Tagesexkursion nach Leiden:

Am Freitag, dem 22. April, veranstaltet die Papyrologie eine Tagesexkursion nach Leiden in das Rijksmuseum van Oudheden; u.a. steht der Besuch der Ausstellung God on Earth: Emperor Domitian auf dem Programm. Alle Interessierten können sich gerne via Mail bei Patrick Reinard melden.

 

 

Workshop für Schülerinnen und Schüler:

     Alte Kulturen - Entschlüsseln und Erleben

Vom 20.-22. Mai 2022 veranstalten die Fächer Ägyptologie, Klassische Philologie und Papyrologie, vertreten durch Martina Minas-Nerpel, Diego De Brasi und Patrick Reinard, einen Workshop für Oberstufenschüler. Unter dem Rahmenthema ‚Alte Kulturen: Entschlüsseln und Erleben‘ erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschiedene Einblicke in die Studieninhalte der ZAT-Fächer (Zentrum für Altertumswissenschaften Trier) sowie in die Erforschung der Antike. Dabei werden in kurzen Impulsvorträgen durch die Veranstalter u.a. Themen wie das anhand von Papyri erfahrbare Alltagsleben im Nilland, der Stein von Rosetta und die Entschlüsselung der Hieroglyphen oder Herodots griechischer Blick auf die altägyptische Kultur und Alltagswelt behandelt. Als thematischer Rahmen dient das Alte und Griechisch-Römische Ägypten. Die Impulsvorträge wie auch die sonstigen Inhalte des Workshops fokussieren sich besonders auf das methodische Arbeiten in den Altertumswissenschaften, wobei das Studieren und Erforschen der antiken Vergangenheit praktisch und unmittelbar haptisch erfahrbar gemacht werden. Die Impulsvorträge wechseln sich mit Gruppenarbeitsphasen, Stationenlernen und Besichtigungen ab.

Gefördert wird der Workshop mit freundlicher Unterstützung durch den Freundeskreis Trierer Universität.

Bei Interesse an einer Teilnahme sowie bei Nachfragen können Sie sich gerne jederzeit an die drei Veranstalter wenden.

Flyer mit dem Workshopprogramm

Kontakt:

Prof. Dr. Martina Minas-Nerpel (Ägyptologie; minas@uni-trier.de)

JProf. Dr. Diego De Brasi (Klassische Philologie; debrasi@uni-trier.de)

JProf. Dr. Patrick Reinard (Papyrologie; reinard@uni-trier.de)

 

 

Gastvorträge im Fach Papyrologie im kommenden Sommersemester 2022:

Dr. Christian Barthel (Potsdam)
Die Grenzorganisation der spätantiken Kyrenaika
Dienstag, 10. Mai, 18-20 Uhr, B22

PD Dr. Kerstin Droß-Krüpe (Bochum)
Salz oder Purpur? Überlegungen zu PSI 9/1061 descr. (= SB 26/16817)
Donnerstag, 7. Juli, 18-20 Uhr, A12

Prof. Dr. Patrick Sänger (Münster)
Zwischen Heiligenverehrung und „Götzendienst“: spätantike Ostraka aus Ephesos
Donnerstag, 14. Juli, 18-20 Uhr, HS10