Der Römerstollen braucht einen anderen Namen

Wissenschaftler rücken eine mittelalterliche Tunnelanlage in ein neues Licht

Ein Römerstollen, der nicht von Römern gebaut wurde, und ein unscheinbarer Tunnel, der sich als eine nördlich der Alpen wohl einzigartige Anlage entpuppt: Eine interdisziplinäre  Arbeitsgruppe aus Historikern, Archäologen und Geoarchäologen der Universität Trier förderte bei der Erforschung des „Ulmener Römerstollens“ in der Eifel überraschende Erkenntnisse zutage.

Ein Bericht zu den Erkenntnissen der Arbeitsgruppe ist im Unijournal 1/2014 erschienen.