SAT1-Beitrag zu Trierer Klimaforschung

Seit mehreren Jahren untersuchen Umweltmeteorologen der Universität Trier arktische  Klimasysteme. In dem bis 2016 verlängerten Kooperationsprojekt mit russischen und deutschen Wissenschaftlern analysieren Professor Günther Heinemann und seine Mitarbeiter die Prozesse der Meereisproduktion und des Eistransports in der sibirischen Laptev-See. Das TV-Regionalmagazin SAT1 LIVE hat die Trierer Forscher bei der Arbeit beobachtet.
Zum Beitrag:  www.1730live.de/arktisforschung/