Fachprüfungsordnungen und Informationen zum Masterstudiengang BWL

Für alle Masterstudiengänge des Faches BWL gelten zwei sich ergänzende Prüfungsordnungen:

  1. Allg. PO für die Masterstudiengänge an der Universität Trier vom 12.11.2007 inklusive der Änderungsordnungen.
    ► Allg. Prüfungsordnung
  2. Fach-PO des jeweiligen Masterstudiengangs
    ► Betriebswirtschaftslehre (1-Fach)
    ► Financial Management (1-Fach)
    ► Betriebswirtschaftslehre (Nebenfach)

Bei speziellen prüfungsrechtlichen Fragen wenden Sie sich bitte an das Hochschulprüfungsamt.

Weitere wichtige Hinweise!

1.) Prüfungsrechtsverhältnis

Die Anmeldung zu einer Klausur ist rechtsverbindlich und kann weit in die Zukunft reichen! Dies bedeutet, dass auch eine Exmatrikulation, Beurlaubung oder ein Fachwechsel nicht zu einer Entlassung aus dem Prüfungsrechtsverhältnis bzw. zu einer Beendigung der daraus erwachsenden Pflichten führt. Das Prüfungsrechtsverhältnis kann nur durch Bestehen oder endgültiges Nichtbestehen der Prüfung beendet werden.

2.) Export von BWL-Mastermodulen

Informationen dazu finden Sie unter folgendem Link. Informieren Sie sich darüber hinaus bitte auch bei Ihrer jeweiligen Fachstudienberatung!
► Informationen zu den Exporten von BWL-Mastermodulen an externe Fächer

3.) Promotionsordnung

Informationen dazu finden Sie unter folgendem Link.
► Information zur Promotionsordnung des Fachbereich IV