober 2008 - 29. März 2009 (Organisation: Dr. Cornelia Schneider zusammen mit dem HKFZ Mainz-Trier; Katalog: Gewusst wo! Wissen schafft Räume: Die Verortung des Denkens im Spiegel der Druckgraphik. Herausgegeben von Katharina Bahlmann, Elisabeth Oy-Marra, Cornelia Schneider, Berlin 2008).