Mitteilung des Präsidenten vom 8.6.2021

Liebe Studentinnen und Studenten, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, liebe Kolleginnen und Kollegen!

Vor dem A/B-Gebäude wird in der Nähe des Kunstwerks, das den Namen „Signal“ trägt, gerade eine weitere Ruhezone eingerichtet. Ebenso haben die Gärtner einige Bereiche der Außenanlagen der Universität neu gestaltet. Das möchte ich an dieser Stelle wieder einmal würdigen.

Und nun wird ab morgen an der Universität Trier ein Corona-Schnelltestzentrum eingerichtet. Das ist auch ein Signal. Betreiber des Zentrums ist der Malteserdienst Trier. Testen lassen können sich alle Personen ohne Krankheitssymptome. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Mitglieder der Universität Trier, es kann sich aber grundsätzlich jede Bürgerin und jeder Bürger testen lassen.

Sie finden das Testzentrum im Gebäude C, Raum C 1. Das Testzentrum ist jeweils mittwochs von 10:00 – 17:00 Uhr geöffnet. Bei großer Nachfrage kann das Angebot erweitert werden. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Bitte registrieren sie sich aber vorher auf https://imnucode.com und bringen Sie Ihren Personalausweis mit. Es wird dann vor Ort der Abstrich genommen, Sie müssen aber nicht auf das Ergebnis warten. Das Testergebnis erhalten Sie nach ca. 20-30 Minuten per Mail. Dieses ist dann der 24 Stunden gültige Testnachweis nach der Corona-Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz. Bitte beachten Sie die üblichen Corona-Sicherheitsmaßnahmen (Abstandsregel, Maske, Betreten des Testzentrums nach Aufforderung).

Die seit dem 07.06.2021 grundsätzlich mögliche Impfung durch den betriebsärztlichen Dienst kann trotz intensiver Bemühungen an der Universität Trier derzeit nicht angeboten werden, da dem betriebsärztlichen Dienst keine ausreichende Anzahl an Impfdosen und keine ausreichenden Personalkapazitäten zur Verfügung stehen. Wir bleiben dran und informieren Sie, sobald ein entsprechendes Impfangebot realisiert werden kann. Auf dieses Signal müssen wir noch hoffen.

Bauen wir dennoch darauf auf!

Ihr
Michael Jäckel