Forschungsprojekt eXplore — Computergestützte Modellierung, Analyse und Exploration als Grundlage für eScience in den eHumanities

Ziel dieses Kooperationsprojektes ist einerseits die Analyse narrativer Texte durch Simulation und andererseits die Exploration der dabei stattfindenden Forschungsprozesse und deren Abbildung in einen Scientific Workflow. Hierbei werden nicht nur inhaltlich nachhaltige Strukturen und Methoden der Digital Humanities aufgebaut, sondern die Forschungsarbeiten der mit digitalen Technologien arbeitenden Geistes- und Sozialwissenschaftler selbst werden reflektiert und wissenschaftlich begleitet.

Partner: Trier Center for Digital Humanities der Universität Trier

Beteiligte(r) Wissenschaftler: Prof. Dr. Ralph Bergmann, Prof. Dr. Claudine Moulin, Prof. Dr. Ingo Timm

Förderer: BMBF