Missionstatement der Professur für Marketing & Innovation

Die Professur für Marketing & Innovation verfolgt das Ziel, die Studierenden in die Lage zu versetzen, mit Hilfe strukturierter und fundierter Problemlösungstechniken der Vielzahl unterschiedlicher Problemstellungen in den vielfältigen Branchen der Unternehmenspraxis erfolgreich zu begegnen.

Das Ausbildungskonzept an der Professur für Marketing & Innovation vermittelt sowohl ein umfangreiches, allgemeines Marketing-Wissen als auch die Vertiefung dieses Wissens in einzelnen praxisnahen Anwendungsgebieten. Dabei wird besonderer Wert auf die empirische Absicherung von Handlungsempfehlungen bzw. die zielgerichtete Interpretation entsprechender Studien gelegt.

Die Professur für Marketing und Innovation verfolgt in Forschung und Lehre einen theoriegeleiteten Ansatz, wobei vor allem die Informationsökonomik die grundlegende Basis für die Erklärung ökonomischer Zusammenhänge und die Generierung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse bildet. Die Prüfung wissenschaftlicher Erkenntnisse erfolgt auf empirischem Weg, wobei vor allem den Verfahren der multivariaten Datenanalyse eine besondere Bedeutung beigemessen wird.

Wir verstehen es als unsere Mission, allgemeingültige Erklärungsansätze in Form von Modellen, Konzepten und Theorien zu  entwickeln und deren empirische Relvanz zu überprüfen, damit sie unseren Studierenden in der späteren beruflichen Praxis die Lösung der unterschiedlichsten Problemstellungen in den verschiedenen Wirtschaftsbranchen erlauben.