Probevorlesungen am Fachbereich V - Rechtswissenschaft -

im Rahmen des Berufungsverfahrens zur Besetzung einer W3-Professur für Strafrecht, Strafprozessrecht und Wirtschaftsrecht

Das Fach Strafrecht lädt herzlich zu hochschulöffentlichen Probevorlesungen im Rahmen des Berufungsverfahrens zur Besetzung der W3-Professur für Strafrecht, Strafprozessrecht und Wirtschaftsrecht ein.

Bitte folgenden Sie dem Link, der Sie zur Einladung führt: Einladung

Ersatztermin für ausgefallenes Examensrepetitorium vom 23.03.2021

Liebe Teilnehmer des Examens-Repetitoriums,

wir möchten Sie hiermit informieren, dass für den ausgefallenen Termin zeitnah ein neuer Termin kommuniziert wird und wir Sie sowohl per Email als auch über unsere Homepage darüber informieren.

 

Neue Remonstrationsfrist Übung für Fortgeschrittene  (Stand 15.04.2021)

Mit Eintreffen der restlichen Klausuren gilt nunmehr für alle die einheitliche Remonstrationsfrist bis zum 07.05.21.

 

Übung für Fortgeschrittene im Zivilrecht: Remonstrationen und Scheinerteilung

Gegenvorstellungen (Remonstrationen) sind bis zum Freitag, 30.04.2021, schriftlich an die Professur zu richten und zu begründen. Wird die Arbeit mit null bis einschließlich drei Punkten bewertet, ist die Gegenvorstellung zulässig. Darüber hinaus ist bei bestandenen Arbeiten die Gegenvorstellung in besonderen Ausnahmefällen (insbesondere Auslandsaufenthalt, Stipendien) zugelassen. Der besondere Ausnahmefall ist schriftlich darzulegen.

Für die Klausuren, deren Noten bislang noch nicht bekannt gegeben werden konnten, läuft selbstverständlich noch keine Remonstrationsfrist; für diese Fälle wird das Fristende nach Notenbekanntgabe kommuniziert.

Bitte beachten Sie für die Scheinausgabe Folgendes:

Für die Ausstellung des Scheines benötigen wir einen Nachweis über das Bestehen der Zwischenprüfung. Ein digitaler Nachweis (pdf / scan) reicht aus. Einen solchen senden Sie bitte an unsere Sekretärin Frau Wefels-Lutz, [ mailto:wefelsuni-trierde ]. Alternativ können Sie uns natürlich auch den Nachweis in Papierform per Post zukommen lassen.

Coronabedingt ist eine Abholung des Scheines nicht möglich. Wir schicken Ihnen den Schein gerne zu, sofern Sie uns einen an sich selbst adressierten und frankierten Umschlag zukommen lassen. Bitte vermerken Sie dabei, ob Sie nur den Schein oder auch die Klausuren sowie ggf. die Hausarbeit erhalten möchten; achten Sie bitte auf entsprechend ausreichende Frankierung. Sollten Sie uns schon einen Umschlag gegeben haben, etwa bei Abgabe der Klausuren, dann versenden wir die Klausuren ggf. zusammen mit dem Schein und der Hausarbeit an Sie.