Dr. Judith Walter (geb. Giersch)

Forschungsschwerpunkte

  • International Corporate Brand Management

Publikationen

  • Giersch, Judith (2008), "Corporate Brand Management international tätiger Unternehmen – Verhaltenswissenschaftliche Analyse interner und externer Zielgruppeneffekte unter Berücksichtigung landeskultureller Aspekte," Wiesbaden: Gabler.
  • Swoboda, Bernhard, Markus Meierer und Judith Giersch (2008), „Worauf müssen Unternehmen bei der länder- und kulturübergreifenden Steuerung einer Corporate Brand achten? – Eine empirische Studie auf Mitarbeiterebene,“ in Impulse für die Markenforschung und Markenführung, Baumgarth, Carsten, Gülpinar Kelemci Schneider und Bahar Ceritoğlu (Hrsg.), Wiesbaden: Gabler, 131-159.
  • Swoboda, Bernhard und Judith Giersch (2007), „International Corporate Brand Management – The Henkel Example,” Chair for Marketing and Retailing, Trier University, Henkel KGaA, Trier – Düsseldorf.
  • Swoboda, Bernhard und Judith Giersch (2006), „International Corporate Brand Management – The Henkel Example, Extensive Case Study,” Working Paper No 3, Professorship of Marketing and Retailing, Trier University (48 pages).
  • Swoboda, Bernhard und Judith Giersch (2006), „International Corporate Brand Management – The Henkel Example, Guide Solution to Questions,” Working Paper No 4, Professorship of Marketing and Retailing, Trier University (20 pages).
  • Swoboda, Bernhard, Judith Giersch und Thomas Foscht (2006), „Markenmanagement – Markenbildung in der Medienbranche,“ in Handbuch zum Medienmanagement, Scholz, Christian (Hrsg.), Berlin: Springer, 789-813.
  • Primosch, Ernst, Bernhard Swoboda und Judith Giersch (2006), „Henkel´s Branded House of Brands,“ in Psychologie der Markenführung, Florak, Arnd, Martin Scarabis und Ernst Primosch (Hrsg.), München: Vahlen, 515-529.
  • Swoboda, Bernhard und Judith Giersch (2004), „Die Zukunft des Handels. Mega-Trend „Erlebnisorientierung“ boomt,“ Essmann`s ESSpertise,. 2, 6-15.
  • Swoboda, Bernhard und Judith Giersch (2004), „Markenführung und Vertriebspolitik,“ in Handbuch Markenführung, Bruhn, Manfred (Hrsg.), 2. Aufl., (Gabler) Wiesbaden, 1706-1732.
  • Swoboda, Bernhard und Judith Giersch (2003), „Instore-Marketing als Erfolgsfaktor im Handel,“ Essmann`s ESSpertise, 2, 6-17.
  • Swoboda, Bernhard und Judith Giersch (2003), „Erfolgsfaktor „Service“ im Handel,“ Essmann`s ESSpertise, 3, 6-15.
  • Swoboda, Bernhard, Judith Giersch und Sandra Schwarz (2003), „Image der Rewe West,“ Forschungsbericht des Instituts für Marketing und Handel an der Universität Trier.

Werdegang

Dr. Judith Walter promovierte zum Thema "Corporate Brand Management international tätiger Unternehmen – Verhaltenswissenschaftliche Analyse interner und externer Zielgruppeneffekte unter Berücksichtigung landeskultureller Aspekte" und gewann mit ihrer Dissertation den 1. Preis des Deutschen Markenverbandes. Nach der Promotion übernahm sie die Verantwortung für das Marketing im Unternehmen Fink-Walter.