Girls' Day 2024 an der Universität Trier

Der Aktionstag am 25. April ist ein bundesweites Projekt zur Berufs- und Studienorientierung von Mädchen*. Am Girls' Day an der Universität Trier können Schülerinnen* MINT-Studienfächer kennenlernen und mit erfahrenen Studentinnen* in Kontakt treten. Das Projektziel ist die Erweiterung der Berufswahlkompetenz und die Erprobung der individuellen Interessen und Kompetenzen der Teilnehmerinnen* - frei von Geschlechterklischees.

Für die Teilnahme am Girls' Day können sich interessierte Schülerinnen* vom Unterricht freistellen lassen. Alle Informationen zur Teilnahme und Freistellung sind auf der Homepage des bundesweiten Girls' Day zu finden: https://www.girls-day.de/maedchen/wie-mitmachen/so-geht-s

*Genderqueere Schülerinnen* sind willkommen.


Girls' Day Angebote an der Universität Trier:

Angebot 1:
Naturwissenschaftliches Experimentieren

09:00-14:00 Uhr, für Schülerinnen ab 10 Jahren oder ab Klasse 5

Ihr experimentiert gerne? Und habt Interesse an Biologie, Chemie, Geographie oder Physik? Dann ist dieses Angebot das Richtige für euch!
Gemeinsam mit Studentinnen der Umweltwissenschaften werdet ihr spannende Versuche durchführen. Nebenbei erfahrt ihr, welche naturwissenschaftlichen Studiengänge ihr an der Universität Trier studieren könnt.

Hier geht es zur Anmeldung!

Angebot 2:
Spielend durchs Studium?! Virtual und Augmented Reality-Technologien (ab Klasse 8)

09:00-14:00 Uhr, für Schülerinnen ab 14 Jahren oder ab Klasse 8

Du möchtest spielend durch Studium? Das lernst du in der Informatik! Denn hier gestaltest du u. a. virtuelle Realitäten.

Entdecke mit uns die Welt der Informatik beim Girls'Day an der Universität Trier! Erfahrene Studentinnen informieren dich über die Studienmöglichkeiten im Informatikbereich und geben dir Einblicke in Chancen und Herausforderungen, die das Studium bietet. Besuche anschließend unser Labor für Virtual und Augmented Reality-Technologien. Melde dich jetzt an und starte deine Zukunft in die spannende Welt der Informatik!

Hier geht es zur Anmeldung!

 

Girls' Day Plakat

Förderung

Das Projekt wird durch das Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit Rheinland-Pfalz und das Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration Rheinland-Pfalz aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds Plus gefördert.

EU
MFFKI
MWGRLP